Wie lange ist der letzte Foundation Friday jetzt schon her? Ich weiß es ehrlich selbst nicht mehr! Zeit wird’s also. Ich starte in eine neue „Runde“ mit meiner ersten Foundation von Artdeco:

Scroll through previous Foundation Fridays:

Meine Haut:

  • Grundsätzlich normal: Weder trocken noch ölig, großporig neben der Nase
  • Mit Ausnahmen Stirn: Wird im Laufe des Tages leicht glänzend, nicht unbedingt triefend ölig, kann auch mal einzelne Trockenheitsspots aufweisen; und Nase: eher trocken, an den Nasenflügeln schuppt sich gerne was.
  • (Hormon)Pickelchen vereinzelt, nur örtlich gerötet; Rötungen durchaus auch wg. Trockenheit
  • Insgesamt eher neutral beige Haut (weder krass gelb noch rosa – gematcht mit Hals/Dekolleté)

Die perfekte Foundation:

  • Leichtes Hautgefühl
  • Deckkraft leicht-mittel (ich benutze inzw. lieber Concealer)
  • Farblich hell und neutral – weder rosa noch zu gelb bitte!
  • Hält bevorzugt ohne Auffrischen über Stunden (ich bin keine Nachpudererin…ne)
  • Blendet sich gut aus – verhält sich gut mit Concealer, Puder, Blush
  • Oxidiert nicht
  • SPF ist ein Bonus
  • nicht zu teuer

Artdeco Mineral Fluid Foundation

Die neue Mineral Fluid Foundation lässt Ihren Teint frisch und gleichmäßig erstrahlen. Die Formulierung des flüssigen Make-ups enthält das Mineral Smithsonit, dessen natürlicher Glanz sich von anderen Mineralien abhebt. Die Kristalle dieses besonderen Minerals schenken der Haut eine besondere Strahlkraft. Zinkoxid wirkt Reizungen entgegen und fördert die Regenerationsfähigkeit der Haut. Dies und der natürliche Lichtschutzfaktor Titanium Dioxid bewahren die Haut vor den Folgen lichtbedingter Hautalterung.

  • Parfümfrei
  • talkfrei
  • ohne Konservierungsstoffe
  • Für sensible Haut geeignet

Artdeco Mineral Fluid Foundation Light Porcelain

Die Mineral Fluid Foundation gibt es schon recht lange im Sortiment von Artdeco. Es gibt sie nun auch in einer neuen, helleren Farbe „Light Porcelain“, die ich hier getestet habe.  Insgesamt gibt es die Foundation in sieben Farben, was schon recht viel ist, wenn man mit anderen Marken vergleicht, insgesamt bleibt man aber im „mittleren-gebräunten“ Bereich, so wie ich das sehe – keine besonders hellen oder dunklen Ausprägungen.

Artdeco Mineral Fluid Foundation Light Porcelain

Unterton & Deckkraft
Obwohl sie eigentlich recht hell ist, ist die Mineral Fluid im Unterton leider recht pink. Solo für mich etwas zu pink, weil es einfach nicht zu meinem gelblich-neutralen Hals passt. Die Deckkraft ist jedoch ansehnlich, mit einem Pumpstoß erhalte ich schon eine gute medium Deckkraft, die auch aufbaubar ist, ohne zu cakey zu wirken.

Verpackung

Die Verpackung ist hier anscheinend verbessert worden: Der runde Glasflakon kommt jetzt mit Pumpe. Was mir aber auch gleich auffiel: Es gibt keine Kappe über der Pumpe, man kann sie mit Drehen schließen. Obwohl ich auf Reisen immer noch eine Kappe darüber hätte, man kann ja nie wissen, das Gepäck macht immer sein eigenes Ding eh!

Inhaltsstoffe

Die Liste ist relativ kurz, aber es sind trotz der „guten Mineralien“ auch nicht empfehlenswerte Stoffe enthalten, wie zB Isohexadecane, Palmöl und Silikone.

Aqua (Water), Cyclopentasiloxane, Titanium Dioxide, Isohexadecane, Cetyl Peg/Ppg-10/1 Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Pentylene Glycol, Trimethylsiloxysilicate, Butylene Glycol, Disteardimonium Hectorite, Glyceryl Ethylhexanoate/Stearate/Adipate, Zinc Oxide Ethylhexylglycerin, Methicone, Disodium Edta, Ppg-15 Stearyl Ether, Retinyl Palmitate, Smithsonite Extract, [+/- (Kann Beinhalten) Ci 77491 (Iron Oxides), Cl 77492 (Iron Oxides), Cl 77499 (Iron Oxides), Cl 77891 (Titanium Dioxide)]

Artdeco Mineral Fluid Foundation Light Porcelain

Für den Auftrag empfehle ich unbedingt einen feuchten Make Up Schwamm, da die Konsistenz sehr cremig und damit relativ fest ist. Mit der Feuchtigkeit im Schwamm kann man diese Festigkeit gut aufbrechen und ein ebenmäßiges Ergebnis erzielen.

Tragebilder

Artdeco Mineral Fluid Foundation Light Porcelain

Wie man schon im ersten Auftragsbild sieht, ist die Foundation recht pink, aber spendet auch ein sehr ebenmäßiges und perfektioniertes Finish. Ein Hauttonausgleich ist definitiv gegeben, für mich lediglich im falschen Unterton.

Artdeco Mineral Fluid Foundation Light Porcelain

Mit Concealer und Augenbrauen ist der Unterton nicht mehr so stark zu sehen und die Haut ist ziemlich gut ausgeglichen, mir gefällt auch, dass sie sich nicht zu stark an meine trockene Nase hängt! Bei so cremigen Foundations kann das ja durchaus passieren. Mit Puder und Bronzer usw. ist das Ergebnis sehr gut und ich kann auch das Haus verlassen, ohne einen sehr merkbaren Make Up Rand zu haben.

Meine Bewertung

ua. unter Einbeziehung meines Hautzustandes + perfekte-Foundation-Wünsche:

  icon-thumbs-up 

 icon-thumbs-down 

  • Light Porcelain ist angenehm hell
  • Sehr rosa im Unterton, nur sieben Nuancen
  • Natürlich-mattes Finish, nicht platt
  • Kein Schnäppchen mit ca 24-25€
  • Ca. Medium Deckkraft, sehr ebenmäßiges Ergebnis
  • Fühlt sich anfangs nach “Make Up” an, kein SPF
  • Mit Pumpe, wenn auch keine Vakuumpumpe; schöner Glasflakon
  • Recht schwer im Glas

Hot or Not?

Auch wenn ich sie für mich zurechtbiegen kann, habe ich sie irgendwie nicht so gern, wie die Tragebilder das suggerieren würden. Sie ist mir fast schon zu cremig, schwer, make up-haftig. Dazu dann der Unterton…ich verwende sie nur in etwa halben Pumpstößen mit einer weißen Foundation und einer geblich-leichten Foundation gemischt. Aber so ist das Ergebnis auch wirklich traumhaft!

Wer also pink im Unterton mag oder gerne auch Foundations hinsichtlich Farbe, Finish usw. mischt, kann hier zugreifen. Wer das Glück hat, hier einen perfekten Farbmatch zu bekommen, und etwa ölige Haut hat, dann sind die knapp 24€ auch gut investiert.

Würde ich sie wieder kaufen? Eher nein.

Factsheet

ARTDECO Mineral Fluid Foundation
Farbnuancen Sieben; hellste: Light Porcelain
Unterton getestete Farbe Rosa
Konsistenz Cremig
Empfohlene(s) Tool(s) Blendeschwamm
Deckkraft Medium
Finish Satin
SPF k.A.
Geruch Neutral
Verpackung Glasflakon mit Pumpe
Inhaltsstoffe hier
Mutterkonzern Artdeco
Made in Deutschland
Menge 30ml
Preis ca. 24,00€ UVP
Verfügbarkeit Sieben Farben in allen ARTDECO Theken und online, douglas.at

Nun, wie findet ihr die Artdeco Foundations? Gibt es eine, die ich unbedingt noch testen sollte?

  icon-gift  icon-shopping-cart 

You May Also Like

4 comments

Reply

Wirklich toller Post sehr hilfreich ♡
Liebe Grüße

Reply

Ein Foundation Friday, da freue ich mich aber sehr!
Von der Beschreibung her ist die Foundation aber wohl eher nichts für mich, da ich gerade auf eher leichte Produkte setze, die dennoch ganz gut abdecken. Irgendwie stehe ich zur Zeit eher auf Foundations, die kaum spürbar sind.
Meine momentanen Favoriten sind die Revlon Colorstay, die Bourjois HM & eine Mischung aus Max Factor Facefinity & Luminizer.
Danke dir trotzdem fürs Vorstellen!
Es wäre toll, wenn du bald mal einen FF zur neuen Maybelline Fluidfoundation machen könntest, die interessiert mich nämlich brennend & ich habe gesehen, dass du sie bei einem deiner letzten Looks getragen hast.
Glg
Jennifer

Reply

Hast du dir schon mal die Perfect Stay Foundation von Astor angesehen?
Ich habe sie mir jetzt geholt, weil ich etwas mehr Deckkraft brauchte, als mir das Easy Match Makeup von Manhattan bieten kann.
Die 091 (Light Ivory) von Astor empfinde ich als ähnlich hell wie die 30 (Soft Porcelain) von Manhattan. Das hoch gelobte AMP von Catrice ist mir nämlich leider zu dunkel.

Liebe Grüße!

Reply

Ja, ich kann mich erinnern, dass ich sie schon öfter geswatcht habe und mir jedes Mal dachte, dass sie mir viel zu dunkel antrocknet! 😕 Aber ich probier’s vielleicht nochmal, wenn du es so vergleichst, hört es sich vielleicht doch passend an, danke für den Hinweis! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge