Tops & Flops #1

Nach einem anstrengenden, warmen, schneearmen, plötzlich-doch-Winter, überraschend kurzen, die-Seele-und-das-Herz-erleichternden Jänner, habe ich schon am Freitag meine Tops und Flops fotografiert. Und dann aus Zeitnot (fängt ja gut an, Februar…) doch nicht wie geplant samstags veröffentlichen können.

Heute habe ich mich beim Fotos schießen für einen folgenden Beitrag so geärgert, dass ich jetzt doch lieber diesen Beitrag nochmal bearbeitet habe und auch in den ersten Favoriten 2013 geschmökert habe. Interessant…

Aber zurück zur Gegenwart:

Ein Klick aufs Produkt führt zu Review/Swatches usw.

Tops & Flops #1

MUA Undress Your Skin HighlighterCatrice Light Burgundy Mineral BlushArtistry Illuminating Powder Aurora
17 Photo Flawless Primer • GOSH X-Ceptional Wear Foundation 

Beim Teint hat sich eigentlich nicht viel Neues eingeschlichen. Was sag ich…gar nichts! Alles alte Schinken. Von so ziemlich jedem Produkt gibt es hier einen eigenen Beitrag, bis auf den Primer von 17, den ich zur Zeit wieder sehr gerne verwende, er ist sehr silikonig und macht die Haut deswegen äußert glatt und zart. Zu Primern möchte ich aber nochmal extra schreiben, vielleicht im Rahmen des Foundation Fridays? Die GOSH Foundation hat in einem FF Beitrag eine sehr ausführliche Review bekommen, daher nur soviel: Wiederentdeckte Liebe.

Die Blushes sind wie gehabt eher bräunlich-rosenholzig. Im Jänner habe ich interessanterweise hauptsächlich Blushes verwendet, die “weniger gut pigmentiert” sind, sprich, man kann mit dem Pinsel rühren, ohne overblushed auszusehen. Solche Blushes verblenden sich sehr natürlich, das gefiel mir…schade ist um Light Burgundy von Catrice schon. Tolle Farbe und auch wenn die braune Verpackung neben dem heutigen Catrice Sortiment altbacken aussieht, ich mag den Verschluss!

Den MUA Highlighter habe ich im Grunde den Blushes angepasst – ich finde diese Töne komplimentiert ein rosé Highlighter am schmeichelhaftesten. Der Schimmer ist fein aber sichtbar, ein ziemlicher Schnapper für den Preis.

Tops & Flops #1

Korres Lip Butter PomegranateFashionistA Lipstick Style TransformationZoeva Lip Crayon Second Chance

Auf den Lippen ebenfalls nichts wirklich Neues: Anfang des Jahres, noch von Weihnachten her, habe ich sehr oft den FashionistA Lipstick getragen. Fast schon weinrot und trotz leicht glänzendem Finish hält der grandios!

Seit ich sie gekauft habe eigentlich immer in der Handtasche: Die Lipbutter von Korres. Eher ein Korallton, so zwischen Pink und Orangerot, sheer aber pflegend und sehr praktisch unterwegs, wenn Lippenstift oä schon abgetragen ist.

Erst gegen Ende des Monats habe ich den Lip Crayon von Zoeva wieder für mich entdeckt. Auch wenn so ziemlich alle Swatches, die ich davon fotografiere viel zu orange aussehen…auf den Lippen ist es eher ein Nude Ton mit etwas bräunlich-orangem Einschlag. Schwierig zu beschreiben. Er gibt mir irgendwie “frisches” Aussehen, ohne Blush oä zu ändern.

Tops & Flops #1Tops & Flops #1

MUA Smokin’ PaletteManhattan Rosy Rockers Pigment • Manhattan Mad Couture • Manhattan Miss Charming

Über die Smokin’ Palette von MUA schreibe ich mal nix mehr, die hat ja schon einen eigenen Beitrag mit jeder Menge Swatches bekommen – wie vorausgesagt eine sehr vielseitige Palette, zu der ich immer wieder gegriffen habe.

…wenn ich nicht gerade drei Lidschatten von Manhattan verwendet habe!

Jawoll. Alle drei zusammen ergeben eine tolle Kombi, die ich heute versuchte zu fotografieren (morgen dann…äh) um ein Tutorial zu posten. Das Pigment verwende ich seit dem Depotten aus dieser Hülse mit Applikator unglaublich gern, es ist eben dieser Rosy Taupe Ton, der immer immer immer auf dem Lid funktioniert. Mit feuchtem Pinsel fast schon metallisch, ich liebe es.

Die beiden Lidschatten waren in einem Päckchen von Manhattan und ich bin echt dankbar! Ich hätte mir die sicher nie angesehen, aber inzwischen sieht man ja, wie oft sie benutzt wurden. Besonders Miss Charming ist ein sehr weicher, semi-matt (leichtes Satinfinish?) Lidschatten in einer “Puderfarbe”, anders kann ich es kaum beschreiben. Leicht rosé, aber nicht pink…sieht fast ein bisschen aus, als könnte er in der NAKED3 zu finden sein. Was auch für Mad Couture gilt, ein matter Basiston in schmutzigem Pflaume mit Goldsprenkeln (kein Fallout, eher unsichtbar auf den Lidern). Beide machen sich so gut beim Blenden. Miss Charming benutze ich fast jeden Tag bei Taupe/Rose Lidschatten zum Ausblenden und Mad Couture ist toll auszurauchen.

Tolle Lidschatten, mehr dazu, wenn ich das einfache Make Up fotografiert bekomme.

Tops & Flops #1

OPI Road House Blues • essence Iced Age Reloaded

OPI Road House Blues sieht erst wie ein recht banales Navy Blue aus, hat aber einen lila Unterton, außerdem hielt der 5 Tage ohne Chipping an mir, toll!

Und ein ganz alter Hase ist mein zweiter Liebling geworden. Aus einer LE von 2011 (!) stammt dieser Lack von essence, der bei genauer Betrachtung fast aussieht, als hätte man das Rosy Rocker Pigment verflüssigt. Ja, manchmal schieße ich mich ganz schön auf einen Ton ein, wie’s aussieht!

Swatches v.l.n.r.:
MUA Highlighter • Artistry Aurora • Catrice Light Burgundy • Manhattan Miss Charming • Manhattan Mad Couture
Manhattan Rosy Rocker • Fashionista Style Transformation • Zoeva Second Chance • Korres Pomegranate Tops & Flops #1Tops & Flops #1

 

Essenstechnisch war sehr, sehr einfach unterwegs:

Obstsalat. Das Bild ist zwar noch vom Dezember, aber ich schneide mir fast täglich Obst. Ohne Schalen und Gepatze viel netter und ja, ich steh nicht so auf Smoothies.

Meine Mac’n’Cheese mit dreierlei Käse habe ich ja diese Woche sogar gebloggt.

Mh, Käsespätzle 🙂

Richtig überraschend lecker fand ich die leicht salzigen neuen Milka Schokoladen. Besonders Brezel Time!

Außerdem mochte ich die neue Staffel von Sherlock sehr gern, so ganz anders als die üblichen Krimiserien.

…sowie meine Marathon Sitzungen um Roswell mal wieder zu schauen. Die Serie lief vor 2000 an! Ich fühle mich so alt 😀 Und wahrscheinlich ist die Serie auch ein Grund, warum ich nie bei LOST reinkam. Mir war Emilie de Ravin einfach zu unsympathisch /voreingenommenshh

 

Produkte habe ich diesmal noch keine – Gott sei Dank! – in der Flop Liste (ja. 2014 führe ich mal eine Liste! Höhö, ihr miesen Produkte!). Dafür aber einige Punkte, die ich mir schon Anfang Jänner notiert hatte:

  • Hermes. Ein Paket von mir brauchte fast einen Monat! Und das zur Weihnachtszeit, wo man meinen würde, die Auslieferungen haben Priorität…ne. Hab ja nur fast 17€ ausgegeben für diesen brillanten Service!
  • Magenkrämpfe mit Lebensmittelunverträglichkeit. Ich gehe nicht weiter ins Detail. Ganz furchtbar.
  • Neujahrsvorsätze. Joah, ist halt so – wenn man etwas machen will, dann geht das auch a 3. Februar. Und man braucht eigentlich Niemandes Zustimmung oder Bestätigung.

 

Was waren eure Produktfavoriten? Schaut ihr auch gaaanz alte Serien nochmal? ^^

Besucht ihr eure eigenen Favoriten von vor einem Jahr, oder sechs Monaten, auch manchmal?

 


You May Also Like

9 comments

Reply

Die Sherlock Hochzeitsfolge fand ich auch so toll…sooo witzig! Und jetzt heißt es wieder warten…Hilfe!

Reply

Hallo, in welchem Geschäft hast du denn bitte die neuen Milka Sorten gefunden? 🙂

Reply

Mein Favorit des Monats ist meine neue Handcreme die ich bei Bipa entdeckt habe – da ich ja unter extrem trockenen Händen leide (ja so richtig knorrig wie ne alte Frau :))
Von der Marke hab ich noch nie was gehört – ZIAJA und es ist die Handcreme mit Ziegenmilch und was soll ich sagen, ich habe Hände wie ein Babypopo 🙂
Einziger Nachteil – sie ist schon sehr stark parfümiert, kostet aber nur 1,99 €
Ich bin verliebt

Reply

Oh Gott, Sherlock ist eh die beste Serie überhaupt:D

Reply

Also ich bin auch sehr enttäuscht von Hermes. Werde da nicht mehr bestellen bzw versenden!
Lg Denise

Reply

Ich sollte mir meine Favoriten auch nochmal ansehen, aber bis jetzt habe ich nur Alltime Favourites gepostet, die es auch noch immer sind..

aber ich muss dir mal meine große Sympathie bekunden! Ich liebe liebe liebe auch den essence Lack aus der Crystalliced LE! Ich hab alle davon und liebe sie! Leider war das vor dem Bloggerwahn und vor dem Backups-Horten, so daß der sich tatsächlich mal leeren wird *iiiiks*

😀

Reply

ahhh ich hasse Hermes auch!

Reply

@AnelaOh Mann, ich hab gelesen, es könnte 2016 werden! :/

Reply

@VedraIch hab sie zugeschickt bekommen 🙂 Inzwischen sollten sie aber flächendeckend erhältlich sein!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge