Letzte Woche machte der Mascara Monday aus gegebenen Gründen Pause, diese Woche bin ich zurück – und ich wollt echt nicht wissen, wie viele Mascaras hier noch liegen…

Mascara Monday #1: Maybelline The Falsies (wp)

Mascara Monday #2: Benefit They’re Real! Mascara

Mascara Monday #3: Bourjois Volume Clubbing Ultra Black Mascara

Mascara Monday #4: Catrice The Giant (waterproof)

Mascara Monday #5: Clinique High Impact Mascara

Mascara Monday #6: Soap & Glory Thick & Fast

Mascara Monday #7: Manhattan Mega Lash Mascara

Mascara Monday #8: Estée Lauder Sumptuous Extreme Lash Multiplying Volume Mascara

Wie immer meine Ausgangslage bzw. Wünsche:

Meine Wimpern:

  • Grundsätzlich normal: Weder extrem lang noch extrem dicht
  • Jedoch natürlich leicht geschwungen (yay!)
  • Farbe: Braun, helle Spitzen

Die perfekte Mascara:

  • Verdichtend! Ich bevorzuge voluminöse Wimpern > verlängerte Wimpern, da ich mit meiner Länge recht zufrieden bin.
  • Gerne positiv ‘klumpend’ – nicht flüssig-verklebt.
  • Hält zumindest meinen natürlichen Schwung
  • Kräftig schwarz, bitte ohne Grauschleier
  • Matt und schnell (!) trocknend
  • Hält bevorzugt den ganzen Tag, muss nicht wasserfest sein, aber auf Krümel oder graue Schatten unter den Augen am Ende des Tages kann ich verzichten
  • nicht zu teuer – Wimperntuschen sind Verbrauchsprodukte!

Max Factor Excess Volume Extreme Impact MascaraPoor-Design-I-was-bored-Nagellack: essie In Stitches & Nails. Inc. Knightsbridge Road

Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara

Gönne deinen Wimpern die ultimative Kombination aus einer Volumen-Basis und einem intensivierenden Lack. Für einen exzessiven Wimpernlook.

  • Volumen-Mascara für exzessiv volle Wimpern
  • Intensivierender Lack für ein glänzend, tiefschwarzes Ergebnis
  • Versiegelt das Volumen den ganzen Tag lang
  • Intensives Schwarz, das den ganzen Tag und die ganze Nacht übersteht
  • Um die Mascara zu entfernen, wird ein ölhaltiger Augen-Make-up-Entferner benötigt

 

Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara

Ich bin mir ziemlich sicher, dass dieser Prügeldiese Mascara in einer Beauty Box den Weg zu mir fand. Lange habe ich mich nicht um diese Tusche gekümmert, da ich von zwei-Phasen-Mascaras ziemlich abgekommen bin.

Hier handelt es sich bei den zwei Phasen übrigens nicht um einen weißen Primer, sondern einer “Lacquer” Schicht. Persönlich mag ich glänzende, “lackierte” Wimpern nicht unbedingt, aber wir wollen ja unvoreingenommen bleiben.

Max Factor hat sehr viele Wimperntuschen im Angebot, einige haben einen ziemlich guten Ruf, bislang habe ich aber keine dieser beliebten Mascaras selbst ausprobiert, sehr unvoreingenommen also!

Max Factor Excess Volume Extreme Impact MascaraMax Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara

Mit je 10ml ist jede Seite schon recht groß. Zusammen hat man nicht nur genügend Mascara für mindestens ein Jahr, sondern auch eine geeignete Selbstverteidigungswaffe in der Handtasche.

Die Formulierung

Step 1: Extreme Volume

Die Tusche dieser Seite gefällt mir ziemlich gut. Noch minimal zu feucht, aber schon eher pastig, verleiht die Gummibürste angenehmes “positiv verklumpendes” Volumen. Das Finish ist eher matt. Nur diese Schicht ist durchschnittlich lange haltbar, und kann mit jedem Entferner oder Lotion gut entfernt werden.

Step 2: Dark Lacquer

Die zweite Seite hat eine andere Bürste und auch eine andere Tusche – einen glänzenden “Lack”. Nicht wirklich mein Fall. Das Finish ist glänzend und durch die Lack-Eigenschaften ist das Ergebnis auch sehr lange haltbar, “versiegeln” trifft es schon ganz gut. Aber leider auch einfach zu viel – zu viel Tusche, zu viel Glanz, zu viel Kleben! Einen ölhaltigen Entferner oder etwa reines Öl eignet sich am besten zum Entfernen.

Die Bürste

Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara brushMax Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara brushMax Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara brushMax Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara brush

Beide Bürsten gefallen mir an sich sehr gut. Sie sind beide schön dick und dicht, auch das Borsten Bürstchen hat eine gute Form zwecks volumengebender Eigenschaften. Das Gummibürstchen ist sehr angenehm am Auge – die Borsten sind nicht zu hart oder steif, als dass man sich in die Tightline pieksen würde.

Was mir sehr gut gefällt: Auf beiden Seiten ist der Abstreifer schön eng. Ich streife eigentlich alle Mascaras am Hülsenhals ab – bei diesen bleibt kaum etwas am Ran!

 

Tragebilder

Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara appliedAugenbrauenroutine

Die erste Schicht, mit Step 1 gefällt mir sehr gut. Das Volumen ist deutlich vorhanden, die Trennung ist dennoch gut. Man sieht einige Patzer, die normalerweise aber auf meinem Lidstrich landen würden. Auch der Schwung – wie immer ohne Wimpernzange – gefällt´.

Max Factor Excess Volume Extreme Impact Mascara applied

Mit der Lacquerschicht wird alles klebriger, steifer, ungetrennter…das Ergebnis ist von weitem auch noch okay, die Haltbarkeit sehr gut, aber mir gefällt das Ergebnis mit zwei Schichten nur Step 1 deutlich besser! Ich habe auch das Gefühl, dass etwas von dem Schwung aus Step 1 eingebüßt wird.

 

Meine Bewertung

ua. unter Einbeziehung meiner Wimpern-Ausgangslage + perfekte-Mascara-Wünsche:

Daumen hoch

Daumen runter

  • Sehr schwarz
  • Preisliche Mittelklasse
  • Voluminisiert, verlängert schon mit dem ersten Auftrag
  • Beide einzelne Bürsten eigentlich gut, zusammen einfach too much
  • Der 1. Schritt verklumpt “positiv”, trennt auch bei mehr Schichten, gibt guten Schwung
  • Step 2 ist einerseits an sich ok, mir zu glänzend, klebend, wie der Name “Lacquer” schon sagt
  • Hält mit Step 2, dem Lacquer sehr gut
  • Enthält einen nicht empfehlenswerten Stoff + drei Parabene

 

Hot or Not?

Wechselhaftes Aprilwetter.

Während mir beide Bürstchen sehr gut gefallen, ist nur die Tusche aus Step 1 angenehm. Ich weiß nicht, wer wirklich gerne glänzende Lidstriche und Mascaras im Alltag trägt. Es gefällt mir einfach nicht wirklich, von daher war die Lacquer Schicht von Beginn an eine Herausforderung.

Für 20ml (nur 10ml weniger als eine durchschnittliche Foundation!) ist der Preis von ca. 12-15€ eigentlich gar nicht übel. Dafür, dass ich eigentlich nur eine Seite wirklich verwenden würde, ist es schon wieder etwas zu viel.

Ich bilde mir auch ein, dass die Step 1 Bürste auch in anderen Max Factor Mascaras vertreten ist – wisst ihr vielleicht, welche das sind?

Würde ich sie wieder kaufen? Eher nicht.

Factsheet

Max Factor Excess Volume Mascara

Bürste:
• Größe
• Form
• Material
• groß
• gerade, lange Bürsten, beide dick und sehr dicht
• Step 1 aus Gummi, Step 2 aus Borsten
Farben Black, Black-Brown
Getestete Farbe, Finish Intensiv schwarz, Step 2 glänzend
Konsistenz Flüssig-pastig
Trocknungszeit Mittel
Haltbarkeit (waterproof?) Durchschnittlich bis lang (nicht wasserfest)
Volumen-/Längenversprechen Verdichtend, verlängernd, “lackiert”
Geruch Chemisch
Inhaltsstoffe hier – enthält einen nicht empfehlenswerten Stoff, drei hormonell wirksame Stoffe
Mutterkonzern Proctor & Gamble
Made in Ireland
Menge 20ml (!)
Preis ca. 15€ UVP
Shop at MaxFactor Theken.
Bipa – 15,49€, dm – 11,95€, Müller
amazon.de – 12,95€, amazon.co.uk -£9.53
Boots – £12.99 (Versand: €9.99)

Nun, habt ihr diese riesige Doppelmascara schon ausprobiert? Wie steht ihr zu “glänzenden Wimpern”? Und könnt ihr mir eine der anderen Max Factor Mascaras definitiv empfehlen – etwa mit der Step 1 Bürste?

 


You May Also Like

9 comments

Reply

Ich mag die meisten MaxFactor Mascaras sehr gerne, obwohl ich mit den letzten paar Neuerscheinungen nicht so zufrieden war.
Das Bürstchen von Step 1 ist übrigens das der False Lash Effect Mascaras, die meine Lieblingsmascara von MaxFactor ist.
Allerdings gibt es genau die gleiche Bürste jetzt auch in den Ultimate Lash Multimizer Mascaras von Catrice. Ich finde auch die Konsistenz der Mascara sehr ähnlich. Also ist die von Catrice eine ziemlich gute, halb so teure Alternative für mich geworden.

Reply

Die Mascara kam auch über eine Box zu mir.
Die Lack Seite hat dermaßen geklebt O.O Ich habe sie nur einmal benutzt und danach entsorgt. Ich bin damit einfach gar nicht klargekommen :/ Zumal ich mittlerweile ja auch meine ‚heiliger Gral‘ Mascara gefunden habe *g*

Liebe Grüße,
Svenja

Reply

Was die Bürste angeht, tippe ich auf einen meiner Favs: Die MF False Lash. Gibts in normal und wasserfest.
Ne, Lack wäre auch nicht meins, daher habe ich diese Mascara nie getestet.

Reply

Ich kenn die Mascara nicht. Aber ich würde mir noch etwas mehr Definition wünschen. Aber ich finde, dass sie ein schönes tiefes Schwarz hat.
Ich hab gestern die Masterpiece von Max Factor vorgestellt. Die ist echt richtig cool, trotz ungewöhnlicher Bürste 🙂

Reply

Ich habe die Mascara über die Rossmann Schön für mich Box bekommen. Habe sie bis jetzt aber noch nicht getestet, da ich noch einige Mascaras habe, die ich aktuell benutze. Mal schauen wann sie bei mir zum Einsatz kommt und wie ich sie finde.

Liebe Grüße, Veronika

Reply

„Dieser Prügel“ *loooool* 😀
Aber du hast recht, sie sieht ziemlich unhandlich aus… Mir gefällt das Ergebnis auch nach dem 1. Schritt besser (ohne der Lacquerschicht).
Hm… ich streife alle meine Mascaras eigentlich nie am Rand ab, komme aber immer gut zurecht… Muss ich mal ausprobieren, vielleicht wird das Ergebnis dann noch besser 🙂

Reply

@SamtenteDanke für den Hinweis! 🙂

Reply

@Doris WeberUnbedingt, viele Mascaras haben einfach zu viel Produkt auf dem Bürstchen!

Reply

Diese Mascara hatte mir die zwanzigjährige Tochter einer Freundin vermacht – sie kam damit gar nicht klar, bekam sie nicht mehr abgeschminkt.
Dafür kann ich mir Deiner Review anschließen: ohne den Lack eine gute Mascara – wie eben sehr viele der Max Factors.
Der Lack – puhh, ja für „special“ – sei es eine wilde Mottoparty oder ähnliches – denn halten tut sie auf jeden Fall!
Und damit es nicht bähh aussieht, wird die erste Schicht gut gebürstet und die zweite vorsichtig aufgetragen – am besten gleich nochmal mit dem kleinen MAC 205 nachbessern – braucht auf jeden Fall Konzentration und Ruhe… wie gesagt, nur für spezielle Anlässe 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge