New in Beauty

…aus dem vergangenen Jahr.

Und schon hört es sich an, als wäre die Zeitspanne riesig, nicht wahr? Höhö.

Aber ja doch, alles, was hier zu sehen ist, wurde über Wochen angesammelt, einiges sind wieder Muster, die ich zeigen möchte. Aber gut, nicht alles ist aus 2013…

Anders als sonst, gibt’s einiges an neuen Pflegeprodukten in meinem Badezimmerschrank:

Die Shampoos und Conditioner von ogx (aka Organix) gibt’s zur Zeit immer noch bei Bipa, ich habe sie zum Einführungspreis mal ausprobiert und auch schon gut in Benutzung. Joah, mag ich gern, ob’s mein neues Lieblingshaarzeug wird…ich glaube, das verhindert schon der Preis.

Die bebe more Bedtime Beauty Pflege habe ich mir ausschließlich aufgrund der guten Erfahrung mit der Tagespflege gekauft. Ja, auch die Nachtcreme mag ich ganz gerne, die Tagescreme hat aber ein noch schönere Konsistenz mMn. Ob ich sie nachkaufen werde? Mhh, das kann ich noch nicht sagen. Es zieht mich ja auch etwas zur alverde Creme zurück…

Etwas, dass ich mir schon ganz ganz lange leisten wollte, ist ein “richtiger” Travalo. Es gibt ja diese Handtaschensprays, die man selbst befüllen kann, aber nur der Travalo funktioniert mit dem praktischen Pumpen des Parfüms. Ich hatte einen 25% Gutschein bei Bipa, normalerweise kostet er 10€, wenn ich mich recht erinner. Super praktisch!

Travalo Blue

Morgens mag ich ja keine Augencreme verwenden. Es gibt bislang keine, die mir schnell genug einzieht. Daher sind Roll-Ons meine Wahl. Besonders wie diese mit echter Metallkugel. Fühlt sich wunderbar an, ich habe keine Probleme mit MY.

Ein Muster, das mich immer sehr freut, sind fenjal Produkte. So richtig schön old school und der Duft! Ich mag diesen Geruch sehr gerne und die Handcremes sind immer gut. Leicht, pflegend, ziehen ohne Film ein und hinterlassen diesen Duft.

Dr Bronner's Magic SoapForeo Luna Konjac

Auf die Magic Soap von Dr Bronner bin ich durch YouTube aufmerksam geworden. Sie wird als Pinselseife sehr gelobt, und auch wenn ich meinen eigenen DIY Pinselreiniger immer noch gerne verwende, war ich sehr interessiert, als mir der bestechend-schoen.at Shop die Seife zukommen ließ. Sie riecht sehr angenehm und ist überraschend flüssig. Es gibt aber noch viele weitere Düfte. Ich denke, zum Pinselwaschen könnte ich nochmal extra schreiben.

Zudem nehme ich jetzt die Hautschuppen und erweiterten Poren in Angriff. Von allen Seiten! Erst habe ich mir eine kleine Gesichtsbürste bei Bipa besorgt (ziemlich hart, mit heißem Wasser ist’s angnehmer), dann habe ich ebenfalls von bestechend-schoen einen der durchaus fast gehypten Konjac Sponges bekommen, der wiederum sehr weich ist (Langzeittest gewünscht?) und erst kürzlich kam die Foreo Luna hinzu. Ein Gerät mit Silikonnoppen und Sonic Impulsen, das auch Anti-Aging Wirkung haben soll. Na ich bin gespannt! Edit Februar 14: Die PR Agentur forderte das Gerät zurück, da ich nicht schnell genug darüber geschrieben habe. Es wird keine Review dazu geben.

Im Bereich der dekorativen Kosmetik sieht’s mehr aus, als es ist.

New In Beauty

Der Mascarabrummer von MaxFactor (20ml!) wurde ja inzwischen schön öfter auf Blogs gezeigt, weshalb ich mal eine Review eher hinten anstelle. Mascaras sind ja auch sehr schwer zu bewerten, genau wie Kopfhaare hat jeder andere Wimpern! Das trifft natürlich auch die neue Mascara von Manhattan…sollte jemand danach verlangen, kann ich durchaus noch Bilder dazu liefern, aber davon gehe ich mal nicht aus. Während die MaxFactor bei mir ganz gut abschneidet, finde ich die Supersize Volume Delight Mascara viel zu feucht um sie gleich zu verwenden. Das Bürstchen ist aber tailliert und schön dicht.

Aus der alverde Dark Elegance LE – in Deutschland gibt’s ja schon die nächste, Vintage Rose! – gefielen mir nur diese Produkte: Der Kabuki, super weich und sowohl für Blush als auch Kontur anwendbar, das Puder, das sehr zart und nicht kalkig ist und das goldene Pigment. Es ist zwar recht glitzrig, sieht aber bspw. über einem anderen Lidschatten ganz zauberhaft aus.

alverde Dark Elegance LEessence I ♥ stage eyeshadow base

Was ich mir nach ewigem Überlegen bzw. durchaus auch in Hinblick auf die schwache Artdeco Eye Base endlich mal gekauft habe, war die Eyebase von essence, die’s im Standardsortiment gibt. Ich habe ja schon viel davon gelesen und meist sind’s positive Berichte. Nun gut! Ich war dann ziemlich schockiert, als ich sie daheim geswatcht habe – dunkel-orange? Ocker? Sandbraun? Wow, so eine krasse Eigenfarbe bin ich bei Basen gar nicht gewöhnt…ich kann sie verwenden, wenn ich einen Mini Tupfer sehr sehr gut ausblende. Sie ist matt, was mir gefällt und hielt die paar Mal verwenden auch…aber die Farbe! Oh.mein.Gott! Bitte eine Basis mit neutral-beiger Farbe, cosnova!

Korres Lip ButterKorres Lip Butter Pomegranate

Ein kleiner Luxus zwischendurch – und gleich die Anwendung einer meiner Vorsätze! – ist die Korres Lip Butter. Bei uns im Müller gab’s bei der getönten Version lediglich Pomegranate, was auf den Lippen ein zartes Rosé ergibt, ansonsten hätte ich mir sicher Wild Rose oder Plum gekauft, die etwas dunkler sind. Ich finde die Pflegewirkung aber gut, sehr geschmeidig und die Tönung ist ein Bonus. Langzeitwunsch erfüllt!

Inglot PigmentInglot Eyeshadow Swatches

Eine hübsche Überraschung waren diese Produkte von Inglot – mit rotem Lidschatten kann man mich ja immer locken. Auch wenn ich bislang nur einen Gel Eyeliner von Inglot mein Eigen nannte, konnte mich die sehr gute Pigmentierung wiederum nicht schocken, was anderes hätte ich nicht erwartet. Das Pigment ist sehr sehr fein, den roten Lidschatten habe ich bspw. hier verwendet

Wer aufgepasst hat, hat sicher bemerkt, dass ich zu den beiden Foundations kein Wort verloren habe…ihr könnt euch ja denken, was kommt: Foundation Friday ahoi! 😀

Was ich hier nicht extra fotografiert habe, ist mein äh bescheidener Einkauf aus dem OPI Abverkauf bei Bipa. Wer würde bei 1€ pro Flasche nicht zuschlagen? Ich war da mal wirklich froh, so entlegen zu wohnen – ich hatte fast völlige Farbauswahl #pampastrikesagain 😀

OPI Haul

Was ich übrigens nicht hier reinquetschen möchte und in Kürze die eigenen 15 Minuten Ruhm bekommen wird…shhh:

KIKO PurchaseZoeva New Brushes

-☼-

Ein paar Sachen non-beauty habe ich auch noch auf Lager (jaja, ich weiß, ich darf nicht immer abwarten, bis so ein “Berg” entsteht, mea culpa, ey!):

teNeues Calendar

Ich bin SO old school, dass ich immer noch gerne einen echten Kalender mit mir rumschleppe. Lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen hyper-stylischen Paperblanks zu leisten…aber dann fiel mir wieder ein: 1. Du benutzt das genau 1 Jahr und 2. Kalender mit Spiralbindung sind immer praktischer. Geworden ist es also ein Kalender von teNeues, Qualitativ sehr gut verarbeitet, hinten und vorn mit einer dicken Kunststoff Seite versehen – die Seiten sind sehr kräftig, kein feines Papier, eine Woche pro Seite und hinten Platz für Notizen ohne Ende (liniert, kariert und Millimeterpapier!). Außerdem war er schon reduziert haha.

Mitbestellt habe ich dann noch Eat, Pray, Love, das man ja schon fast gelesen haben muss – ich bin sehr gespannt, wie es mir gefallen wird; wer mag, kann mir ja auf goodreads folgen, ich bemüh mich ja bei Status Updates auch etwas dazu zu schreiben 😉

Der eigentliche Grund für meine Bestellung war aber die Anschaffung einer Softbox für diese bloggerfeindliche Jahreszeit. Es nervte mich einfach so so sehr – und ich habe sie bei einem sehr guten Preis erwischt. Gerade ausverkauft, aber einfach abwarten, der niedrigste Preis, den ich beobachtet habe, war so um die 30€ für diese Softbox.

Die Ohrringe habe ich mir zu einer kleinen persönlichen Feier des Tages gegönnt, sozusagen als Erinnerung und mir dabei ins Fäustchen gelacht. BEIDE wollte ich mir schon mal vor Wochen zum OVP kaufen. Höhöhö. #ichbineineKatze #ichkannwarten =^•^=

Im Übrigen habe ich mal was Neues probiert, und alle Produkte, die über amazon erhältlich sind, gebündelt in meinen store erfasst. Vielleicht ganz praktisch, sollte jemand genau Preise oder eine online Bezugsmöglichkeit suchen.

Puh. PUUH. Was interessiert euch? Ja, über KIKO und Zoeva wird gesondert berichtet, da kommt ihr nicht drum rum 😉 Und: Kommt ihr mit der Farbe der essence Base klar?!

Wer von meinen Lesern auch auf goodreads ist, kann mich gerne adden, vl. schreibt ihr dazu, dass ihr vom Blog kommt 🙂

 


Danke fürs Lesen – mehr Artikel auf www.kalterkaffee.at!

You May Also Like

17 comments

Reply

Als ich die I love Stage Base das erste Mal verwendet hab, gings mir genau so wie dir…WTFBBQ? 😀 Naja, aber dann durfte ich Gott sei Dank feststellen, dass sie die Farbe des Lidschattens nicht oder kaum verändert, es wird also nicht alles orange. Kannste ganz normal drüberschminken und weg ist der Tussitoasterton. 🙂
Ich find aber die Arts Base noch besser, und hab mir deshalb noch 3 Tübchen als Backup gesichert, da sie ja jetzt geht :<
Liebe Grüße,
Jenny

Reply

Die Farbe der Essence Base finde ich ziemlich gruslig…

Reply

die essencebase war früher heller, jetzt ist sie doof.
Da konnte die Pigmente-Base mehr, aber die geht ja raus.

Ich bin total gespannt auf beide Foundations, ich hab die von IQ daheim, aber fand sie eher doof (aber gute Farbe, endlich!) und schwer verteilbar..

Reply

Ich hab die Base auch, find sie recht dunkel aber dennoch ganz gut, sie erfüllt ihre Aufgabe.
Bei einer Freundin ist es aber schwierig, die ist wirklich extrem blass und bei ihr wirkt die Base wie ein dunkler Cremelidschatten.
Das Puder hab ich auch, von Freundinnen zu Weihnachten bekommen, allerdings kam ich noch nicht zum testen.

Auf Inglot Sachen bin ich immer super neidisch weil ich sooo gerne mal hin würde aber der nächste ist eben in Düsseldorf. Man kann zwar dort „bestellen“ aber ich will einfach mal in den laden selbst und da ein bisschen rumpanschen. ^^

Oldschool sind die Kalender ganz und gar nicht. Spiralblöck und Bücher sind im Kommen, auch bei Bedienungsanleitungen. Sie sind einfach um einiges praktischer, kommt aber auf die Bindung an, es gibt auch unpraktische Bindungen. Ich hab zwar einen Kalender von Moleskine, also geklebt, aber der ist eben nur für die Handtasche und kurze notizen.
Spiralbindungen sind auch „Umweltfreundlicher“ weil der Draht wieder verwendet werden kann, Kleber ist da etwas schwerer zu recyclen.
Aber genug Klugscheisserei….ich komm nur aus der Branche…*lach*
Wenn ichs Richtig weiß ist teNeues sogar Kunde von uns und dein Kalender wurde mit einer unsrer Maschinen gebunden. xD

LG
K-ro

Reply

Vom Korres Lip Butter hab ich schon so viel gutes gehört. Da möchte ich mir auch noch einen zulegen 🙂

Reply

Ich hab die Farbe auch und sie passt zu fast allem. Pflegt die Lippen perfekt und gibt Farbe ab wie ein Lippi. Ich trage es mit dem Lippenpinsel auf. Ein wirklich tolles Produkt.

Reply

Aber *hallo* ist der pinke inglot aber bäm. Gefällt mir!

Reply

nice blog.. following u via bloglovin. hope u will do the same.If u want we can also follow each other via GFc.
http://www.bloglovin.com/sumitramagdalincorraya
http://sumitrastuff.blogspot.com

Reply

LOL , den Konjac Sponge hätte ich für einen Muffin gehalten, und würde der bei jemandem rumliegen, hätt ich wohl versucht den zu essen 😀

Reply

Ich war bei der essence-Base auch geschockt über die Farbe, als ich sie mir nachgekauft habe. Früher war sie genial, aber jetzt hat sie eine so krasse Eigenfarbe, dass ich sie nicht mehr verwenden kann. Ich habe sie damals auch in den Himmel gehoben. Gut zu wissen, dass nicht nur ich nicht mehr damit klarkomme!

LG, OktoberKind 🙂

Reply

Ich hab beim Maroccan Oil Shampoo und Condi nicht gleich am Anfang zugeschlagen *palmface* und jetzt finde ich es nicht mehr in den Bipa Filialen. Wenn jemand einen Tipp in W/NÖ hat, wäre ich dankbar.

Reply

@Jenny KirschblütenkindJa, mit Ausblenden geht’s aber ehrlich – wäre nicht auch bei dunkleren Teints eine hellere Base von Vorteil, hinsichtlich Strahlkraft des Lidschattens? Was cosnova sich da gedacht hat…

Reply

@Kathrin SchwaigerDas ist sie auch!

Reply

@MoosemanAha?! Wieso wurde das ABGEDUNKELT, wenn man sie schon verändern musste…wtf!

Mh, bin gespannt, wie mein Fazit ausfallen wird 🙂

Reply

@K-roJa, ich habe auch relativ helle Lider – ohne sehr gutem Verblenden eines Minitupfers geht da nix, total schade drum.

Ich hätte ja auch unheimlich gerne Inglot, KIKO usw in der Nähe…aber mei, #PampaQueen haha

Interessant und ja, ehrlich, wer außerhalb der Branche denkt beim Kauf an die Umweltfreundlichkeit, guter Hinweis! 🙂

Reply

@E.T. von roundaboutmeJup! Den goldenen Sparkle sieht man auf dem Lid aber fast nicht mehr, etwas schade.

Reply

@OktoberKindIch hab mich ehrlich schon gewundert, warum die alle so loben! Bei der Farbe, ha!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge