Nagellack: IsaDora Copacabana

Meine Wimpern:

  • Grundsätzlich normal: Weder extrem lang noch extrem dicht
  • Jedoch natürlich leicht geschwungen (yay!)
  • Farbe: Braun, helle Spitzen

Die perfekte Mascara:

  • Verdichtend! Ich bevorzuge voluminöse Wimpern > verlängerte Wimpern, da ich mit meiner Länge recht zufrieden bin.
  • Gerne positiv ‘klumpend’ – nicht flüssig-verklebt.
  • Hält zumindest meinen natürlichen Schwung
  • Kräftig schwarz, bitte ohne Grauschleier
  • Matt und schnell (!) trocknend
  • Hält bevorzugt den ganzen Tag, muss nicht wasserfest sein, aber auf Krümel oder graue Schatten unter den Augen am Ende des Tages kann ich verzichten
  • nicht zu teuer – Wimperntuschen sind Verbrauchsprodukte!

Check out previous Mascara Mondays:

LOGONA Natural Look Mascara

Der Mascara Natural Look schenkt Ihnen einen dezenten, natürlich-schönen Wimpern-Look. Die Wimpern werden gleichzeitig gepflegt mit einem natürlichem Anti-Aging-Komplex aus Bio-Cranberry*-, Bio-Apfelsamen*- und Bio-Braunalgenextrakt* und einem Mix aus Edelsteinen.

  • Zertifizierungen: NATRUE, LOGONA Bio-Siegel
  • Sonstige Eigenschaften: glutenfrei, laktosefrei

logona.de

Logona Natural Look Mascara

Diese Mascara liegt jetzt nun schon seit Beautypress im Make Up Täschchen der zu-reviewenden-Mascaras (ja, es waren so viele, sie brauchten ihre eigene Behausung!).

Ich gestehe: Vor dem Event war mir Logona zwar bekannt, aber nur am äußersten Rand des Schminkiversums. Liegt wohl auch daran, dass es die Deko-Produkte nie in dm Österreich gab (oder irre ich mich da?) bzw. hier in UK findet man Naturkosmetik ja kaum.

Was auch bedeutet, dass ich mehr als unvoreingenommen war – ich wusste absolut gar nicht, was mich bei der Logona Natural Look Mascara erwarten würde.

Logona Natural Look Mascara

Logona Natural Look Mascara

Mit 8ml Inhalt überrascht die zierlich-schlanke Tube, ich hätte es nicht erwartet. Das Verpackungsdesign an sich ist sehr schlicht gehalten.

Die Formulierung

Konsistenz

Obwohl Naturkosmetik ist die Textur nicht so flüssig wie man es etwa von alverde kennt. Ich schätze sie eher als pastig ein, was ihr beim Auftrag zugute kommt – es ist nicht zu schwierig sie ohne Patzer aufzutragen, jedoch erhält man halt auch ein sehr natürliches Finish, wie es der Name schon vorgibt.

Der Abstreifer ist ziemlich gut passend für so ein schmales Bürstchen, die Produktmenge auf dem Bürstchen empfinde ich als ok.

Inhaltsstoffe

Die Liste ist kürzer als bei vorangegangenen Tuschen, es ein nicht empfehlenswerter Stoff enthalten. Dafür gibt es aber anscheinend kein Palmöl.

Aqua (Water), Alcohol*, Stearic Acid, Cera Alba (Beeswax),Sorbitol, Ricinus Communis (Castor) Seed Oil*, Parfum (Essential Oils), Inulin, Hydrolyzed Jojoba Esters, Glyceryl Oleate Citrate, Caramel Algin, Cetearyl Alcohol,Cetearyl Glucoside, Caprylic/Capric Triglyceride, Jojoba Esters, Oxycoccus Palustris Seed Oil, Alaria Esculentus Extract, Pyrus Malus (Apple) Seed Extract, Tocopherol, Brassica Oleracea Italica (Broccoli) Seed Oil*, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil*, Quartz Powder, Amethyst Powder, Amber Powder, Limonene, Linalool, CI 77499 (IronOxides), May Contain [ +/- CI 77491 (Iron Oxides)]

Haltbarkeit

Erwartet habe ich nicht viel, aber leider hält die Logona Natural Look Mascara auch nicht viel. Etwas Regen oder Schweiß endet schnell in Schlieren oder Schatten.

Die Bürste

  • Logona Natural Look Mascara
  • Logona Natural Look Mascara
  • Logona Natural Look Mascara

Tragebilder

Logona Natural Look Mascara

Augenbrauenroutine   

Wie versprochen und erwartet ist die erste Schicht zwar gelungen aber auch „natürlich“. Mir gefällt, dass es keine Patzer oder Fliegenbeine gibt.

Logona Natural Look Mascara

DIY Wimpernserum  

Auch in der zweiten Schicht sehr natürlich, keine Fliegenbeine, aber halt auch kein wirkliches Volumen – mit Tightlining sehr hübsch, aber immer noch zu fein für mich. Meine Wimpern wie geschwärzt.

Meine Bewertung

ua. unter Einbeziehung meiner Wimpern-Ausgangslage + perfekte-Mascara-Wünsche:

  • Sehr schwarz
  • Kleines, dichtes Bürstchen
  • Verklumpt kaum, trennt auch bei mehr Schichten – hält Produktversprechen
  • Naturkosmetik
  • Preislich gehoben für “Verbrauchsprodukt“ Mascara
  • Ziemlich lange Trocknungszeit, relativ kurze Haltbarkeit
  • Kein Volumen
  • Gibt’s nur online bzw. an Countern in Städten
  • Enthält einen nicht empfehlenswerten Stoff

  Hot or Not?

Lau bis kühl.

„Natural Look“ sagt ja schon aus, dass wir keine Freunde werden. Bei Mascaras wünsche ich mir deutliche Verbesserung des aktuellen Zustandes, nicht einfach nur schwarze Färbung.

Für mich ist sie allein dadurch schon nichts, sie hält nicht außerordentlich gut, was ich aber auch nicht erwartet hatte. Bei dem Wunsch nach „no-make up Make Up“ kann ich sie mir aber sehr gut vorstellen.

Würde ich sie wieder kaufen? Nein.

Logona Mascara Natural Look

Shop €12,85

Logona Mascara Natural Look

  • Größe: eher klein
  • Material: aus Borsten
  • Form: gerade, lange Bürste

  • Zwei Farben erhältlich: schwarz & braun
  • Intensiv Schwarz
  • Matt

  • Flüssig-pastig
  • Sehr lange Trocknungszeit
  • Süßlich
  • Kurze Haltbarkeit
  • Entfernung: Sehr einfach, Seife
  • Incis: hier – enthält einen nicht empfehlenswerten Stoff
  • Menge: 8ml
  • Mutterkonzern: Logocos
  • Made in: Germany

Logona, Sante, Heliotrop – sind diese Marken etwas für euch? Bieten Naturkosmetikmarken genug Interessantes?

 icon-gift  icon-shopping-cart 

You May Also Like

4 comments

Reply

Eine tolle Review 🙂
Also ich muss ehrlich sagen, dass mir deine Wimpern mit nur einer Schicht der Mascara viel besser gefallen, als mit zwei Schichten. Ich liebe so ein natürliches Ergebnis und das scheint diese Mascara wirklich sehr gut zu machen.
Schade, dass es immer wieder an der Haltbarkeit mangelt :-/ Das Problem habe ich bei so vielen Mascaras. Selbst wenn waterproof darauf steht, habe ich schon oft erlebt, dass die Mascara alles andere als „waterproof“ ist.

Liebste Grüße

Juli
JuliCosmetics recently posted…Frühling // Make-up & NageldesignMy Profile

Reply

Seltsamerweise vertrage ich Mascara von Naturkosmetikmarken meist überhaupt nicht! Da muss irgendein natürlicher Duftstoff drin sein, der meine empfindlichen Augen reizt. Da sind Apothekenmarken wie Avene oder La Roche Posay besser für mich – die Mascara von Avene ist echt super, macht auch richtig dichte und lange Wimpern. Ich mag von Logona total gerne den losen Bronzingpuder und das Lipgloss.
Liebe Grüße,
Sugarpeaches
Sugarpeaches recently posted…Sugarpeaches loves… natürliche Kosmetik aus NeuseelandMy Profile

Reply

Das stimmt, die Avene mochte ich auch super gern. Ich habe schon öfter gelesen, dass viele auf NK empfindlicher reagieren als auf KK, komisch, oder? Oft liegt es daran, dass NK als Konservierung auf Bio Alkohol zurückgreift, was logischerweise ziemlich aggressiv wirkt…

Reply

Für mich wäre der Effekt zu gering, wer einen natürlichen Look möchte, findet daran sicher gefallen 🙂
LasheswithMascara recently posted…Mascara Review: Max Factor Masterpiece Transform MascaraMy Profile

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge