Nachdem ich jetzt den realTechniques Complexion Sponge schon einige Wochen in Benutzung habe, dachte ich mir, ein Vergleich mit der ebelin Schwamm läge jetzt doch mal nahe.

Ich habe schon einige Male angemerkt, dass ich beim Foundation Auftrag lieber auf Tools zurückgreife als meine Finger zu benutzen. Auch wenn es schnell gehen mag, ich arbeite meine Base lieber mit Pinseln ein. Das Aufkommen von Blendeschwämmen hat mein Interesse natürlich geweckt!

Im Foundation Friday, gewidmet den Tools, habe ich schon meine üblichen Foundation Pinsel und den ebelin Schwamm mit allen Vor- und Nachteilen bzw. die erzielbaren Finishes vorgestellt, jetzt ist es an der Zeit, meine zwei Schwämme zu vergleichen:

realTechniques Miracle Complexion Sponge

Beide Schwämme trocken im Vergleich zu einem Buffer Pinsel

realTechniqueslogo  ebelin logo

Miracle Complexion Sponge

Professional Präzesions Make-Up Ei

Real Techniques by Sam Chapman introduces its new innovative Miracle Complexion Sponge. The Miracle Complexion Sponge will give you the pixel perfect, flawless base you have always dreamed of. The sponge is completely unique, featuring 3 distinct surfaces that give you 3 ways to apply liquid foundation.

Optimize your beauty routine with this 3-in-1 multi- functional sponge

  • Rounded sides – blend large areas of the face with a repeated „dabbing“ or „stippling“ motion
  • Precision tip – covers blemishes and imperfections
  • Flat edge – for the contours around the eyes and nose

    Its versatile design evenly blends makeup for a smooth, enhanced finish, use with your favourite foundation to help reduce the appearance of pores.

Softe Perfektionisten: Schminken wie die Profis – mit dem latexfreien, antibakteriellen ebelin Professional Präzesions Make-Up Ei.

Step 1: Einfach mit der abgerundeten Seite das Make-up auftragen und gleichmäßig verteilen. So werden Hautunebenheiten und Unreinheiten perfekt kaschiert.

Step 2: Mit der Spitze des Eis können die Konturen am Haaransatz, an den Augenbrauen und Lippen perfekt verblendet werden. Es entsteht ein makelloses Make-up ohne Übergänge.

Tipp: Für ein perfektes ebenmäßiges Make-up sollte das evbelin Präzisions Make-up Ei mit Wasser angefeuchtet werden.

Besonders praktisch: Dank seiner wiederverwendbaren Verpackung ist das ebelin Präzesions  Make-up Ei ein perfekter Reisebegleiter.

Pflege: Für eine lange Haltbarkeit Präzesions  Make-up Ei gelegentlich mit warmem Wasser und einem milden Shampoo vorsichtig reinigen und gut trocknen lassen.

Handhabung

Zum Wichtigsten Punkt gleich vorweg: Obwohl beide Schwämme bloß darauf “hinweisen”, dass man sie feucht anwenden sollte – ich muss sagen: Absolut immer feucht verwenden! Trocken saugen die Schwämme so viel mehr Produkt auf und sind auch bei weitem nicht so weich wie feucht.

Wie man auf dem untenstehenden Bild hoffentlich sieht, werden die Schwämme feucht fast doppelt so groß als trocken.

Der einzige Unterschied zwischen den beiden Schwämmen besteht rein optisch im abgeflachten Ende des realTechnique Sponges, welcher großflächigen Auftrag der Foundation besser ermöglichen soll. Beide haben eine angenehme Spitze zum genauen Verblenden etwa in der Augenregion oder um die Nase.

1-103DICAM19

Größenvergleich: links trocken – rechts feucht

Anwendung

In der Anwendung sind sie sich ebenfalls sehr ähnlich, obwohl ich zugeben muss, dass ich inzwischen sehr Gefallen an der flachen realTechniques Miracle Complexion Sponge Seite gefunden habe. Ich kann nicht mal erklären wieso, aber ich denke, die Auflagefläche ist einfach etwas größer, womit man Stirn, Wangen schneller verblendet.

Die Spitze ist im feuchten Zustand beim ebelin Schwamm etwas genauer, was aber wohl am Material liegt.

Das Ergebnis gefällt mir bei beiden Schwämmen sehr gut, zur Zeit mag ich diesen semi-dewy “glow” Look echt gern, wobei einem ein feuchtes Auftragetool natürlich schon man einen Vorsprung liefert. Ich drücke das Wasser einige –Male aus und wickle den jeweiligen Schwamm danach in ein Kosmetiktuch und drücke die letzte überschüssige Flüssigkeitaus. So haben die Schwämme wirklich die perfekte “Feuchte” für mich und einen gleichmäßigen Auftrag. Es mag Einbildung sein, aber das Finish wirkt beim realTechniques Sponge ein minimales Bisschen feinporiger, was ich ebenfalls auf Material zurückführe. Wie das Verblenden im Vergleich zu Pinseln aussieht, hatte ich schon im ebelin Ei Beitrag gezeigt.

Man kann feuchte Schwämme wie diese natürlich nicht nur für Foundation verwenden. Besonders Concealer oder Flüssigrouge verblenden sie ebenfalls hervorragend, manche schwören auch auf einen Puderauftrag mit den Eiern.

Mein Tipp:

Nach der Fertigstellung des täglichen Gesichtskunstwerkes, nach Rouge, Highlighter, Bronzer, Puder usw. mit dem Schwamm noch einmal alles sanft verblenden. Man bekommt diesen “effortless doll skin effect”. Leicht dewy, kein Härchen akzentuiert und alle Produkte recht perfekt verschmolzen.

Material

Während ebelin das Material mit “latexfrei und antibakteriell” angibt, kann ich bei realTechniques nicht mal auf deren Homepage eine genaue Information dazu finden.

Sie fühlen sich ähnlich an, realTechniques ist dabei etwas weicher (und das ebelin Ei finde ich schon sehr angenehm weich!) und mhh, flaumiger. Ich habe schon recht oft gelesen, dass realTechniques dem Beautyblender Vorbild sehr nahe kommt, was das Feeling angeht;…den ich aber nicht habe und das deswegen  nicht bestätigen kann. Der Druckwiderstand ist dennoch gut, wobei ebelin auch feucht etwas fester ist.

1-DSCI1209

Beide Schwämme feucht im Vergleich zu einem Buffer Pinsel

Reinigung

Ein nicht zu verachtender Aspekt bei Schwämmen wie diesen, wie ich meine. Vorweg: Sie werden beide recht gut sauber, aber nicht “blütenrein wie neu”. Ich habe das Gefühl, dass kein Schwamm jemals in den “Neu” Zustand zurückkehren wird, sobald man ihn verwendet hat.

Sowohl ebelin als auch realTechniques überstehen diese Waschgänge problemlos. Keine Risse oder ähnliches zu bemerken. Sie scheinen beide gleich widerstandsfähig zu sein.

Persönlich mag ich den Gedanken sehr, das komplette Tool, dass ich mir täglich ins Gesicht drücke, reinigen zu können. Bei Pinseln muss man Acht geben, kein Wasser in die Hülse laufen zu lassen und auch wenn man die Pinselhaare sicherlich sorgfältig reinigt, es ist in meinem Gehirn nicht das selbe wie einen Schwamm gänzlich in Wasser und Seife durchmassieren zu können.

Mein Tipp:

Warmes (!) Wasser zur Reinigung verwenden. Mein Wasserhahn im Bad braucht zwar ewig und drei Tage um warmes Wasser zu liefern (mhhh, so wacht man wirklich auf! ;)), aber es zahlt sich aus. Mit einer konzentrierten Flüssigseife wie der Dr Bronner’s Magic Soap (große Flaschen, halten lange vor, mit tollen Düften! Erhältlich bei amazon, feelunique, asos uvm) waschen sich Make-up Rückstände sehr gut aus. Am besten einige Male nass machen, Seife einmassieren, ausspülen. Der realTechniques Sponge ist auf meinen Bildern frisch gewaschen – man sieht auf der flachen Seite noch Ränder, er riecht aber frisch und es kommt kein Make-up mehr heraus.

Was mag ich nun lieber?

Nun, von den hier gezeigten Schwämmen gebe ich dem realTechniques Miracle Complexion Sponge einen minimalen Vorzug aufgrund der Weichheit und der Form. Wer einen Schwamm erst mal probieren möchte, kann ruhigen Gewissens zu ebelin greifen. Sollte sich die Gelegenheit ergeben, dass man bei einem der Shops bestellt, kann ich den realTechniques Schwamm nur empfehlen. Ein sehr gutes Produkt für kleines Geld – im Vergleich: Ein Buffer Pinsel von Zoeva kostet inzwischen knapp 13€, bei Sigma muss man für den Flat Top $21 hinlegen. Wer dennoch lieber bei Pinseln bleiben will, dem kann ich empfehlen, meine Beiträge zu Tools durchzuklicken 🙂

Den realTechniques Miracle Complexion Sponge bekommt man über amazon (€6,83), boots (£5.99), feelunique (€7,79), hqhair (£5.99), lookfantastic (€7,55).

Das ebelin Präzesions Make-Up Ei bekommt man in jedem dm (€2,25).

Welches Tool bevorzugt ihr für euren Foundation Auftrag? Original Beautyblender oder darf’s auch ein günstigerer Schwamm sein?


You May Also Like

6 comments

Reply

Ich benutze je nach Lust und Laune ein anderes Produkt zum Auftrag. Derzeit ist das Ebelin Ei (ich besitze nur das) beliebt.

Reply

Ich benutze in letzte Zeit immer den RT-Schwamm. Muss leider sagen, dass ich das Ebelin-Ei sehr viel härter finde, deswegen benutze ich ich es kaum.

Reply

Sehr schöne Gegenüberstellung 🙂

Ich verwende den Ebelin Schwamm und bin damit sehr zufrieden. Selbst wenn er nach einiger Zeit eben mal nicht mehr ganz taufrisch ist (oder wie meiner jetzt reißt), holt man sich halt nen neuen.
Zum Reinigen hab ich übrigens einen Tipp gesehen, dass man ihn zusammen mit etwas Wasser in die Mikrowelle tun kann, weil das dann die Keime abtötet (https://www.youtube.com/watch?v=EeX7EsX_6Do). Vielleicht probier ich das auch mal, denn gerade mit meiner neuen p2 Foundation hab ich das Gefühl, dass ich ihn auch nach mehreren Waschgängen nicht richtig sauber bekomme.

LG
Nathalie

Reply

@hutschnurWirklich? Gut getränkt finde ich es recht soft.

Reply

@piranhaprinzessin.comOhne zu klicken… bei Tati? 😉

Ich hatte das auch schon mal gelesen und dann auch mit einem ebelin Ei probiert: Mach’s nicht. Entweder die dupes funktionieren dafür nicht, meine Mikro kann’s nicht oder ich habe was falsch gemacht – mein alter Schwamm war danach hinüber.
Weswegen ich das hier bei den non-beautyblendern auch nicht weiterempfohlen habe 🙂

Reply

@Godfrina
Ja leider.Ich finde es immer lustig, wenn jeder, für den ein Produkt von dem andere schwärmen nicht funktioniert sagt „vielleicht habe ich ja ein Montagsprodukt erwischt“. Aber hey, vielleicht habe ich ja ein Montagsprodukt erwischt 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge