DSCN9376

1980er-1990er Jahre: Weißer Kajal auf der Wasserlinie öffnet die Augen!

2000er-2010er Jahre: Natürlich wirkt nur ein Nude Kajal auf der Wasserlinie! Besonders unter meinen Falsies und Insta-Brauen!

Ich bin gemein. Natürlich ist ein beige-hautfarbener Kajal auf der Wasserlinie natürlicher, die Wasserlinie ist nun mal bei niemandem „weiß“. Ich persönlich bevorzuge Nude über Weiß, besonders an unausgeschlafenen Tagen. Die untere Wasserlinie im Auge ist ein sehr subtiler, aber oft deutlicher Indikator wie fit man ist/sich fühlt. Mit der „Nude ist besser“-Erkenntnis folgten auch viele neue Stifte in unterschiedlichsten Preissegmenten für uns Schminker.

Erst gab es kaum Auswahl und nun? Es gibt sie von jeder Marke, die meisten werden als wasserfest angepriesen – was für mich eigentlich essentiell sein sollte, da es kaum einen Eyeliner oder gar Kohl Kajal gibt, der auf meiner Wasserlinie bleibt, wo er hingehört bzw. sich nicht mit dem Tightliner vermengt usw.

Welche der günstigen Stifte sind denn nun wirklich empfehlenswert?

DSCN9384

Mit den vielen neuen Produkten, mit denen Make Up Revolution die letzten zwei Jahre den Markt geschwemmt hat, kam auch ein Inner Eye Brightener dazu: Hier handelt es sich um einen Automatic Liner in einer schlichten schwarzen Hülse. Farblich ist der Stift ganz okay, lehnt sich eher ins beige-pink als beige-gelb, was am Auge recht natürlich wirkt. Außerdem hält er recht gut, wie man weiter unten auch im Wischtest sieht. Mein einziges Problem mit dem Stift ist, dass man für den zwar augenscheinlich geringen Preis auch kaum etwas bekommt – 0,18 Gramm sind bei £2.50 enthalten, damit der teuerste Stift im Test!

Einer der ersten – durchaus deswegen, wie ich meine, gehypten – Stifte im Drogeriebereich war der Rimmel Scanadleyes in Nude. Natürlich habe ich ihn mir während eines Londonaufenthaltes auch besorgt. Ich wollte ihn mögen. Aber leider finde ich die Rimmel Version gar nicht mal so gut, besonders im Vergleich zu neueren Stiften. Der Kohl Kajal ist zwar sehr cremig und damit angenehm, aber dadurch auch schlierig und braucht am längsten um zu trocknen. Mein größtes Problem ist aber die Farbe. Für mich ist der Rimmel Kohl einfach zu dunkel, eher ein Concealer – im Auge wirkt er bei mir seltsam, eher bräunlich und nicht unbedingt „augenöffnend“, den Hype kann ich somit nicht nachvollziehen. Preislich liegt Rimmel gut im Feld, vor allem weil die üblichen 1,2g enthalten sind.

DSCN9387

Im direkten Vergleich ist auch der Catrice Inner Eye Brightener Kohl Kajal gar nicht mal so hell, jedoch schon viel verträglicher als der Vorgänger – farblich und in der Automatic Liner Verpackung ist er dem Make Up Revolution Liner am nächsten, trocknet auch ähnlich schnell an. Soweit, so gut. Leider haben Dreh-Liner es immer an sich, viel weniger Produkt zu enthalten: Bei Catrice sind es 0,3g.

DSCN9390

Die größte Überraschung – und ja, ich habe mir einige der Stifte rein aus Neugier am Vergleich gekauft – war die spontane Entdeckung bei Misslyn: Die „Nude Look“ hat die deutlich hellste Farbe bei cremiger Konsistenz und ziemlich guter Haltbarkeit! Selbst der Preisvergleich sieht gut aus, da auch hier die 1,2g enthalten sind. Da die Farbe ein sehr neutrales, weißliches Beige ist, sieht sie im Auge zwar deutlich heller aus als die natürlich Wasserlinie, wirkt aber nicht zu hart.

Der Favorit in meiner Sammlung war lange Zeit der Manhattan Nude Couture Kohl Kajal: Farblich hell, wenn auch nicht mit einem so hohen Weißanteil wie Misslyn, trägt sich der Manhattan Kajal angenehm auf. Im Vergleich mit den anderen Stiften preislich zwar hervorragend gelegen, jedoch lässt die Haltbarkeit auf meiner Wasserlinie doch etwas zu wünschen übrig, wird aber auch nicht als wasserfest beworben. Mit 1.3g ist die größte Menge enthalten.

DSCN9393

  Preis/Menge Preis/1g Mutterkonzern Wasserfest? Shop at
Make Up Revolution
Inner Eye Brightener
£2.50/0,18g £13,89 Kein Konzern ? makeuprevolutionstore.com
superdrug.com
kosmetik4less.com
Catrice
Inner Eye Brightener
2,75€/0,3g  9,17€  cosnova ja meindm.at
kosmetik4less.com
Rimmel London
Scandaleyes Nude
£3.99/1,2g  £3,33  Coty ja boots.com
superdrug.com
amazon.de (8,97€)
Misslyn
Kohl Kajal Nude Look
2,99€/1,2g  2,50€  Artdeco  ja Müller Drogerie
douglas.de
Manhattan
Kohl Kajal Nude Couture
3,75€/1,3g  2,89€  Coty  ? meindm.at
bipa.at
amazon.de (1,75€)

Für mich sticht Misslyn deutlich aus der Menge heraus – farblich sowohl als auch im Verhältnis von Preis und Menge. Ehrlich gesagt bin ich selbst etwas schockiert, wie teuer der Make Up Revolution Stift wirklich ist, die Menge von 0,18 Gramm ist ein Witz.

DSCN9405
Wischtest nach ca. 5 Minuten
  

Benutzt ihr Nude oder Weiß? Welcher Stift ist eure Empfehlung?

You May Also Like

10 comments

Reply

Ich nutze den Colour Definition Kajal aus der Rebel Romantic LE von Kiko. Gewohnte Qualität von Kiko und sehr schnell wischfest, plus gelbstichige Farbe.
Der Manhattan ist mir beispielsweise zu rosa und der Catrice ist mir (wie alle deren Stifte mit Drehmechanismus) nach wenigen Wochen weggetrocknet.
Generell nutze ich solche Stifte auch nur wenn ich das Unterlid stark geschminkt habe, ansonsten sticht das irgendwie immer unangenehm raus anstatt mich wacher aussehen zu lassen.

Reply

Mein liebster Nudekajal ist der von Max Factor 🙂
Aestlein recently posted…» #dragsvonwelt ru paul’s drag race [blogparade]My Profile

Reply

Ich benutzte ganz gerne Nude-Kajal auf der Wasserlinie. Mein Liebling ist dabei von Max Factor.

Reply

Ich vermisse bei deinem Vergleich den Stift von MaxFactor, den must du unbedingt mal ausprobieren. Fuer mich schon seit Jahren der Beste in der Drogerie 🙂
Liebe Gruesse Hannah

Reply

Ich weiß, als ich vor zwei Jahren (wieder) anfing zu schminken, war es noch schwierig einen nudefarbenen Kajal zu finden—ich hatte das „weißer Kajal öffnet die Augen“ noch aus den frühen 90ern im Gedächtnis, und hatte auch erst Mal so einen. Den habe ich aber nicht lange benutzt. 😉

Der von Catrice ist bei mir unten durch—hatte ich zwei mal, beide Male war ruck-zuck ein Riss im Deckel, und die Mine wurde hart und unbrauchbar. Das Problem habe ich auch mit den anderen Kajalen mit Drehmine von Catrice. :unamused:

Derzeit benutze ich den „Natural Glaze“ von Max Factor, aber eher weil ich den endlich aufbrauchen will. Den von Manhattan mag ich deutlich lieber—leichter im Auftrag und haltbarer—und mein Liebling ist der neue „Flawless Namibia“ von P2. Der ist etwas dunkler und etwas mehr Beige als Rosa, was zu meinem Hautton besser passt.

Misslyn ist eine Marke, von der ich es relativ schade finde, dass sie auf Blogs und auf Instagram eher selten erwähnt wird. Die Lidschatten sind jetzt farblich nicht meins (Nude halt . . .), die Kajale—sowohl die aus Holz als auch die mit Drehmine—finde ich aber grandios, der Dip Eyeliner „Chocolate“ hat HG Potential für mich, und auch die Nagellacke mag ich sehr.

LG, Sandra
Sandra recently posted…Immer Wieder Sonntags, Rückblick KW 1, 2 & 3 – It’s Sunday, Time And Time Again, Recap Weeks 1, 2 & 3My Profile

Reply

Ich kann den Kohl Kajal von Max Factor in 090 Natural Glaze empfehlen. Bisher der einzige, der auf meiner Wasserlinie hält. ^^

Reply

Ich nehm weiterhin schwarz. Nude Kajal auf der Wasserlinie ist für mich wie farblose, stärkelose Kontaktlinsen, um die Augenfarbe zu betonen. Oder wie transparente Tagescreme um Narbenschatten abzudecken – es bringt einfach nix.
Und mit Brille bringts natürlich noch weniger.
Ich glaube, dieser Trend wird ewig an mir vorbei gehen. Zumal bei mir auch nichts auf der Wasserlinie hält und immer schön zwischen die unteren Wimpern rutscht. Und genau deswegen nehm ich schwarz, denn da soll es hin 🙂

Reply

Schöner Beitrag :inlove:
Mein Liebling ist auch der Manhattan Nude Couture Kohl Kajal, den von Catrice habe ich auch probiert, welcher mir von der Farbe her besser gefällt, aber meine Kontaktlinsen vertragen sich komischerweise nicht mit ihm.. 😉
Alles Liebe, Denise

Reply

Ich benutze häufiger den Nude Kajal! Sehr schöner Bericht. Vor allem die kleine übersichtliche Tabelle hat mir sehr gut gefallen! 🙂 Jetzt weiß ich direkt wo ich welchen Kajal bekomme!

LG Maike

Reply

Wie viele eben schon schrieben, finde auch ich den Natural Glaze von Max Factor seit Jahren am besten. Bis jetzt ein mal nachgekauft, aber die halten wirklich ewig…auch nach mehreren Visagistenarbeiten.

Die Misslyn Produkte haben meiner Meinung nach eine ganz gute Qualität für einen akzeptablen Preis. Außerdem wurde mir in einer PAF gesagt, dass Misslyn, Make up faktory und Artdeco von der selben Firma stammen. Sowie essence mit Catrice aus einer Firma seien.

Viele Grüße Olga.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge