Sleek Arabian Nights Make Up

As mentioned just yesterday, today’s post shall be about my very first creation with the gorgeous Sleek Arabian Nights Palette. Which turned out rather smokey and dark, I must admit. Since that is clearly this palette’s theme I won’t accept any “not a daytime look” comments, sorry 😉

I didn’t want to go down the “classic arabian inspired smokey eye” with strong liner route here, I just let myself get inspired by the colours in the palette while doing the look. Seduced by the palette, to be poetic.

…but who knows what this palette will inspire next?

Sleek Arabian Nights Make UpSleek Arabian Nights Make Up

I basically used half of the palette to create this look: Next to Sheherazade’s Tale in the inner corner, I applied Sultan’s Garden all over the lid space. In the outer corner I mainly used Stallion and Sorcerer, which I also used to smugde out the lower lid, in combination with the bluer Black Magic.

Sleek Arabian Nights Maybelline Color Tattoo Seashore Frosts

The iridescent effect mainly goes to the gorgeousSeashore Frosts Color Tattoo. I used it both as a base underneath Sultan’s Garden as well as dabbing it over it to enhance that blend of green/gold/blue/rose hues. I liked the result that much I have actually been sandwiching more of the metallic color tattoos since then.

Sleek Arabian Nights Make Up

Looking at these smokey eyes from a greater distance the look doesn’t appear to be that dark and unwearable anymore, I feel. Especially when paired with a more “neutral” lipstick – of which you’ll soon find a post on here as well. And yes, my hair was still damp there.

Sleek Arabian Nights Make UpSleek Arabian Nights Make Up

For that extra omph I applied the lovely Ardell Demi Wispies – Falsies just give the make up this little extra which makes it a true Smokey Eyes Look.

Sleek Arabian Nights Make Up

You will be able to pick this gem of a palette up for a limited time only, at amazon for example. Regarding more swatches and my views on it, click here.

Which colour draws you in the most? Would you like a more neutral look better?

Wie angekündigt, kommt heute ein Post zu meinem ersten Make Up mit der Sleek Arabian Nights Palette. Welches zugegebenermaßen recht dunkel und rauchig ausfiel – was aber auch das Thema der Palette ist. Also kommt mir jetzt hier nicht mit “untragbar” an 😉

Ich wollte dabei nicht sofort an das “klassische” Arabian-inspired Smokey Eye mit starkem Liner usw. gehen…und habe mich beim Schminken einfach von den Lidschatten verführen lassen. Um es poetisch auszudrücken.

Aber vielleicht kommt das ja noch…?

Sleek Arabian Nights Make UpSleek Arabian Nights Make Up

Verwendet habe ich hierfür fast die halbe Palette: Neben Sheherazade’s Tale im Innenwinkel ist Sultan’s Garden der hauptsächlich verwendete Lidschatten über dem Lid. Im Außenwinkel sieht man eine Kombination aus Stallion und Sorcerer, am unteren Lid habe ich Sorcerer, Stallion und vor allem Black Magic verblendet.

Sleek Arabian Nights Maybelline Color Tattoo Seashore Frosts

Der changierende Effekt auf dem Lid ist dabei vor allem dem wunderschönen Seashore Frosts Color Tattoo zu verdanken. Als Base aufgetragen, mit dem grünlichen Sultan’s Garden darüber ergibt das einen wunderschön Effekt! Für noch mehr Blending von Grün/Gold/Blau/Rose habe ich Seashore Frosts auch noch über Sultan’s Garden aufgetupft. Das Ergebnis gefiel mir so gut, dass ich Seashore Frosts und einige andere Color Tattoos in der Zwischenzeit als Sandwich verwendet habe.

Sleek Arabian Nights Make Up

Mit etwas mehr Distanz sind die Smokey Eyes gar nicht mehr so untragbar-dunkel. Besonders in Kombination mit einem “neutralen” Lippenstift – zu diesem Lippenstift wird es in Kürze ebenfalls noch einen Beitrag geben. Und ja, meine Haare waren da noch feucht.

Sleek Arabian Nights Make UpSleek Arabian Nights Make Up

Für den Extraeffekt habe ich hier noch die Ardell Demi Wispies verwendet – Falsies machen aus dem Make Up erst einen richtigen Smokey Eyes Look.

Sleek Arabian Nights Make Up

Die Palette ist zZ als limitierte Edition erhältlich, man bekommt sie bspw. auch über amazon für ca. 10€. Für alle Swatches und mehr Eindrücke hier klicken.

Welche Farben würdet ihr als erstes verwenden? Würde euch ein “neutraler” Look mit der Palette eher ansprechen?


You May Also Like

11 comments

Reply

Ich finde das AMU gar nicht dunkel, sondern einfach sehr ausdrucksstark. Gerade im „rauchigen Bereich“ liegen m.M.n. die Stärken der Palette.
Es wäre schön, wenn Du noch einen Look mit dem knalligen Blau zeigen könntest. Da hätte ich nämlich selbst keine Idee, wie ich das für mich brauchbar machen könnte.

Reply

Der recht subtile Schimmer gefällt mir echt gut! Ich bin nicht so der Freund von Schimmer und Glitter, aber das ist so subtil und schön, einfach traumhaft. Ich werd mir das AMU auf jeden Fall abspeichern für baldiges Nachschminken, wenn ich eeendlich im Besitz dieser Schönheit bin!

Reply

Absolut tragbar! Gefällt mir wirklich sehr gut. Gerade bei neutralen Looks finde ich es auf Blogs manchmal schwierig, einen Unterschied zu erkennen.

Reply

Wow, das sieht wunderschön aus und der Effekt, den du mit dem Color Tattoo erzielt hast, ist der Hammer. Ganz großes Kino! 🙂

Reply

Wow! Wunderschön, rauchig und toll ausgeblendet <3

Reply

uh… ist das schön! Der Color Tattoo Farbton gefällt mir besonders gut! Toll!

Reply

Das AMU ist super schön geworden! Ich finde es überhaupt nicht zu dunkel, es passt irgendwie zu dir. Die Wimpern gefallen mir ebenfalls sehr!
Ich überlege ja noch, ob ich mir die Palette kaufen soll (ich hab ja schon so viele Lidschatten herum stehen… :-D) Mal sehen 🙂

Reply

Wow wunderschön!

Reply

Wunderschön sieht das aus *__*

Reply

@TaraFairyDankeschön! Folgst du mir auf Instagram? Da habe ich die letzte Woche einen Look mit dem Blau gezeigt…ich sollte wohl immer „richtige“ Fotos machen… 🙂

Reply

@Linda Libra LocaDa sagst du was absolut Wahres! Ich zeige auch viel lieber „Intensiveres“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge