Artdeco Art Couture Nail Lacquer

Bei Artdeco geht es zur Zeit schnell mit den Neuigkeiten huh! Monatlich gibt es etwas zu vermelden…

Diesmal gibt’s keine Limited Edition, sondern eine Neuheit im Sortiment:

ARTDECO präsentiert eine absolute Neuheit – den Art Couture Nail Lacquer, einen High-Tech Nagellack mit einem speziell entwickelten Perfect Coat Brush und in der modernen, exklusiv für ARTDECO entworfenen Flasche.

Alle Komponenten des Nagellackes sind perfekt aufeinander abgestimmt und bilden zusammen eine vollendete Einheit. Von der zeitlosen Eleganz des Designs, dem traumhaften Farbgefühl bis hin zu der wissenschaftlich geprüften Textur und der technischen Präzision des Pinsels ist der Art Couture Nail Lacquer genau am Puls der Zeit. Die exakt ausgewogene Textur mit einer perfekten Komposition aus 3 verschiedenen Harzen ermöglicht eine fantastische Vielfalt an glamourösen Farben und Effekten.

Für einen Touch of Couture bis in die Fingerspitzen verleiht die Super Vinyl Gloss Formula dem Nagellack einen lang anhaltenden, brillanten Glanz und deckt durch einen hohen Pigmentgehalt optimal. Ein ein- bis zweimaliges Auftragen des Art Couture Nail Lacquers ist ausreichend, um eine perfekte Deckkraft zu erzielen.

Dank hochwirksamer Filmbildner auf Gel-Basis trocknet der Nagellack rasch. Das patentierte 100% pflanzliche BIO Elastifizierungsmittel hält die Textur auch nach dem Trocknen elastisch und erhöht wesentlich die Haltbarkeit. Zugleich pflegt der Nagellack mit pflegenden Aktivstoffen, wie Vitamin A, C, E, Pathenol und einem feuchtigkeitsspendenden Algenextrakt. Neu ist auch die ergonomische Verschlussklappe. Sie sicher und rutschfest in der Hand und erleichtert den Farbauftrag. Dank des speziell entwickelten, hochwertigen Pinsels ist ein rascher, extrem präziser Auftrag garantiert. Das einzigartige, patentierte Dichtungssystem verhindert das Austrocknen des Nagellacks und garantiert eine langfristige geschmeidige Textur.

Der Nagellack ist frei von Toluol, Formaldehyd, DBP und Kampfer.

Diese Beschreibung klingt schon fast utopisch, nicht wahr?

Insgesamt sind 36 neue Farben in dieser Linie erhältlich, sehr viele Rot- und Pinktöne, kaum Grün und Blau, und fast gar nichts Dunkles:

art couture

Ich habe mir also die einzige Mintfarbe ausgewählt und war sehr gespannt hinsichtlich der vielen Claims:

Artdeco Nail Lacquer Couture Spearmint

Ich hatte bislang nur einen einzigen Artdeco Nagellack aus der Standardreihe mit den runden Fläschchen – für mich war damals auch die Erfahrung damit Standard. Sowohl in Auftrag und Haltbarkeit.

Die Erwartungen waren also eher auf der Stufe “meh”. Aber die große Überraschung folgte auf dem Fuß: Der Auftrag war eher unspektakulär, zwei Schichten und Spearmint deckt. Die folgenden Bilder entstanden am dritten (!) Tag nach dem Lackieren. Dazu muss ich sagen, dass ich zur Zeit recht splitternde Nägel habe, aus absolut unersichtlichem Grund – was auch richtig gut haltende Lacke chippen lässt. Mit Nagel.

Hier jedoch, zu meinem allergrößten Erstaunen, hielt der Lack die Nägel regelrecht zusammen. Ich habe ihn auf fast allen Nägeln vollständig am sechsten Tag entfernt. Die Haltbarkeit hat mich so sehr beeindruckt, dass ich den Lack sicher in Kürze wieder lackieren möchte. Bzw. mir die anderen Farben genauer ansehen werde.

Artdeco Nail Lacquer Couture SpearmintArtdeco Nail Lacquer Couture SpearmintArtdeco Nail Lacquer Couture Spearmint

Da ich Minttöne sehr gerne mag, besonders zu dieser Jahreszeit, habe ich Spearmint noch schnell mit einem meiner Lieblings-Mints, Manhattan Pale Palmtree, verglichen. Spearmint ist aufgetragen bläulicher – so ähnlich sie sich im Fläschchen sind…nicht wirklich! Ich bin ganz froh darüber, weil…man 10 verschiedene Minttöne braucht. Jawoll.

Im Übrigen habe ich als Base Lack den auf den Bild zu sehenden neuen Artdeco Nail Therapy Hardener (10,80€/10ml) verwendet – der härtet wirklich gut aus und macht meine zur Zeit malträtierten Nägel schön fest, aber ich habe ihn nach Spearmint auch mit anderen Lacken verwendet: Nägel schön hart, aber der Farblacke splitterte wieder ab wie üblich. Ich schreibe die Haltbarkeit also wirklich dem Art Couture Laquer zu!

Leider ist die Auswahl recht beschränkt, gäbe es da spannende Lilatöne, hätte ich schon bestellt. | 8,50€ / 10ml

Da mich der Baked Blush aus der Pure Elements LE so sehr begeistert hat – tolle unpinke Farbe, gute Pigmentierung, schöner Schimmer – habe ich noch einen weiteren der Mineral Baked Blushes bekommen:

Artdeco Mineral Baked Blush Noble Warm SepiaArtdeco Mineral Baked Blush Noble Warm Sepia

Tolles Bild ne…ja. Ich weiß. Shh.

Wunderschön, auch wenn das Bild auf der Artdeco Website doch abweicht und einen etwas rosenholzigeren Ton suggeriert. Außerdem muss ich sagen, dass Noble Warm Sepia deutlich weicher zu sein schein – auf dem Bild seht ihr einen Pinselstipper. Ja, man nimmt mehr als genug Farbe auf, ich klopfe meistens ab, um sie nicht zu sehr zu zentrieren. Die Farbe ist scheinbar auch etwas schimmriger als Golden Rose Quartz. Im Vergleich zu anderen eher warmen, orange-stichigen Blushes sieht das dann so aus:

Artdeco Mineral Baked Blush Noble Warm SepiaArtdeco Mineral Baked Blush Noble Warm Sepia

Artdeco Jungle FeverElf Rich RoseSleek HonourAccessorize Laguna

Ich hatte ehrlich gesagt fest damit gerechnet, einen recht ähnlichen Ton bei der Hand zu haben, aber nein, nichts da! Scheinbar ist Laguna noch das ähnlichste Rouge hier, Noble Warm Sepia erscheint mir fast ein bisschen wie Sleek Blush Pan Tao mit Schimmer.

Bei der Haltbarkeit kann ich mich bei Artdeco Blushes gar nicht beschweren, die haften bei mir sehr gut. | 10,80€ / 3g

Artdeco Nail Therapy Hardener

Habt ihr die Art Couture Nail Lacquer schon entdeckt? Was sind eure Erfahrungen mit den Artdeco Lacken? Bzw. den Baked Blushes?

 


You May Also Like

11 comments

Reply

Hallöchen! Die Nagellacke sehen wirklich interessant aus, leider fehlen mir da aber ein paar dunkle Töne. Aber nach den Blautönen werde ich mal beim Müller Ausschau halten.
Mit den herkömmlichen Lacken hab ich auch nur so mittelmäßige Erfahrungen, ich seh da ehrlich keinen Unterschied zu essence und ähnlichem von der Qualität her.

Schöne Grüße aus Wien 🙂

Reply

Den Nail Therapy Hardener gibt es schon länger bei Artdeco, das ist seit Jahren mein Favorit in Sache Nagelhärter. Die neue Qualität der Farblacke klingt sehr reizvoll. 🙂

Reply

Den Nail Therapy Hardener gibt es schon länger bei Artdeco, das ist seit Jahren mein Favorit in Sache Nagelhärter. Die neue Qualität der Farblacke klingt sehr reizvoll. 🙂

Reply

Wow, nicht schlecht! Der Preis für den Lack ist ja auch absolut akzeptabel für so ein Ergebnis. Die muss ich mir dringend mal anschauen! 🙂

Reply

Danke für’s Anfixen bezüglich des Lackes! Ich finde nämlich auch, dass man mindestens 10 verschiedene Mint-Töne braucht 😉 Die Lacke interessieren mich total, aber wegen der Farbauswahl wollte ich die ersten Tragebilder abwarten. Bisher fand ich Artdeco Lacke solide – mich hat der schmale Pinsel jedoch gestört.

Liebe Grüße
Isabel

Reply

Klingt klasse, ein Foto vom Pinsel hätte mich noch interessiert.

Reply

Da ich ja auch der Meinung bin, man kann gar nicht genug Mint Lacke haben, hat der vorgestellter Kandidat eh schon mal bei mir gepunktet. Ich werde mal die Augen offen halten. Hoffentlich entdecke ich sie bald. Was du berichtest hört sich ja super an.

Reply

@MichelleAh, stimmt, ich habe das Foto sogar gemacht und dann vergessen! Editiere ich noch rein.

Reply

Der Lack gefällt mir sooo gut *-*

Reply

Ich finde die Lacke soooo schön 🙂 er glänzt so schön und hält sich einfach super lange! 🙂
Daumen hoch!!!

Reply

Also der Artdeco Nagellack ist klasse! Kann ich echt nur empfehlen. Lässt sich superleicht auftragen, trocknet schnell und hält wenn ich ihn Sonntags auftrage bis zum nächsten Wochenende, was für mich perfekt ist, da ich unter der Woche keine Lust habe meine Nägel zu machen 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge