Hui, auch ich habe wieder die neue Glossybox erhalten – ich vermute ja, mein total toller DIY Turm hat voll beeindruckt *höhö*

Während die letzte Glossybox dem Muttertag gewidmet war, bekommt man in der Mai Box eine Vatertagserinnerung  –

Der beiliegenden Infokarte kann man entnehmen, dass genau das die Absicht ist:

“Lassen Sie sich und ihren Vater, Bruder, Mann oder Freund überraschen…!”

Ohkay, Vater hätte ich zumindest.

Wer sich meine Resümees der vorangegangenen Boxen anschauen möchte:

Zur Mai Box – diesmal erhielt ich sie prompt am selben Tag wie alle anderen und ich war schon seeehr gespannt, da ich bislang keine Bilder oder Inhalte gesehen hatte. Mein Bericht kommt diesmal auch gleich jetzt, weil gar keine lange zu testenden Pflegeprodukte drin waren! Vorab – ich glaube, die April Box wurde als Favorit abgelöst.

Glossybox Österreich Fakten:

  • Jeden Monat sind 5 Luxus-Samples (Pflege und Deko) von High-End- und Nischenmarken in den Boxen.
  • Die österreichische Glossybox wird in Wien zusammengestellt – es sind also jeden Monat andere Produkte enthalten als etwa in der deutschen Box.
  • Mit eine Anmeldung kann man sich ein Profil anlegen, in dem man seine kosmetischen Vorlieben eintragen kann, etwa Haare oder Deko. So soll mit jeder Box besser darauf eingegangen werden.
  • Bei Gefallen kann man die Originalgrößen der Produkte direkt über die Webseite beziehen.
  • Das Treueprogramm (GlossyDots) verspricht eine Gratisbox.
  • Das Abo kostet monatlich ab Mai 14€ + 3,95€ Versand (Stammkunden: 11,99€).
  • Mittels Paypal bezahlbar, die Kreditkartenoption gibt es auch.
  • Die Boxen werden immer in der letzten Woche des Monats gebündelt an einem Tag versendet.
  • Jederzeit kündbar bis 14 Tage vor der Lieferung.
  • (Immer noch) bestellbar bis sie ausverkauft sind.

 

Was war nun in meiner Box?

Anm.: Im Firmennamen ist die entsprechende Homepage verlinkt, im Produktnamen die Seite zum spezifischen Produkt, wenn es eine gibt.

 

Biotherm Homme

Aquapower

Aha, das Vater-Produkt als Beigabe (!). Ich muss sagen, ich würde meinen Freund damit einpinseln. Es riecht für meine Nase sehr gut “männlich”, nicht zu herb und frisch. Zur Wirkung & Co. kann ich jetzt nix sagen, ich bezweifle, mein Vater würde mir berichten, noch will ich es dann doch auf mein Gesicht auftragen – Hautdicke unso. Geruch top – der Einbezug von Vatertag nach dem Muttertag empfinde ich als nette Geste.

 

BM Beauty

Mineral Blush Velvet Dawn

Ein 1 g-Döschen mit einer Abfüllung eines Mineral Blushes – einer mir bislang unbekannten Firma. Sieht man sich die Website an (oben verlinkt) schaut es aber wirklich interessant aus: Pinsel, Pigmente, Lippenprodukte…wieso hat noch nie jemand von dieser britischen Firma berichtet? Punkt an die Glossybox hinsichtlich Nischenmarken.

Das Fullsize Produkt enthält 4 Gramm – joah, auch kein Riesenprodukt, aber auch diese kleine Probenmenge langt erst Mal. Als ob sich die Glossybox an meine Empfehlung im letzten Bericht, mal einen Blush reinzutun, gehalten hätte haha.

Im Swatch ist der Blush seeeehr fein und samtig und der Schimmer ist mir fast zu stark. Ich denke, als Highlighter oder Lidschatten macht sich Velvet Dawn noch besser auf meinem Teint. Da ich ja etwas pigmentbehindert bin, überlege ich, den Blush zu pressen. Yay, nay?

 

Illamasqua

Intense Lipgloss Femme | Fullsize

Wooot. Illamasqua – ze cult company. So, jetzt, Hand hoch, der noch nie über irgendein Make Up oder Produkt der Firma gelechzt hat.

Alleine diese Fullsize hebt also den Glossybox wert auf und ich bin eine der Glücklichen, die das schöne Erdbeerrot bekommen hat. Der Gloss kommt in einer squeezy tube und durchsichtigem Plastikapplikator, durch den man das Produkt heraus drückt. Auf den Lippen klebt es nicht zu stark und der glossy Effekt hielt bei mir relativ lange – die Farbe jedoch noch weit länger, beinahe wie ein Stain. Intense indeed!

 

SpaRitual

Nail Lacquer Poppy (Cream) | Fullsize

SpaRitual kennt ihr als Leser meines Blogs sicher schon seit dem Event-Bericht bzw. spätestens seit meiner Ode an Hidden Reef.

Das Unternehmen finde ich wirklich beobachtenswert und die kleine Größe des Lacks “Poppy” im Cream Finish wird mich nicht enttäuschen, das weiß ich jetzt schon. Die Lacke trocknen bei mir übrigens weit schneller als andere, etwa Catrice & Co. Mh. Ein richtig kräftiges, tomatiges Rot – schreit schon fast nach einer Pediküre 😀

 

Zoeva

Eye Crayon Candle Light | Fullsize

Hui, darüber habe ich mich auch gefreut – ich bin ja schon im Besitz des Forever Eye Crayons in Cotton, der wirklich eine super Lidschattenbasis macht, und war schon länger an den anderen Farben auch interessiert. Bei mir hält Cotton ohne Creasen und intensiviert die Lidschatten ordentlich. Empfehle den wirklich!

Candle Light ist ein Champagner-Beige-Gold und ich glaube, für schnell einen Sololidschatten aufmalen, sowie als Basis wird sich der gut machen. Auf dem Swatch sieht er wärmer aus als er ist!

 

Beautywater

Beautywater Q10 | Fullsize

Haha, ein Beautydrink – in den deutschen Boxen verhasst, ich fand’s irgendwie witzig. Schönheit kommt von innen und so. Ich musste natürlich gleich einen Schluck nehmen, was aber keine gute Idee war: Es steht nicht umsonst “enjoy chilled” drauf! Also in den Kühlschrank. Und da schmeckte es gleich viel besser. Der Grapefruit-Geschmack ist da, aber sehr dezent.

Leider trotzdem etwas sehr süß (4,1g Zucker/100ml = 10,25g!), meine Durstlöscher haben Durst zu löschen, nicht noch mehr zu verursachen. Da ich so etwas wahrscheinlich nie selber gekauft hätte, fand ich es als Produkt in einer Beautybox aber gar nicht mal so schlecht! Wo, wenn nicht hier sollte man so etwas probieren?

 

Beigabe: Glossybox Blush Pinsel

Zu einem Blush in der Box gehört natürlich auch ein Pinsel. Er stand nicht auf der Karte, also noch eine Beigabe – für die Samplegröße von BM ohnehin zu groß. Samthaar-Qualität braucht man nicht erwarten, aber ich gebe ihm erst mal einen Co-Waschgang, vielleicht sieht das ganze dann besser aus.


Das war sie nun – die Glossybox mit vier (fünf mit Pinsel) Dekoprodukten, einer tollen Männercreme und einem witzigen Gimmick (jaa, beauty from within, ich kapier schon :D).

Der Beautydrink und die Vatertagscreme könnten mich gar nicht so sehr abtörnen, als dass ich vier, farblich mir passende, Dekoprodukte bzw. vier Originalgrößen miesmachen könnte. Ich habe noch nie den Warenwert einer Box ausgerechnet, aber ich versuche mich mal (ausgehend von den Preisen und Mengen auf der Infokarte):

Biotherme Homme:       10,13 €
BM Beauty Blusher:      2,40 €
Illamasqua Lipgloss:     15,50 €
SpaRitual Lack:             7,90 €
Zoeva Eye Crayon:        4,50 €
Beautywater:                3,49 €

Gesamtwert:        43,92 €

Ganz ordentlich, würde ich sagen. Jedenfalls zahlte man hier sicher nicht drauf – wenn man schöne Farben erwischt hat. Für mich hat diese Glossybox gut erfüllt was sie verspricht: Samples von mir neuen Marken und Luxusmarken.

Völlig andere Farben an Gloss, Lack und Crayon hatte zB Thanh.

Habt ihr euch die Mai Box bestellt? Wie zufrieden wart ihr mit eurem Inhalt? Welche Produkt(gruppen) sollten in der Glossybox unbedingt mal vorkommen?
Wie findet ihr die Ö-Box im Vergleich mit dem deutschen Äquivalent? Würdet ihr aufgrund dieser Box wieder bestellen? Wenn nein, warum nicht?

 

Die MAi-Box wurde mir freundlicherweise vom Glossybox Team Österreich kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

You May Also Like

16 comments

Reply

Diese Box finde ich toll. Viel Dekorative Kosmetik, genau mein Ding!
Nur diese doofen Beauty Drinks sollten sie mal weglassen, das hab ich jetzt schon oft gesehen…
Liebste Grüße,
M E L O D Y

Reply

wenigstens besser als die deutschland box ^^

Reply

Wow, du hast echt ne tolle Box, nicht nur wenn man den Gesamtwert der Box betrachtet o_O
Ich bin echt geplättet! Das die Österreichischen Boxen besser sind war mir klar aber das der Unterschied so drastisch ist überrascht mich wirklich!!
Teilweise sind die deutschen Boxen ja gerade mal 12€ Wert! Hut ab vor dem Wiener Team, hoffentlich können sie die Qualität der Boxen aufrecht erhalten…
Besonders der Lipgloss gefällt mir, Marke und Farbe sind der Hammer.

Liebe Grüße,
Miss Sugar Shack

http://misssugarshack.squarespace.com

Reply

Wie denn, Zoeva gab’s auch?? Ich hab stattdessen eine kleine Vichy-Creme bekommen. Och menno 🙁
Was ich dir zum Blush sagen wollte: Ich dachte anfangs auch, dass er seeehr dezent ist, also hab ich heute mal gleich ordentlich mit dem Pinsel reingetatscht und war overblushed! Die Farbe kommt auf den Wangen viel intensiver rüber als im Döschen! Lässt sich übrigens auch als Lidschatten gut verwenden und sieht bei mir von der Farbe her fast wie Cranberry aus 😉

Reply

Bis auf dieses komische Getränk sieht der Inhalt sehr viel besser aus, als der der deutschen Box =)

Reply

Echt geile Box 😮 Die deutsche ist aj diesmal ein totaler Flop, dafür hatten wir den BM Blush und Das Illamsqua Gloss letzten Monat drin. Nun, ich nciht, ich hatte/habe ich werde die Box nicht abonieren/aboniert. Ganze 7 Illamasqua hab ich mir aber ertauscht, darunter auch Femme, wunderschöne Farbe <3

Reply

ich habe den velvet dawn auch gepresst. wunderschöne farbe. den peachy glow habe ich auch noch und ebenfalls gepresst. die sind sehr ergiebig aber wie du schon sagtest, als loses pigment nicht zu gebrauchen weil beim auftragsversuch die hälfte daneben geht.
beim illamasqua hatte ich noch glück mit meinem temper, habe den aber dann gegen hermetic getauscht. allerdings sind beide farben nicht so meins.

Reply

ich hatte gar keinen crayon in der box, stattdessen eine vichy gesichtspflege, mit der ich aber auch sehr glücklich bin :). den beigen lipgloss, den ich hatte, habe ich mittlerweile auch schon gegen “femme” getauscht. also, ich muss noch tauschen, aber der termin steht schon fest :D. bin schon gespannt ob er an mir auch so hübsch aussieht wie an dir!

Reply

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

Reply

Hallöchen Godfrina,

da ich Feedburner mit deinem Tutorial gemacht habe, hätte ich noch eine Frage an dich: Wenn man mich folgt, steht bei mir “[email protected]” im Dashboard und danach kommt mein Username in Klammer.
Kannst du mit vllt. sagen, was ich falsch gemacht habe? Das tauchte nie zuvor bei mir auf, erst seitdem ich Feedburner auf meinem Blog habe 😐

Liebste Grüsse,
Maja

Reply

@Miss Sugar ShackIch find’s sehr bescheiden, wenn die Pröbchen nicht mal den Kaufpreis erreichen. Diese L’Oréal Probe war ja wohl echt der Knaller…

Reply

@christerlOh, da bin ich gespannt auf den Blush, ich glaub, den muss ich dann morgen gleich mal benutzen!

Reply

@hi guys ;DWas tauscht man denn so, um Illamasqua zu bekommen? 😀

Reply

@Prof.Dr. Lady FunkloverHast du zum Pressen von dem Mineral Blush auch einfach AMU-Entferner genommen?

Reply

@lasuseKlasse Sache! Oh ich bin mir sicher, dieses Erdbeerrot schmeichelt echt fast jedem 🙂

Reply

@CrimiNail ArtServus, einfach mal googeln 😉 Hier zum Beispiel!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge