Christmas elf…hohoho, get it?

elf haul eyeslipsface Einkauf

Zur Zeit verweile ich in England. Falls das noch jemand nicht mitbekommen hätte. Und schlau wie ich bin, habe ich mir schon letztes Jahr etwas hierher bestellt: elf, eyeslipsface, hatte kurz vor Weihnachten (denke ich zumindest…äh) einen ziemlich tollen Sale laufen, 50% auf alles!

Wer elf kennt, weiß, dass die Kosmetik ohnehin nicht teuer ist und eine solche Reduktion hat es einfach unmöglich gemacht zu widerstehen.

Höhö. Ein Hoch auf eine Versandadresse hier.

Ich habe schon ganz ganz lange die gebackenen Teint Produkte im Auge und diesmal hat es endlich gepasst hinsichtlich Aktion plus Verfügbarkeit. Natürlich nicht nur, wenn man schon bestellt,…ihr kennt das ja.

Neben dem bereits lange anvisierten “Puder” Pinsel (also ein Buffer), habe ich mir noch einen Fan Brush (£1.50) dazu bestellt, ich finde die sehr praktisch bei Fallout und mein alter lässt inzwischen schon einige Haare. Vom Buffer sieht man sicher nochmal was auf meinem Blog, ich denke, der ist qualitativ für regulär £3.75 nicht zu verachten. Die britische Seite hat übrigens einige Pinsel mehr auf Lager, die damals aber ausverkauft waren, ansonsten hätte ich mir wohl noch einen solchen Lidschattenpinsel dazu bestellt.

Der Eye Primer (£1.50), der bei mir in den letzten Tagen übrigens problemlos hielt (ein Primer Test mit all meinen Bases folgt in nächster Zeit) war ebenfalls schon länger auf der Liste, der Waterproof Eyeliner in Plum nicht – wenn ich mich recht entsinne, gab es einen MBW zum 50% Sale, und der kostet regulär £1.50 und so eine Farbe schien mir als “Stocking Filler” gerade recht. Er ist übrigens sehr satt und hält bombe, den Swatch unten hatte ich auch nach der Dusche noch drauf.

elf studio matte lip colourelf Jumbo Lip Gloss Stick

Was mich noch ansprach, waren zwei sich anscheinend recht widersprechende Lippenprodukte: Der Studio Matte Lipstick in Tea Rose (£3.75) und der Jumbo Gloss Stick in Movie Star (£2.50). Anscheinend, da der “Gloss” Stick aufgetragen so gar nicht glossy ist – was mir sehr zusagt! Eher ein Lippenstift mit nur leichter Farbabgabe. Ersterer, der matte Lippenstift ist sehr angenehm und deckend, ich muss sagen, ohne Googeln hätte ich mir Tea Rose nicht bestellt, da er auf dem Bild der Website hot pink aussieht! Ich würd’s eher bei Rosy Taupe einordnen. Sie halten beide echt gut (auch der Gloss Stick!) und riechen gar nicht chemisch oä. Ich war positiv überrascht. Swatches googeln kann ich aber bei allen Produkten vor der Bestellung nur wärmstens empfehlen!

elf haul eyeslipsface Einkauf

Zum eigentlichen Grund meiner Bestellung ne, Zeit wird’s 😉

elf Baked Blusheself Baked Blushes Bronzerelf Baked Blushes Swatches

Bei den Baked Blushes (£3.75) habe ich lange hin und her überlegt, ob ich nicht doch den Peach Ton auch noch nehmen sollte – aber nein, wer hat denn wirklich noch “Bedarf” an einem peachy-pink, ne?

So habe ich mich für Rich Rose, ein bronziger Ton mit kräftigen Koralladern (Rich Rose dafuq) und Pinktastic, ein Champagner-Rosé Highlighter (Pinktastic? Srsly?) entschieden. Obwohl auch Rich Rose schimmert, zeigt einem Pinktastic  erst mal, was da noch geht! Wow! Ich kann zwar nicht sagen, wie der Mary-Lou Manizer von The Balm aufgetragen wirklich aussieht, aber irgendwie stelle ich mir das genauso vor haha. Besonders bei Pinktastic braucht man eine leichte Hand, bei Rich Rose kann man schon leicht rühren, aber man muss dann auch mit Schimmer auf den Wangen rechnen. Ich kann den Frühling schon riechen!

Dazu gab’s den “hellsten” Baked Bronzer (£3.75) in St. Lucia, der hier oranger aussieht als er ist. Wer mich schon länger liest, weiß, dass ich einen Faible für bräunliche Blushes habe und ja, mit St. Lucia klappt das wunderbar. Sowohl als “sunkissed glow” (#phrasendresch), als auch auf den Wangen oder gemischt mit einem matten Blush, usw. Persönlich habe ich ja noch überlegt, ob ich mir eines der berühmten Bronzer/Blush Duos hole, aber ich wäre ja an der Cream Version interessiert gewesen – ausverkauft, ihr wisst ja, wie das läuft.

Alle drei gebackenen Produkte funktionieren übrigens auch sehr gut als Lidschatten – der Bronzer macht sich gut in der Crease zum Verblenden.

elf haul eyeslipsface Einkauf

Die Produkte, die hier nicht mehr in der Verpackung stecken, kamen übrigens in einer dieser eingeschweißten Plastikverpackungen, nicht sehr interessant.

Insgesamt gibt’s aus der Bestellung keinen wirklichen Flop – der Fan Brush aus der Standardlinie ist nicht so soft wie die Studio Pinsel, aber für Fallout usw. kein Problem. Die restlichen Produkte habe ich mir auf Grund von Interesse/Blogempfehlungen/Produktnamen (zB die matte Lipcolour) bestellt und sie haben mich beeindruckt. Meiner Meinung nach stehen viele Produkte, insbesondere die Studio Linie, 08/15 Drogeriemarkt Marken wie Catrice, Maybelline in nichts nach.

Ich hatte schon einmal bei elf Deutschland bestellt, meine Meinung dazu kann man hier nachlesen.

So, wer hatte elf in letzter Zeit überhaupt auf dem Schirm, na? Na? 😉

Ich bin mit meiner Auswahl sehr zufrieden, was damals ausverkauft war, gibt’s vielleicht ein Andermal.

 


You May Also Like

11 comments

Reply

Schöne Sachen 🙂 Ich bin in nicht mal 1 Monat auch in London und kann es kaum erwarten!

Reply

Oh je, es ist schon ewig her, dass ich das letzte Mal bei elf bestellt habe. Auf dem Schirm habe ich die gerade nicht, ich geb’s ja zu. Die Lippenstifte sehen ja wirklich toll aus, obwohl es wirklich seltsam ist, dass der glossy auch matt ist -.- Die Baked Blushes sehen ja schon hübsch aus, aber wären mir zu schimmerig. Ich geh mal gucken was elf so macht 😉 Ahoi!

Reply

Ich habe mir schon des öfteren elf Produkte angeschaut, irgendwie aber noch nie bestellt. Sollte ich mal tun, deine Produkte sehen wirklich toll aus 🙂

Reply

Die Lippenprodukte sehen gut aus, die gefallen mir beide sehr gut. Ich verwechsle elf immer mit der Marke Pixi..

Reply

Ich liebe elf, aber die deutsche Seite ist so furchtbar ramschig und unvollständig (und teurer!). Deshalb warte ich jetzt auf den nächsten 50%-off-Sale der US-Seite und bestelle dann meine riesige Einkaufsliste zu meinen Großeltern. Das Paket hole ich dann im Frühling ab und ergänze mit Spontankäufen aus dem örtlichen Supermarkt 😉 Bin schon fleißig am Sparen für all die Marken, die es in Deutschland nicht gibt und die ich in zwei Monaten dann endlich zu mir holen kann *träum* Vor allem auf den Buffer freue ich mich. Ich besitze ein Exemplar und wir führen eine innige Liebesbeziehung (wahrscheinlich aber weitgehend einseitig). Jetzt soll er noch zwei Freunde kriegen, meine Coastal Scents Buffer sagen mir nicht so sehr zu.

Reply

@StefIch muss echt sagen, mir gefällt der „glossy“ stick gerade deswegen richtig gut, gibt auch eine bessere Haltbarkeit!

Reply

@SooyoonaHehe, bei Pixi wird man halt nur weit mehr Geld los.

Reply

@Rusty ShacklefordOh toll, ich find’s immer super, wenn man Familie, Freunde im Ausland hat!

Und ja, die deutsche Seite spricht echt einfach gar nicht an, besonders wenn man US und UK kennt, schade.

Reply

Hi, ich muss zugeben das ich jetzt ein bähh Erlebnis mit e.l.f. hatte. Habe vor lauter Begeisterung beim lesen auf deinem Blog und nach ein bisschen stöbern im Internet bei e.l.f. Deutsvhlabd bestellt. Von 12 bestellten Produkten finde ich nur 2 wirklich gut 2 akzeptabel 4 dann doch nicht brauchbar 2 vom Geruch u erträglich und 2 waren alt. (Bähhh) Ich werde bestimmt nicht nochmal bei e.l.f. bestellen. 🙁

Reply

@Godfrina Ja, das ist wirklich praktisch 😉 Meine erste Bestellung ging vorhin raus, diesmal waren die Studio-Produkte dran (der Sale galt nur für diese, Essential kommt noch, hehe!). Dank dir durfte der Pinktastic auch mit, bin ich froh dass du den vorgestellt hast – was für ein wunderschöner Highlighter! Jetzt habe ich allen ernstes 15 Blushes bestellt, als hätte ich noch nicht genug. Aber es war ja im Sale und… und… 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge