Einen interessanten, wenn auch knallharten Tag hat Diana von i need sunshine ausgerufen: Eine Aufzählung des eigenen Kosmetikbestandes. Euweh!

Aber gut, da sie mich im ersten Schwung mitgetagged hat…und ehrlich, ich wollte “das Monster, das in der Ecke meines Schlafzimmers haust” ohnehin schon öfter mal … durchzählen. …

Ich bin gespannt…und leicht besorgt…

 

Uff. Ich weiß wirklich nicht, ob ich das wissen will. Die Nagellackboxen haben sich in den letzten Monaten einfach wie von selbst gefüllt…. also fangen wir mal mit dem augenscheinlich größtem Bestand an:

  • 38 misc (weiß, schwarz, gelb, top coats, stamping, braun usw)
  • 27 mauve, violett
  • 20 rot, orange, off-red
  • 19 blau, teal
  • 18 grün – überraschend hoher Anteil an Mint!
  • 14 pink, berry usw.
  • 20 unbenutzt (!!)

Holy Cow. Das hätte ich echt nicht ernsthaft erwartet. Vor allem, wo ich vor kurzem etwas ausgemistet habe und einiges im Blogsale verkauft, bzw. meiner Schwester geschenkt habe.

Ich bemühe mich auch grade, mindestens wöchentlich frisch zu lackieren… meine derzeitigen Favoriten habe ich letzte Woche schon vorgestellt: The Big 5: Nagellackfarben im Herbst.

Resultat: 156

 

 

Seit ca. fünf, sechs Jahren habe ich mich deutlich eher den Stiftformen von Lippenprodukten zugewandt. Was früher “schnell ein bisschen Gloss drauf” war, habe ich heute deutlich lieber als Stift, gerne auch deckend und long-lasting.

Auch das Problem “Haare auf Lippen” verflüchtigt sich von selbst. Meine Zählung hat mich dennoch überrascht, ich rechnete mit einem Ergebnis um die 30…und dabei kann das noch schwanken, weil ich nicht alle Taschen durchsucht habe…

Meine liebsten Lippenprodukte sind zur Zeit die Revlon Just Bitten Kissable Balm Stains, von denen ich inzwischen 4 Stück habe.

Resultat: 58

 

 

Wie gesagt, Lipglosse sind eigentlich nicht wirklich so mein Ding. In letzter Zeit habe ich auch viel ausgeräumt und einige in meiner Familie weitergegeben. Meine Mutter braucht Glosse auf wie nix, aber sie hat auch kurze Haare und mag es “gut geölt” auf den Lippen. Die Glosse, die ich noch im Glas habe, mag ich alle recht gern, sowohl über Lippenstifte als auch solo, wobei ich nicht garantieren kann, sie nicht doch nochmal weiter auszusortieren.

Lipgloss: Ein Auslaufmodell

Resultat: 22

 

 

Hui, die Schublade mit den Wimperntuschen ist echt gut gefüllt. Dazu muss aber gesagt werden, dass besonders Mascaras SEHR gerne als Samples in groß und klein vergeben werden, dh, insgesamt habe ich vielleicht die Hälfte davon selbst gekauft.

Außerdem habe ich einige farbige Tuschen (grün, blau, violett, gold, türkis…) und eben kleine Pröbchen. Insgesamt trotzdem eine stolze Zahl. Vor allem da ich zur Zeit ohnehin fast ausschließlich die essence I ♥ Extreme verwende, die meinen Wimpern das beste Ergebnis verleihen.

Resultat: 18

 

 

Diese Zählung hat mich ehrlich gesagt noch mehr überrascht als die Nagellacke!

Obwohl mich liquid liner meist zur Weißglut treiben, da sie beim Auftrag die Wimpern verkleben (oder sind meine Wimpern zu gebogen, oder was?!) und ich nur mehr einen ein schwarz besitze, der Rest sind farbige Hingucker, sind’s doch ganze 15 Stück! !5!

Aber die Gel Eyeliner holen auf. Noch mehr Farben, kein Verkleben, halten besser, gehen auch auf der Wasserlinie…hach. Plädoyer pro Gel Ende: 14 Stück in meiner Schublade von Rot bis matt Schwarz. Tis lahv!

Richtig deftig wurde es dann beim Blick in den Stifte Köcher. Ich bewahre da auch Highlighter in Stiftform, Eyeshadow Sticks, Lipliner auf (die ich manchmal durchaus auch am Auge verwende…), so kam die Zählung hier auf ca. 20. 20. Uff.

Resultat: ~50

 

 

Richtig ans Eingemachte geht’s bei den Lidschatten. Monos, dachte ich unschuldigst, habe ich ja längst nicht so viele…ja, genau. 42 Stück, inklusive derer in der Z Palette. Whattt. Fragt mich nicht, wo die alle herkamen.  Aber gut. Vielfach kann ich sagen, dass es sich hier oft um limitierte Schönheiten handelt bzw. Alltags-5-Minuten-Amu-Lieblinge, wie etwa den MUA 24 Lidschatten, oder der Catrice Golden Evergreen.

Dass ich Paletten Liebhaberin bin, ist eh nix Neues mehr: 19 an der Zahl, vor allem Sleek i-divines, aber auch MUA Paletten sind darunter. Quad und Trios zähle ich jetzt nicht mehr unbedingt zur Palettenfraktion (hier die meisten zu sehen), aber gut, auch davon gibt’s 13 Stück in meinen Schubladen. DIE könnte ich mal aufräumen, benutz außer dem Revlon Quattro fast nie welche…

Irgendwie doch überraschend stark vertreten, ist die Fraktion der Creme Lidschatten: Natürlich hauptsächlich durch die Maybelline Color Tattoos, aber auch ein einsamer von p2 hat sich reingemogelt.

Frecherweise zähle ich jedes Quattro, jede Palette als äh eins. There you go.

Resultat: 87

 

 

Anders als Diana habe ich nicht besonders viele Puder. Einige lose und nur ein einziges gepresstes für die Handtasche. Bei mir tummeln sich eher die Flüssigfoundations. Ganze neun Stück habe ich gezählt und bis auf die Catrice Photofinish passen sich alle ganz gut meinem Hautton an.

Die Revlon Colorstay benutze ich zur Zeit am liebsten, auch wenn sie keinen Pumpspender hat, was ich schon negativ finde, denn günstig war sie auch wieder nicht…

Resultat: 9

 

 

Nachdem ich meinen Blushalicious Tag gestartet hatte, brauchte ich eigentlich nicht mehr viel sagen. Ich habe mich in diese Produktgruppe verguckt und könnte mir ewig und drei Tage verschiedene ins Gesicht pudern. Mhm!

Interessant finde ich, dass obwohl in der Sleek Riege einer dazu kam, sich die Zahl nicht verändert hat – ich habe ja auch welche abgegeben. Brave Godfrina.

Mein Liebling zur Zeit ist sogar im Bild: Sleek Honour aus der Sommer Limited Edition – die Perfektion aus Blush mit Bronzer Einschlag ♥

Resultat: 46

 

 

Wieso ich ganze sieben Primer habe? Keine Ahnung. Mir gefällt das Konzept dieses Produktes, eine Art Flächenebnung für die Farbe darüber, einfach gut. Drei Stück davon sind Importe aus good ol’Britain, da dort der Akt des Impulskaufes gerne ausführlich zelebriert wird. Zur Zeit benutze ich aber gerne den Primer von Catrice, obwohl die Face Base von p2 sogar schon mal nachgekauft wurde (boah).

Bei den Highlightern und Bronzern bin ich dafür recht genügsam: Jeweils vier davon in meiner Schublade, wobei ein Bronzer, das Sleek Contour Kit, ja auch gleichzeitig Highlighter ist. … mein derzeitiger Liebling ist aber immer noch das Bourjois Poudre Illuminatrice. Es ist einfach der perfekte rosé-gülden-unglitzrige Sheen. Ah!

Resultat: 15

 

Uh oh.

 

Fazit

 

Naja, gut, war teils vorauszusehen, bin ja nicht umsonst am Bloggen. Andererseits sieht man doch sehr deutlich, dass man ganz und gar nichts mehr “braucht”. Ich denke, irgendwie kriegt man mit so einem Haufen alles geschminkt, egal was. Ganz unabhängig von Markenprodukten oä.

Kürzlich Hinzugekommenes: Auch einige Geschenke dabei, alles halb so äh schlimm…

Beim Zählen und Sortieren fielen auch mir ein paar Stücke in die Hände, die ich schon lange nicht mehr benutzt habe, und das sogar ohne Grund. Ich bin mittlerweile so konsequent und behalte nichts, was mir nicht steht/gefällt/funktioniert.

Was gut funktioniert, habe ich beispielsweise im Tag “Wenn mein ganzes Make Up verschwinden würde” oder erst kürzlich bei meinen “most worn items – summer edition” aufgeschrieben. Wie man sieht, überschneidet es sich zwar teils, aber dennoch finde ich es gut, so eine gute, auf mich zugeschnittene Auswahl zu Hause zu haben. Insbesondere im Hinblick auf saisonale Bedingungen (heiß, kalt usw) bzw. meine Tageslust auf Farben auch ausleben zu können. Manchmal soll es halt das Rot sein, und manchmal lieber ein brauner matter Lidstrich, als glänzendes Schwarz.

Na sicher, das ist alles meine persönliche Einbildung und “brauchen” tut’s keiner – aber die arme Beauty Branche muss halt auch von jemandem leben 😉

Ich gebe den Tag jetzt an jene weiter, die sich über Twitter gemeldet hatten:

Als Info: Die Produktsparten können nach Belieben angepasst werden, bspw. noch fake lashes oä hinzufügen usw.

So, meine Lieben. Wer unterbietet mich? Oder noch wichtiger: Wer ÜBERbietet mich? Ich schneid ja schon mal schlechter ab als Diana, oh weh. Bitte bestätigen, dass ich nicht komplett gaga bin!

You May Also Like

36 comments

Reply

jo hoit aus..des nen ich mal ne Sammlung hahahah, danke fürs taggen

Reply

50 Eyeliner??? Und dafür nur 150 Lacke? Ganz falsches Verhältnis.
Ich find den TAG vor allem wegen den “vergessenen Schätze” toll. Einfach mal wieder rumkramen und sich an den Bestand erfreuen.
Ich hab aber vor allem bei den Lippenstiften etwas Angst: denke, ich hab dich überholt.

Reply

hihi ich glaub ich mache auch mit 🙂 obwohl ichs gar nicht wissen will eigentlich

glg Sarah

Reply

Erst mal lobe ich jetzt mal den Postaufbau. Gefällt mir richtig gut von der gestaltung her 🙂

Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mich dieses Wochenende mal dazu aufraffen kann, aber irgendwie motivierts mich grad 🙂

Reply

Unterbieten wäre für mich jetzt nicht das Problem 😉 Du hast schon eine beeindruckende Sammlung.

Reply

Hehe, danke, dassdu mich noch mit aufgenommen hast. Ich freu mich schon morgen aufs Zählen! 😀

LG, OktoberKind 🙂

Reply

Hach! Ich les den Tag aktuell SO gern! 😀
Irgendwie, ohgott-ich bin verrückt!, finde ich, das es sich relativ im Rahmen hält.. 😀 😀

<3

Reply

Ich finde, dass es doch noch ein überschaubares Ergebnis ist. Gut, ich dachte zuerst 156 Lippenstifte? Bis ich dann realisiert hab, dass es zu den Lacken gehört. 😀

Reply

Ich glaube bei der Fraktion der Lidschatten habe ich mehr, beim rest bin ich mir etwas unsicher…. Hast Du Kajalstifte bei den Eyelinern dabei? Dann habe ich da definitiv ebenfalls mehr 🙂

Reply

Deine Sammlung ist ja rießig^^ Vor allem die Nagellack 😀

Reply

*Mantra* du bist nicht komplett gaga, du bist nicht komplett gaga… *singsang ende* schon besser?
Unterbieten würde ich dich zwar wahrscheinlich schon, aber bei mir teilen sich die Produktsparten ein wenig anders auf.
In deiner Nagellack und Lippenstift-Collection würd ich ja gern mal wühlen 🙂

Reply

Ich habe keine vergessenen Schätze, habe alles schön in meinem Schminkkoffer. Allerdings habe ich bspw nur eine einzige Foundation und ein einziges Puder. Reicht aber auch, wozu brauche ich mehr wenn ich mit denen gut klarkomme?

Reply

Ich würde ja mitmachen, aber ich hab Angst vor den Ergebnissen XD

Ich hatte vor einen Jahr schon über 100 Lacke. Also will ichs gar nicht wissen XD

Reply

Ich traue mich auch nicht, meine Sachen zu zählen :-/ Allerdings habe ich z.B. nur eine Foundation und eine getönte Tagescreme, ein Puder, und 4 Mascaras (2 schwarze, eine blaue, eine lilane). Gerade bei Produkten, die schneller umstehen, versuche ich immer zuerst aufzubrauchen bevor ich mich neu eindecke. Allerdings kann ich mich dafür bei Blushes absolut nicht zurückhalten :D.

Reply

Toller Tag!!
Das macht richtig, richtig Spass zu gucken und lesen!!

Find deine Sammlung absolut okay!
Und auf keinen Fall zu viel. 😉

LG
Liri

Reply

krass ich hab vl ein zehntel der sachen pro kategorie… aber nagellacke hab ich auch so 100 – 150 ^^

Reply

Hach, schön zu sehen, wenn das eigene TAG-Baby laufen lernt, sozusagen 😀 Und dein “Monster in der Zimmerecke” ist ja echt schon groß geworden. Aber alles noch im Rahmen, ein bisschen Auswahl braucht man ja schließlich auch, ne 😉 Sehr schöner Post, den ich gerne gelesen habe. Und ich habe mit Entsetzen festgestellt: Ich besitze noch keinen einzigen Primer, kann aber wahrscheinlich ohne ganz bestimmt nicht mehr weiterleben! *böse Anfix-Godfrina* Muss schnellstmöglich zu dm humpeln!

Reply

Wooow. Du hast echt mega viel. O.o
Ich hab vielleicht 20 Nagellacke. xD
Benutzt du das denn auch wirklich alles? Gerade die Lidschatten werden doch nieee alle… xD

Reply

Finde interessant was du schreibst; finde es aber schade, dass du scheinbar wenig drauf achtest, wie du schreibst.
Bsp.: Beim Aufzählen der Farben schreibst du mal auf Deutsch und mal auf Englisch. (Mint, berry, off-red)

Reply

@hoppel16 Das NUR war gut, habe geschmunzelt 😉

Reply

@DaniB001Danke dir!
Ja mach mal! Ich zähl stark auf dich ahem 😉

Reply

@SaskiaDas wollt ich hören haha! :>

Reply

@PatriciaHaha, ich glaub, ich würde nicht mal nochmal 100 Farben finden, die mir gefallen würden :O

Reply

@AnonymFreilich reicht das 🙂 Find ich super, wenn man seine absoluten Lieblinge gefunden hat, und kein Bedürfnis zum Rumprobieren verspürt.

Reply

@Liria♥♥♥ 😀

Reply

@I_need_sunshineMoa-ha-ha! Gehet hin und frohlocket 😛
Ich find die von Catrice wirklich ganz gut, “porenebnend” und nicht so schleimig wie der Pott von L’Oréal!

Reply

@AnonymBah, mega, also echt 😛
Freilich benutz ich das alles. Ich habe sogar Lidschatten, die schon Gruben haben bzw. Pfännchen zeigen, so schaut’s aus 😉

Reply

@AnonymFreilich achte ich darauf, wie ich schreibe.
Wo ist denn das Problem mint mint zu nennen, klänge “Minze” besser?

Reply

So, ich hab’s geschafft! Hier der Link zum Tag:

http://oktober-wind.blogspot.de/2012/10/tag-aufgezahlt.html

LG, OktoberKind 🙂

Reply

Das ist wirklich ein spannender Tag. Ich glaub, ich tagge mich damit einfach mal selbst (man gönnt sich ja sonst nix).^^
Deine Sammlung ist schon ziemlich groß, würd ich sagen, und ich werde die sicher unterbieten. Aber als gaga würde ich dich nur bezeichnen, wenn du mehr als 50% der Sachen allein um des Sammelns willen angehäuft hättest. Wenn du aber Produkte, die du echt nicht benutzt, aussortierst und auch nicht das Gefühl hast, von deiner Sammlung erschlagen zu werden, ist alles im grünen Bereich.
Man könnte das Ganze eigentlich noch erweitern um den Pflegesektor, also (Gesichts-, Hand-, Fuß-, Körper- etc. pp)Cremes, Bodylotions, Haargedöns. Wobei, das sprengt bestimmt den Rahmen, also vielleicht besser als zweiten Tag. Ja, ich glaub, auch das werd ich mal machen. Irgendwann halt, wie immer.^^

Reply

Wow, das ist ja mal ein interessanter Tag. Wenn es dir nichts ausmacht ;), dann werde ich nach der Zählung auch mitmachen 😀

Alles Liebe!

Reply

OMG bei sowas würde ich erst gar nicht mitmachen, weil ich mich am Ende wahrscheinlich in die Klapse einweisen lassen würde 😀

Reply

@EgoHehe, danke ^^

Reines Sammeln mach ich gar nicht – das einzige, was ich ~sammle, sind Sleek Paletten und auch Blushes, aber die sind ja alle in Benutzung, auch wenn man es den meisten nicht anmerkt 😀
Was ich dann einfach doch nicht benutze, schenke ich oft weiter, wenn ein Verkauf sich nicht lohnt. Was es fast nie tut 😛

Bei der Pflege fangen wird jetzt nicht an, nene 😉

Reply

@Godfrina Primer von Catrice ist notiert! Muss eh bald zu dm, um meine Box abzuholen, da gönne ich mir den Primer mal. Porbenebnend hört sich nämlich gut an! 😉

Reply

Bevor ich am Wochenende mein Schminki aufgeräumt habe, hatte ich noch vor, bei dem Tag mitzumachen. Aber angesichts der Massen, die sich mir dann offenbarten, bin ich nicht mehr sicher, ob ich dieses Exzess mit meinen Mitmenschen teilen soll, wenn allein die Lidschatten von Catrice schon die 30er Marke knacken. Autsch.

Reply

Bis auf die Lacke (ich hab nur etwa 70-80) hab ich etwa genauso viel, bei manchen Produktsparten ein paar weniger, bei den Monos definitiv mehr… und ich bin 15. Sollte ich mir Sorgen machen? 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge