Transparency: contains sample(s)

Manhattan Oh My Gloss

Lipgloss war bei seiner Erfindung in den 1920er Jahren durch Max Factor revolutionär und ein must-have – bislang waren Lippenstifte das einzige farbige Lippenprodukt. Eine leichte, sehr glänzende Lippenfarbe erorberte seit den 30er Jahren die Märkte.

Auch wenn diese Generation im Make Up Himmel aufwuchs – neue Farben, Texturen, Produkte fast wöchentlich – verbinde selbst ich noch sofort ein Wort, oder eher Gefühl mit Lipgloss: Klebrig.

Eigentlich der allererste Grund, warum man nach einigen Versuchen in Teenagerjahren (ah, so shiny, less pigmented, much love!) dem Lipgloss gerne den Rücken kehrt. Zumindest war es bei mir so. Anscheinend hat sich das aber inzwischen geändert, unzählige Marken werben mit ihren „unklebrigen“ Lipglossen. Es ist natürlich schwer die Balance zwischen leichtem Gefühl und doch so etwas wie Haltbarkeit zu wahren. 

Manhattan startet nun einen weiteren Versuch mit den ganz neuen Oh My Gloss Produkten in sechs Farben.

Manhattan Oh My Gloss

OMG! NONSTOP GLOSS, GLANZ UND FEUCHTIGKEIT
MANHATTAN setzt neue Maßstäbe im Bereich Lipgloss und präsentiert durch die Verbindung der einzigartigen Gloss Lock-Technologie mit Argan Öl und Vitamin E eine neue Generation des Gloss Finish. Zusätzlich verleiht MANHATTAN’s einzigartige Gloss Lock-Technologie bis zu 6 Stunden Farbe und Glanz.

Ein Statement setzen mit Mon Cherry (500)? Verführerisch mit Pretty Pink (160)? Oder doch lieber der sanfte Nude-Look mit Oh-so Natural (330)? OMG, welcher wird es werden? Die exklusive Kollektion bestehend aus sechs verschiedenen Farbnuancen, von dezentem Nude über zartes Pink bis zu schimmerndem Fuchsia, verleiht volle und ausdrucksstarke Lippen, die bis zu 6 Stunden wunderschön glossy bleiben.

MANHATTAN’s erster Lipgloss mit Argan Öl und Vitamin E spendet Feuchtigkeit und verdoppelt die Befeuchtung der Lippen sofort nach dem Auftragen. Die Lippen wirken voluminös, zusätzlich versorgt die Gloss Lock-Technologie die Lippen mit einem langanhaltenden 3D-Glanzeffekt.

Die Gloss-Formulierung ist angenehm leicht, klebt nicht und ist ultra komfortabel – ein absolutes Must-Have für alle Lipgloss „Junkies“: 6 Nuancen, die dich nonstop zum Strahlen bringen! Shine On!

Manhattan Oh My Gloss

Manhattan Oh My Gloss Swatches
130 Beige Babe // 150 Flirty Pink // 160 Pretty Pink // 180 Glamour Berry // 330 Oh So Natural // 500 Mon Cherry

Einzig Flirty Pink und Mon Cherry enthalten keinen Glitzer, Beige Babe und Pretty Pink sind mit silbrigen Glitzerpartikeln durchzogen. Glamour Berry hat eine schöne Farbe ist aber die Gitzerbombe schlechthin. Oh so Natural ist die schönste Farbe für mich: In der Tat sehr natürlich auf den Lippen und eher mit Schimmer durchzogen als grober Glitzer, was auch heißt, dass man es nicht auf den Lippen fühlt wie bei den anderen – so kommt das leichte Tragegefühl der Formel mal gut zur Geltung. 

Inhaltsstoffe

The Good

Die Glosse sind modern, sprich: es klebt nicht so stark wie vor 10 Jahren, da kommt wohl das Arganöl durch (ahem-an 15. Stelle in der Liste…), aber hey – es ist Gloss! Der Geruch liegt bei süß-subtil, ganz okay. Der Applikator ist einer der größten Pluspunkte: Zwar recht groß, aber auf einer Seite flach und damit präzise. Die Farbauswahl ist okay, Drogeriemarkt-Kundin-gerecht? Für mich eher in der „weder-noch“ Fraktion – wo ist das gerade trendy, fast aschige Braun, das dunkle Vampurple für den Winter?

The Bad

Wie schon erwähnt, ist die Farbauswahl „okay“, aber doch recht norm-limitiert. Die größte Kritik geht für ich aber an den hohen Glitzeranteil in fast allen Farben. Ja, gut, das ist alles Trend-auslegbar, aber Glosse und Glitzer sind irgendwie ein Schritt, ein Riesensprung, zu weit weg von „matte lips“. Besagter Glitzer ist durchwegs sehr retro-silbrig und leider klebt er auch sehr an den Lippen fest – wenn die Farbe weg ist, hat man halt noch für ein paar Stunden was vom Gloss, so gesehen stimmt das 6h-Statement.

Manhattan Oh My Gloss

Zum Schluss noch etwas leicht Bizarres:

Erst nach den Bildern habe ich einen weiteren Gloss in meiner Box entdeckt – ja genau, es sind doch nur sechs Farben? Also eine doppelt erhalten. Habe ich mir auch gedacht. Jedoch: Obwohl beide Glosse den gleichen Namen „Beige Babe“ tragen, sind die Farben nicht identisch. Mhm?!

Manhattan Oh My Gloss Swatches

Shop Manhattan Oh My Gloss

Manhattan Oh My Gloss

Matte Lippen oder Glossy Revival – wo steht ihr? Was sind eure liebsten Gloss Produkte? 

You May Also Like

One comment

Reply

Ich mag Gloss an sich gerne, aber ich HASSE es, wenn die Haare an den Lippen kleben. Ich ertrage Haare im Gesicht sowieso nur selten, daher gibt mir das dann immer den Rest 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge