Eyes orange summer look

Ha, this time I still got time even!

I am talking about the next “Nachgeschminkt” Deadline obviously – which is in July. I already think of myself as a geek here! The preview of this you probably have seen on Instagram already. This blog series was started by Der blasse Schimmer and Shades of Nature which you all know, I believe.

Eyes orange summer lookEyes orange summer look

So, actually, this is already my third entry – after wintery-dark in purple and red und christmassy-sparkly in gold and green – and this time the inspiration comes from Leighannsays, a youtuber which I like to watch myself from time to time. She does a few tutorials here and there, usually easy to copy and not too complicated, also very pretty and mostly using falsies. This time she created a nice summer look with matte (!) shades with orange.

I even have been wanting to recreate this before, Nachgeschminkt reminded me of it. I obviously don’t have “Hazel” eyes like Leighann, but I think this look could look very nice with either dark or even blue eyes.

However, I must say my pictures turned out slightly overexposed or even too dark at times – I tried my best, just don’t think I make myself even lighter than usual ha. Due to that the Orange and Brown don’t look as vibrant as they were in reality, unfortunately.

Interesting fact: I barley used any of the original eyeshadows, but almost all of the used eyeliners:

Used Products

I mostly followed Leighann’s look: Applying a golden base first, topping it with a matte light colour up until the centre of the lid. I used Gladys White and Cameo Cream from the Sleek Respect palette. This palette proved useful since it also contains that matte brown-orange crease colour: Shalamar, a personal favourite.

The only matte orange in the right tone in my collection is Sunset Strip from the Sleek Del Mar Palette. Not as neon-bright as Leighann’s, but good enough for me.

Eyes orange summer look

After that I darkened and blended the crease further with Fantasy, a matte dark brown from the MUA Smokey Palette. Blended a lot. Applying more Sunset Strip. Blended again. Applied more matte white. Blended again…you know the drill.

My Eyeliner was my current favourite by Manhattan and created a very fine, short winged line like Leighann. As always, I used the black essence gel pencil for the tightline, opening the eyes with Rimmel Nude and lined the lower lashline with Toffy Coffee.

This time, I even used Falsies – and I guess I can now say I totally understand the worldwide admiration for the Ardell Demi Wispies! Especially when you got them cheaper, shh.

Eyes orange summer lookEyes orange summer look

Also, the beginning of the eyebrow only looks patchy due to very dry skin…#excuses

This look clearly gets a thumbsup from me – I am sure I will create it again, I don’t even want to change anything. I like the idea of having a shimmery gold base underneath the light, matte shadow. Plus: Ardell lashes are so easy to apply! Do you have any experiences with them?

How do you like the look? Orange on the eyes being worse than red? 😉 You can still participate until July, 2nd!

Ha, diesmal habe ich sogar noch Zeit.

Die Rede ist von der nächsten “Nachgeschminkt” Deadline – die ist nämlich erst im Juli. Ich komme mir richtig strebermäßig vor! Die Vorschau auf meine Version gab es die Tage schon auf Instagram zu sehen. Die Aktion von Der blasse Schimmer und Shades of Nature läuft ja schon einige Zeit, kennt ihr ja sicherlich.

Eyes orange summer lookEyes orange summer look

Das ist nun in der Tat schon mein dritter Beitrag – nach winterlich-düster in Violett & Rot und festlich-sparkly in Gold & Grün – und diesmal stammt die Vorlage von Leighannsays, einer YouTuberin, die ich selber ab und an gern schaue. Sie macht durchaus einige Tutorials, die allesamt aber doch “gut nachmachbar” sind, nicht allzu kompliziert, aber meist sehr hübsch, vor allem mit Falsies.. Dieses Mal ist es ein toller Sommerlook mit matten (!) Tönen, als Eyecatcher: Orange.

Ich wollte díesen Look sogar schon länger interpretieren, Nachgeschminkt hat mich nochmal dran erinnert. Ich habe zwar keine “Hazel” Augen wie Leighann, aber ich finde, dieser Look kann durchaus sowohl dunkle als auch blaue Augen hervorragend betonen.

Ich muss dazu sagen, dass meine Bilder teils überbelichtet, teils zu dunkel wurden – ich habe mich wahrlich bemüht, einige gute rauszupicken, also bitte nicht denken, dass ich mich absichtlich noch heller mache ha! Dadurch wirken Orange und Braun auch nicht so kräftig, wie sie in der Realität aussahen, leider.

Interessanterweise habe ich zwar bei den Lidschatten kaum einen der von Leighann verwendeten, bei den Eyelinern jedoch fast alle:

Used Products

Im Prinzip habe ich Leighann komplett brav befolgt: Erst eine goldene Base aufgetragen und mit sehr hellen matten Lidschatten die innere Lidhälfte verblendet. Ich habe dazu Gladys White und Cameo Cream aus der Sleek Respect verwendet. Die Palette zeigte sich ohnehin ideal, da auch die bräunlich-orange Crease Farbe enthalten ist: Shalamar, einer meiner Lieblingslidschatten.

Das einzige matte Orange, das ich hier hatte, war Sunset Strip aus der Del Mar Palette. Nicht so neon-kräftig wie Leighanns, aber es war für mich ein gutes Ergebnis.

Eyes orange summer look

Danach habe ich Fantasy, das matte Dunkelbraun aus der MUA Smokey Palette in Lidfalte und outer V verblendet. Viel verblendet. Wieder Sunset Strip aufgetragen. Wieder verblendet. Wieder das weiß nachgezeichnet, wieder geblendet…ihr kennt das.

Beim Eyeliner blieb ich bei meinem derzeitigen Liebling von Manhattan und habe wie Leighann einen ziemlich feinen, kurzen Winged Liner geschminkt. Mit dem schwarzen essence Pencil die Tightline geschwärzt, mit Rimmel Nude die Augen etwas geöffnet und mit Toffy Coffee den unteren Wimpernkranz betont.

Diesmal habe ich sogar Falsies verwendet – und ich glaube, ich kann jetzt durchaus allerwelts Faszination mit den Ardell Demi Wispies verstehen! Besonders, wenn man sie günstiger ersteht shh.

Eyes orange summer lookEyes orange summer look

Im Übrigen ist der Beginn der Augenbraue nicht fleckig, sondern durch trockene Haut zZ vorbelastet…

Für mich bekommt dieser Look ein deutliches Daumenhoch – ich werde das sicher noch einmal schminken, wirklich verändern möchte ich eigentlich auch gar nichts. Mir gefällt auch die Idee, eine schimmernde goldene Base unter hellen, matten Lidschatten zu verwenden. Außerdem: Ardell Lashes sind ja mal sehr einfach anzubringen! Habt ihr die Erfahrung auch schon gemacht?

Wie gefällt euch der Look? Orange am Auge noch schlimmer als Rot? 😉 Bis 2. Juli könnt ihr selber noch mitmachen!

 


You May Also Like

11 comments

Reply

Als ich erst die Worte Orange und Summer gelesen hab, dachte ich, es erwartet uns etwas zu knalliges. Aber das hier ist sehr schön geworden und sehr tragbar 🙂 hätte nicht gedacht, dass Orangetöne so gut aussehen können 🙂

Reply

Dein Look ist sehr dezent & harmonisch geworden, gefällt mir sehr!

Reply

Bei Orange hätte ich auch anfangs echt etwas wesentlich weniger tragbares erwartet, so gefällt mir das aber richtig gut! Ich muss mal kramen ob ich überhaupt einen Orangeton in meiner Sammlung habe, da würde ich nämlich glatt noch mitmachen so gut gefällt mir das 🙂

Reply

Wow wie schön 🙂 sehr dezent, gefällt mir. LG Alessia

Reply

sieht toll aus mit den Wimpern. Dezent aber sehr ausdrucksstark. Warum geht die Nachgeschminkt-aktion nur immer an mir vorbei 😀

Reply

Gefällt mir echt gut!
Ich finde das Orange schön, man muss halt immer etwas aufpassen..:)
Liebst,
Katrin

Reply

Das sieht echt sooo toll aus! Wobei ich finde, dass du mit deinen braunen Augen eh alles tragen kannst. Und die Wimpern <3

Reply

Das sieht wunderschön aus ♥

Reply

@Bla BlabluWenn man’s neutral kombiniert…bzw. solche Farben bevorzugt matt verwenden und es sieht natürlicher aus 🙂

Reply

@TaraFairyDankeschön! 🙂

Reply

@Conny MilchSchokiEs ist ja noch ziemlich lang Zeit…:)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge