Oft, wenn es morgens zeitlich wirklich knapp wird, habe ich einfach keinen Nerv mich mit „ausgefallenen“ Farbkombinationen selbst zu bestrafen – ich schminke „nude“.

Ja, auch ich, die immer eine große Klappe hat von wegen „jeder kann bunt!“.

Die Make Up Revolution I Heart Chocolate Palette und ich sind in den letzten Wochen wirklich gute Freunde geworden, vor allem, weil sie neben den „Langweilernudes“ auch dunklere Farben in meinem Lieblingssprektrum enthält: Bordeaux (und Olivgrün).

Viele noch kleinere, praktischere Nude Paletten bieten nämlich genau nur das: Nude Farben. Ich kann inzwischen sehr gut verstehen, warum MUR die Too Faced Chocolate Bar hier geduped hat, neben etwa der LORAC Pro Auswahl, ist diese Palette eine der wenigen Alltagspaletten, die auch wirkliche Farbtupfer enthält.

Make Up Revolution I Heart Chocolate Look

Make Up Revolution I Heart Chocolate Look

Die Make Up Revolution I Heart Chocolate Palette sieht so gut aus, dass ich sie hier einfach nochmal zeige:

Make Up Revolution I Heart Chocolate Palette

Make Up Revolution I Heart Chocolate Swatches

 

 

Anleitung

Make Up Revolution I Heart Chocolate Look

  1. Nach Augenbrauen und Lidschattenbase habe ich wie üblich als erstes etwas die Lidfalte schattiert, dafür habe ich das warme Hellbraun Thank Friday verwendet.
  2. What a Way to Go, das schöne Burgundy danach im Außenwinkel auftragen und mit One More Piece verblenden.
  3. Auf dem Großteil des beweglichen Lides das Gold, Chocolate Love, auftragen und die Kante soft mit You Need Love ausblenden.
  4. Um den Übergang zwischen Gold und Burgund nahtlos zu gestalten, habe ich die Lücke mit Love Desire verblendet.
  5. Mit You Need Love die Kanten verblenden bzw. ein Highlight unter der Braue setzen.
  6. Nun nur noch Lidstrich ziehen und die Wimpern tuschen und am unteren Wimpernkranz und etwas What a Way to Go auftragen bzw. ein Highlight mit More! setzen.
  7. Tightlining mit Schwarz und mit braunem Kajal die Wasserlinie nachziehen, fertig!

Make Up Revolution I Heart Chocolate Look

Make Up Revolution I Heart Chocolate Look
Mal ein Bild aus einer komplett anderen Perspektive – ich fand’s ganz interessant, man sieht sich ja selbst auch nie wirklich von der Seite, oder? 🙂

Das war’s schon, eines meiner Standard-Make Ups. Gold und Bordeaux funktioniert für mich zu jeder Jahreszeit! Welche Farbkombis seht ihr als erstes in dieser Palette?

Auch interessant

14 comments

Antworten

Ich habe alle drei chocolate Paletten und die I heart chocolate ist auch meine liebste, eben wegen den Farbtupfern. Außerdem habe die Paletten eine so tolle Qualität!
Liebe Grüßchen
Sarah
Sarah recently posted…#108 REVIEW: Makeup Revolution Chocolate Paletten (I heart chocolate//death by chocolate//naked chocolate)My Profile

Antworten

Das stimmt, ich find’s großartig, wie sich die Qualität der günstigen Lidschatten in den letzten Jahren massiv verbessert hat!

Antworten

Ooooh, sieht die Palette aber schön aus! Ich LIEBE Nude-Paletten und kann da einfach nicht genug von haben. Auch wenn sie sich im Grund irgendwo alle wieder ähneln, etwas unterschiedlich sind sie ja doch – und da kann ich nicht widerstehen 😉
Die Too Faced Palette steht seit einiger Zeit auf meinem Amazon-Wunschzettel, aber sie ist halt doch nicht nur nen 10€er, den an sich nebenbei mal eben leisten kann… da ist die MUR Variante ja eine ganz wunderbare Alternative!! Ich hatte sie zwar schon bei meiner letzten Kosmetik4Less Bestellungs ins Auge gefasst, aber (da ich noch nichts wirklich was über die Qualität/Pigmentierung/Verblendbarkeit etc gelesen hatte) dann doch nicht bestellt…
Scheint alles aber ja wirklich zufriedenstellend zu sein, oder irre ich mich da?? Nicht nur die Swatches sehen satt und farbintensiv aus, auch auf dem Auge (übrigens ein SUPER AMU!! gefällt mir richtig gut!!) scheinen die Lidschatten sich ja ganz gut zu machen! Wie steht es mit der Textur? Sehr pudrig/krümelig?? Und wie sind die matten Farben?
Liebste Grüße, Lara 🙂

Antworten

Hallo Lara, Dankeschön!
Schau unbedingt mal in den verlinkten Review Beitrag zur Palette – da findest du sicher alle Antworten 🙂

Antworten

Der Look gefällt mir richtig gut. Man sieht, dass du dir Mühe gegeben hast!

Schöne Ostertage wünscht
Sandra
Sandra recently posted…essence brit tea [Review]My Profile

Antworten

Danke, ehrlicherweise sind diese Bilder nach einigen Stunden des Tragens ganz ungeplant entstanden shhh :smirk: Ein ganz waschechtes Alltags-Make Up!

Antworten

Schönes AMU, gefällt mir sehr gut.
Tina recently posted…Review Babyliss Curl Secret C1000EMy Profile

Antworten

Danke!

Antworten

Super schöner Look und tolle Palette! Diese schokoladigen Schimmertöne sind ja genau mein Ding! Besonders gefallen mir „Smooth Criminal“ und „What a Way to Go“! :twohearts: :twohearts:
Liebe Grüße,
Sugarpeaches
Sugarpeaches recently posted…Die Olaz Regenerist CC Cream – schmeichelnder “Hallo Wach Effekt!”My Profile

Antworten

Na dann auf auf 😉 Besonders bei (aufgetragenen) Lidschatten empfinde ich es als fast unmöglich Dupe von Original zu unterscheiden.

Antworten

Oh, wie hübsch! Mag auch das Bild mit ungewöhnlichem Blickwinkel sehr 🙂
Anela recently posted…DetailsMy Profile

Antworten

Ha, danke, mir ging’s genauso, das Bild entstand auch ganz ungeplant und da es unerwartet scharf wurde…wieso nicht, sieht man ja echt kaum, so von der Seite.

Antworten

Dein AMU gefällt mir wirklich super gut – ich liebäugel schon lange mit dieser Palette… jetzt ist sie so gut wie gekauft.
Liebe Grüße
Anke
Anke recently posted…[TAG] Alle meine Essie-LackeMy Profile

Antworten

Sie ist zwar „schwerer“ als ne Sleek Palette, aber auch sehr stabil und hat einen super großen Spiegel drin, toll unterwegs 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

CommentLuv badge