Genau einen Monat ist es her, dass ich aus London zurückgekommen bin.

…betretenes Schweigen während sie schnüffelt…

Aus den Einkaufsschnappschüssen interessierten besonders die Lidschattenpaletten, die ich sehr spontan gekauft habe – ich denke, nach einem Monat warten dürft ihr nun endlich die Swatches sehen. Ich bin unglaublich, ich weiß ja. *Autogrammkartendruckpresse anwerf*

Es wär ja auch ganz und gar nicht so, als hätte ich schon vor diesen beiden neuen Schätzchen genug Paletten gehabt. Nöö. Die gehen locker noch. Und wenn ich meine eigentliche Wunschpalette “Dusk Til Dawn” in einem der drölfzig Superdrugs (die Freunde tun mir jetzt noch leid…) aufstöbern hätte können…aber gut, was nicht ist,…oder so…

Ihr kennt ja die Palettenform bzw. die Firma vielleicht noch aus meinem Adventtürchen, wo ich ein Set von MUA verlost habe.

Zurück zum Wesentlichen

Gekauft habe ich mir dann also folgende Paletten, durch den Preis hatte ich dann ein etwas weniger schlechtes Gewissen bezüglich “das hast du doch schon alles!”.

Klappe jetzt, Gewissen.

Beides von der Firma “Make Up Academy” – wie und was und wo jetzt erklären sie auf ihrer Webseite selbst am besten:

Make Up Academy is a continuously evolving cosmetics brand known for its affordability and high quality products, built up from Make Up Academy (products all £1) and with a recent extension to the range with Make Up Academy Professional (prices ranging from £1.50 to £4).

Make Up Academy launched in May 2010 with a huge range of over 100 lipsticks, eyeshadows, blushers, mascara and nail polishes and at a permanent price of only £1!! In May 2011 Make Up Academy bought out it’s professional range.

The range has been built with extensive shade choice and high quality giving a great range of products at an affordable price and it has fast become the highest volume selling cosmetics brand.

Source

Dh. in absoluter Zusammenfassung: Eine sehr günstige, junge High Street Marke,
bei der alle Standardprodukte 1 £ kosten. Jop. Ein Pfund.


Erhältlich sind die MUA Produkte übrigens entweder


Eigentlich wollte ich ja mit der jeweiligen Palette ein paar Make Ups posten, aber irgendwie sind  alle Bilder bis jetzt err scheiße. Ja. So schaut’s aus. Nachdem ich die vielen Swatchbilder gesichtet hatte und sich herausstellte, dass ich besser mehr als eines pro Palette poste…hieß das für mich es wären mal genug Bilder in einem Post. Die AMUs folgen also 😉

Genug geschwafelt, ihr wollt Bild-Porn? Gern!

Meine Farbbeschreibungen könnt ihr so nehmen oder err ja, nicht. Ihr seht ja die Bilder 😉

 

Glamour Nights Palette

Zur Glamour Nights Palette gab es auch als Äquivalent mit “tagestauglichen” Farben die Glamour Days – mich hat natürlich die dunklere mehr angesprochen. Verruchtes Weib usw.

Die Farben haben leider allesamt keine Namen; man findet aber in eigentlich allen Paletten im Angebot verschiedene Finishes, von matt über satin bis glitter.

v.l.n.r:

• mattes Weiß – schwach pigmentiert, eignet sich bestens als Highlight unter der Braue
duochromes Violett – sehr hart, mit schichten bekommt man eine wunderschöne, dunkelviolette Farbe, die pink-ish schimmert
satiniertes Mitternachtsblau – traumhaft! Bestens pigmentiert.
mattes Schwarz – wieder sehr hart (matte Farben sind in den Paletten meist schwierig!), mit etwas mehr Druck aber ein sattes Ergebnis
schimmerndes Hellgold – unglaublich schön, schon oft benutzt; gut pigmentiert, trotz heller Farbe
schimmerndes Smaragd – tis laahve! ♥ Auf solche Farben stehe ich hochgradigst.

 

v.l.n.r:

• schimmerndes Hellgrau – super pigmentiertes Grau, leider noch nicht benutzt, aber der Swatch spricht für sich
• mattes Grau – mit sehr leichtem Satinfinish eigentlich – daher auch besser pigmentiert, eine tolle Crease Farbe, denk ich
• glitter Braun – der einzige Lidschatten mit Glitzerpartikeln, damit auch der “softeste”, bei zu viel Druck krümelt er – mit dem Pinsel aber nicht mehr. Der Glitzer reflektiert pinki-ish im Licht.
mattes Lila – BÄM. Was für eine kräftige Farbe! Matt, schwächer pigmentiert – Schichten möglich, siehe Swatch
satiniertes Magenta-Rot – die Farbe, die mich nach dieser Palette greifen ließ. Große Klasse, auch am Auge. Ja, ernsthaft.
satiniertes Rosé – besser pigmentiert, als man erwarten würde! Perfekt für den inneren Augenwinkel

 

Swatches

Und ja: Diese Palette hat wirklich 4 £ gekostet!

 

Immaculate Collection Palette

Die Entscheidung die Immaculate Collection Palette zu kaufen, war schon weit schwieriger. Ua. weil sie ziemlich viel Blau enthält, das ich ja meist nur lala finde bzw. weil es eben so viele Lidschatten sind haha.

Aber da ich schon vor meiner Reise diesen Post bzgl. MAC Dupe Alarm gelesen hatte…und und…mei, “ich bekomm es sonst ja nicht määäährrr”. Ihr versteht schon. Doppelt so viele Farben, wie in den Standardpaletten, also auch doppelter Preis: 8 £.

Ich hatte die Anleitung auf der Rückseite sogar schon nachgeschminkt, leider auf ein Foto vergessen. Jop. So was gibt’s in der Bloggerwelt. Ok, bei mir.

Etwas schade, dass auch hier die Shades keine Namen tragen. Die Anordnung in der Palette finde ich auch irgendwie seltsam, aber gut. Zu den…

Swatches

v.l.n.r.:

• satiniertes Aquamarin – sehr gut pigmentiert, noch nicht verwendet
satiniertes, warmes Braun – einer der best-pigmentiertesten von allen! Muss bald mal verwendet werden
satiniertes, helles Rosa – besser pigmentiert, als es auf dem Foto den Anschein hat
satiniertes Himmelblau – ein Fingerstupser reichte für den Swatch
satiniertes Lavendel – klasse Frühlingsfarbe, find ich!
satiniertes Vanille – heller als das Hellgold in der anderen Palette, aber ausreichend Pigmentierung, um es auch als Lidfarbe zu verwenden

v.l.n.r.:

• leicht glitzriges Altrosa – sehr buttrig, sehr gute Farbabgabe
mattes Schwarz – seltsamerweise härter und damit zickiger als das Schwarz in der kleinen Palette. Ein Smokey Eye krieg man damit aber hin
satiniertes Hellgrau – ähnlich dem Hellgrau in der Glamour Nights, nur in der Textur feiner
satiniertes dunkles Champagner/Beige – benutze ich sehr häufig, der Swatch unten zeigt die Farbe etwas besser
satiniertes Dunkelgrün – Hrrr. Ich lieb diese Farbe, kann sowohl kräftig als auch ausgeraucht aussehen
mattes Weiß – sehr schwach auf der Brust; sehr hart; als Highlighter noch ok

v.l.n.r.:

• satiniertes Babyblau – nicht so meine Farbe, aber sehr buttrig
satiniertes Weißblau – dito
mattes dunkles Magenta – sehr sehr hart und zickig. Muss da mal einen feuchten Auftrag versuche, die Farbe gefällt mir nämlich sehr
leicht glitzriges Gold – habe ich zB schon in meinem Weihnachts-AMU verwendet, wirklich schön!
leicht glitzriges Braun mit rot-lila-Einschlag – Hammerfarbe, tollst pigmentiert – kommt bald mal ran!
satiniertes Dunkelblau mit Violett-pinken Sprenkeln – muss ich nicht mehr sagen oder? ♥

v.l.n.r.:

• duochromes Violett – sehr ähnlich dem aus der Glamour Nights, dafür aber umso besser pigmentiert!
leicht glitzriges Pink – buttrig und einfach kräftig
duochromes Türkis – schimmert gülden im Licht! Und im Gegensatz zum Catrice I’ve Green You Before (bald d/c), sieht man das auch am Lid! Ich bin ganz verliebt
mattes Grau – joah, ich weiß nicht, wieso die matten Graus eine so viel bessere Farbabgabe haben, als die anderen matten Farben!
mattes Mittelbraun – leicht zickig, aber eine gute Blendefarbe (eben weil nicht so krümelig etc)
duochromes Hellviolett – BOAH! Wenn man mal die Farbe auf dem allerersten Bild oben mit dem Swatch hier vergleicht, sieht man den Effekt recht gut! Sieht in der Palette einfach satiniert Violett aus, aber das Licht kitzelt einen blauen Schimmer raus (daher auch das etwas verschwommene Bild oben – das einzige, auf dem man es gut sieht oi)

Und weil ich bei der duochromen Türkisnuance gleich an den Catrice Lidschatten denken musste, habe ich die nebenbei noch verglichen:

Wie man sieht, ist Cassis (aus der Mademoiselle LE) leicht rötlicher als der violette Ton aus der Palette, bzw. der Green You definitiv bläulicher.

Was mich natürlich freut – keine Nuancen doppelt, hussa!

So, das war jetzt mal der Swatch-athon. Ich bin gerade ja sehr versucht, noch die Dusk til Dawn zu bestellen,…nebst anderen Schmankerln. Weil’s eh grade so passt mit einem anderen Packerl aus UK…err. Themenwechsel.

Ich kann euch sagen, dass sowohl die Lippenstifte als auch die Blushes wirklich gut Farbe abgeben, da habe ich mich schon durchgeswatcht 🙂 Von der von mir verlosten Heaven and Earth Palette gibt es zig Blogposts mit Swatches, die ist wirklich sehr gut geeignet, wenn man noch ein kompaktes “Nude Lidschatten-Set” sucht…!

Wie gefallen euch die Paletten? Ist der Shop interessant? Wenn ja, was interessiert euch denn?
Ich hoffe darauf, dass sie ihr Sortiment noch ausbauen…die Marke ist ja noch jung. Günstige, gute Pinsel irgendwer?

You May Also Like

31 comments

Reply

Was für Männer ein Blick in den Playboy ist, ist für Mädels eine Bilderflut an tollen Swatches, gemixt mit ner Prise Selbstironie und ner satten Schlagfertigkeit 😉 sehr toller Bericht, diese Marke sollte man definitiv im Auge behalten…

Liebe Grüße 🙂

Reply

Oh sehr schöne Paletten! Wenn ich irgendwie zu Geld komme demnächst dann muss ich da mal bestellen!

Reply

OMG!!! Alle sind toll! Vor allem aber Immaculate Collection Palette und Glamour Nights!! Viel Spaß damit!! Ich darf mir diesen Monat leider nix mehr kaufen 🙁 Der Preis ist eig pro Palette aber echt nicht so hoch…! 🙂

LG Yeliz

Reply

Oha, da sind ein paar schnuckelige Farben dabei und bei so einem Preis für eine Palette sieht man auch mal drüber weg, wenn eine Farbe nicht so der Bringer ist. Ich bin ehrlich entzückt und habe gestern schon mal ganz viel Zeug in den Onlineshop-Warenkorb gepackt. Und dann doch nicht bestellt. Doofer Semesterbeitrag ist fällig. Buuuuh. Aber ist ja bald Ostern und so … 😀

Vielen Dank für’s Zeigen und Anfixen und jetzt bitte ganz viele Looks, um mich ganz und gar schwach werden zu lassen. Miau.

Reply

Du machst mich arm…! 😉
Ich wünsche, wünsche, wünsche mir ganz bald AMU Bilder damit 😀

Reply

Juhu, und ich mach im Herbst ws. ein Auslandssemester in good old Britain – da werd ich die Marke auf Herz und Nieren testen 🙂

Reply

Da sind echt ein paar wunderschöne Farben dabei! Bin ganz neidisch!!

Reply

Die Swatches sehen großartig aus! Den Shop schaue ich mir jetzt genauer an, sehr verlockend. 😀 Dabei hab ich ja auch schon Farben en masse. 😉

LG Petra

Reply

Danke Dir vielmals für die Mühe! Solche Hammer-Swatches! Ich kannte diese Marke ja noch gar nicht! Die Paletten rocken voll! Freue mich für Dich und gönne`s Dir natürlich 😉 Sind richtige Schätzchen dabei!!!
LG

Reply

AHHH, die Glamour Nights Palette schaut ja mal hammer aus *-*

Ich hab ende letzten Jahres in dem MUA Online-shop bestellt – leider waren die Erfahrungen net ganz so dolle, von 4 Mädels welche bestellt haben, hat bisher bei 3 immer was gefehlt – inkl. mir, doch dafür hab ich meine Bestellung gleich zweimal bekommen ^^ fehlte zwar trotzdem wieder das gleiche, aber ich will mich net beschweren 😉

Hab drüber gebloggt: http://www.mykosmetikblog.de/2012/01/mua-makeup-academy/

Die Produkte sind aber trotzdem alle der HAMMER, bin bis jetzt sehr zufrieden, die Immaculate Collection Palette gabs übrigens ab 8 Pfund gratis damals 😉

LG Madeleine

Reply

Oh NEEEIN! Was für schöne Farben! Und so preiswert. Ich schmelze dahin.
Und, wie kannst du nur den Onlineshop verlinken? Fiese Anfixerin… 🙂

Hach. Na mal schauen, wie viele meiner Mädels ich zu einer Sammelbestellung bewegen kann. Sicher nicht wenige. 🙂

Reply

Sehr schöne Farben! Bin zwar eher so der braun/nude/*langweilig* Typ, aber die Immaculate Collection Palette gefallt mir echt gut. Besonders gut gefallen mir die hellen Farben vom “zweiten Handrücken” sehr schönes glitzriges Altrosa!
Und die Türkies Nuancen finde ich total schön, ich als Blauauge würde aber da so meine Schwierigkeiten mit dem tragen haben…
Hat jemand Erfahrungen mit Blau/Blau, ich traue mich da irgendwie nicht ran…

Reply

oooh mir gefalln die zwei dunklen lila töne aus der zweiten palette sooo gut. weißt du zufällig monolidschatten die den beiden recht ähnlich sind?

Reply

Tolle Paletten 🙂 Eine davon darf ich ja auch Mein nenne 😀

Reply

aaaaaaawww die sehen ja toll aus, mag auch <3

Reply

Da sind auf jeden Fall ein paar schöne Farben dabei. Aber zuwenig, um selbst zuzugreifen. 😀

Reply

@T3STtheB3STHrrrrr! ♥

Reply

@buntewollsockeIch brauch jetzt nicht sagen, dass ich mich selber angefixt habe und viehielleicht was bestellen ließ…? *pfeif*

Reply

@Anonym Versprochen ^^

Reply

@MrsPetruschka Als ob das jemals ein Grund wär, nicht zu bestellen, geben wir’s doch zu 😀

Reply

@Mary Ann Der Versand in die EU ist gar nicht mal sooo teuer… *winknudge* 😉

Reply

@Madeleine Oh, da bin ich gespannt, …ich hab ja viiielleicht auch was bestellt…kürzlich. Ahem.

Die Immaculate gratis ist ja mal ein Superdeal! 🙂

Reply

@Fluffy *pfeif* 😀
Nur eine Frage der Zeit, bis die Marke mehr Produkte rausbringt, denk ich!

Reply

@Shades of Nature Ich glaube, wenn du nicht das komplette Lid mit schimmrig Babyblau machst, sonder nur Akzente setzt, ist die Augenfarbe völlig egal! 😀

Reply

@pueppi Ich werd mal gucken, was ich daheim hab – vl. der neue Heidi Plum? Ich swatch die mal nebeneinander 🙂

Reply

Und auch hier habe ich vergessen zu kommentieren ‘-.-
dabei habe ich unwillkürlich anfangen müssen zu SABBERN bei den Bildern 😀
Ich fühle mich da sehr angefixt in absehbarer Zeit auch mal was zu bestellen! :)))))

Reply

@PinkGirl0807Hehe, sag Bescheid, wenn du dir was ausgesucht hast ^^

Reply

@Godfrina

So jetzt “war es so weit” 😀 Die Bestellung habe ich gerade abgeschickt..freue mich schon soooo ♥ 🙂 Werde dann natürlich auf meinem Blog berichten 😉 Danke dir sehr, dass du die Marke vorgestellt hast! 🙂

Reply

ach..ich schmankerl ja auch mit der palette..ich hab nur immer kein nerv auf 5 pfund versand -.- andererseits ist natürlich die palette relativ günstig und ich steh total auf den lila-farbenen rechts unterste reihe..+sabber+ ach ach..ich überleg noch ein paar tage und check mal, was das konto sagt xD also du bist zufrieden damit, ja?

Reply

@PhotosyntheticaHehe, ja, also es sind ehrlicherweise ein paar schwache Farben dabei, sieht man ja im Swatch, aber im großen und ganzen ein gutes Stück mit einigen Highlights für nicht mal 10€ 🙂

Reply

Wooow eine sehr schöne und ausführliche Review! Danke dafür!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge