Dass Catrice die beliebte helle Infinite Matt Foundation aus dem Sortiment genommen hat, löst ja immer noch erstauntes Raunen aus.

Durch die Einladung zur Präsentation der neuen essence und Catrice Produkte, hatte ich ja schon Gelegenheit die BB Allround Foundation 6 in 1 von Catrice vorab mit der IM zu vergleichen und sie auch mit dem Sleek Be Beautiful Blemish Balm  gegen zu swatchen.

Aber die all-in-one BB Cream von essence hatte ich noch immer hier liegen, und ich dachte, ein kurzer Swatchvergleich mit dem Catrice Pendant würde in der Tat nicht schaden!

Ich muss vorweg sagen: Ich habe vornehmlich die essence 02 natural mit der Catrice 010 Light Beige verglichen. Ich habe zwar noch die essence 01 hier; warum diese aber zum Direktvergleich nicht geeignet ist, werdet ihr auf den Bildern noch sehen…

essence BB Cream

Als Farbreferenz zu den verlinkten Posts habe ich noch zwei hellere, mir recht gut passende BB Cremes mit reingenommen. Aber der Reihe nach:

Design | Produktversprechen

Catrice BB Cream

Catrice BB Allround Foundation Multi-Benefit Make Up [010 Light Beige]

Die beste Erfindung seit es Kosmetik gibt: die BB-Foundation. Sie kombiniert perfekt aufeinander abgestimmt Gesichtspflege- und Make-up-Eigenschaften – ein „6 in 1“-Wunder. Und das kann sie alles gleichzeitig: Feuchtigkeit spenden und Glanz reduzieren, die Sichtbarkeit der Poren minimieren, den Teint schützen, Unregelmäßigkeiten abdecken und das Licht reflektieren – alles für einen ebenmäßigen und strahlenden Teint in Sekunden. Ideal für normale, trockene und auch sensible Haut. Mit Lichtschutzfaktor 30 und mittlerer Deckkraft – ein Multitalent.
In vier verschiedenen Nuancen.

Für mich persönlich die ist die Verpackung immer noch nicht so besonders. Ich finde zartrosa einfach nicht anziehend, dafür gefällt mir die schmale Düse besonders gut hinsichtlich punktgenauer Entnahme.
 
essence BB Cream
 

essence all-in-one BB Cream [02 Natural]

one for all! diese leicht getönte creme sorgt für einen gleichmäßigen, glatten und strahlenden teint. sie lässt kleine makel verschwinden, ohne die poren zu verstopfen und spendet, dank enthaltenem glycerin, feuchtigkeit. den parfümfreien beauty balm gibt es in drei verschiedenen hauttönen, mit lichtschutzfaktor 30. das must-have unter den foundations für einen ebenmäßigen teint.
In drei Nuancen erhältlich.

Das Tubendesign finde ich nicht unbedingt hübsch, aber am meisten stört mich, dass, obwohl die Creme etwas dünner ist als die Catrice Variante, die Öffnung viel größer ist. Es kommt auf Druck am Anfang sehr viel auf einmal raus, mehr als man benötigt.

1:0 für Catrice

 

Konsistenz | Farbe | Wirkung

Wenig überraschend warten die essence BB Creams mit recht dunklen Nuancen auf. Wichtig dabei: Nicht von den Nummern und Namen täuschen lassen. An 01 Universal ist nichts “universal”. 02 Natural kommt schon eher hin, ist trotz dem neutraleren Ton deutlich dunkler als die Catrice Variante in 010.

Hinsichtlich Konsistenz würde ich meinen, dass die BB Foundation von Catrice fester ist, die essence all-in-one BB Cream leichter und schneller einzieht.

Durch die absolut unpassenden Farben habe ich sie außer Haus nicht probegetragen, die Swatches trockneten etwas schneller als die BB Cream von Catrice. Dafür benötigt man von der Catrice BB Cream auch weniger Produkt für ein “deckendes” Ergebnis. Sie scheinen mir beide nicht unbedingt mattierend bzw. besonders für ölige Haut geeignet – für trockene Problemhaut sicherlich einen Blick wert, wenn die Farben passen, jedoch ist die Deckkraft nur mit BB Cream allein eher unteres Mittelmaß (mein Eindruck!)

Ich denke, die Swatches sprechen auch gut für sich, auf dem Handrücken ohne Primer oä geswatcht:

• Sonnenlicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 •

• Tageslicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 •

• Sonnenlicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 • Missha Perfect Cover B.B. Cream 21 • Sleek BB Cream 01 •

• Tageslicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 • Missha Perfect Cover B.B. Cream 21 • Sleek BB Cream 01 •

 

Nach einer Stunde:

• Sonnenlicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 • Missha Perfect Cover B.B. Cream 21 • Sleek BB Cream 01 •

• Tageslicht •

essence BB Cream Swatches

• Catrice BB Foundation 010 • essence all-in-one BB Cream 02 • essence all-in-one BB Cream 01 • Missha Perfect Cover B.B. Cream 21 • Sleek BB Cream 01 •

Beim Trocknen konnte ich feststellen, dass die Sleek BB Cream in Fair (♥) immer noch am schnellsten, mattesten und deckendsten trocknet, während die Missha – wie immer zu viel geswatcht! – am längsten brauchte.

Auch etwas weiter einmassiert, bleiben die essence BB Creams für mich farblich ein Desaster. Natural könnte vielen dabei sicher passen, weil es eine neutrale, nicht pinkstichige Farbe ist. Magi hat ihr beispielsweise ein relativ gutes Zeugnis ausgestellt. Für mich einfach zu dunkel. Warum die 01 Universal heißt, weiß ich leider nicht…

2:0

 

Inhaltsstoffe

► Catrice BB Allround Foundation Multi-Benefit Make Up
aqua (water), isododecane, c15-19 alkane, dipropylene glycol, glycerin, ethylhexyl methoxycinnamate, neopentyl glycol diheptanoate, sorbitan isostearate, hydrogenated tetradecenyl/methylpentadecene, butyl methoxydibenzoylmethane, diethylamino hydroxybenzoyl hexyl benzoate, dimethicone/vinyl dimethicone crosspolymer, sorbitol, polymethylsilsesquioxane, sodium chloride, tribehenin, cetyl peg/ppg-10/1 dimethicone. potassium sorbate, sodium benzoate, methicone, alumina, dimethicone, prunus amygdalus (sweet almond) oil, talc, pentaerythrityl tetra-di-t-butyl hydroxyhydrocinnamate, phenoxyethanol, ci 77491, ci 77492, ci 77499 (ironoxides), ci 77891 (titanium dioxide | Weniger empfehlenswert: Dimethicone | Kosmetika Deutsch Silikonöl Einsatz Haarlack, Lipid; für Naturkosmetika nicht geeignet. Herkunft chemisch Bemerkung Beeinträchtigung von Haarbehandlungen, umweltrelevant, schwer abbaubar; für Naturkosmetika werden als natürliche Alternativen Mandel-, Avocado- und andere fette Öle eingesetzt. Talc | Kosmetika Einsatz Rubbelstoff, Puder; wird für Naturkosmetika verwendet. Herkunft mineralisch Vorschriften Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung für Anwendungsgebiet pulverförmige Erzeugnisse für Kinder unter drei Jahren: Obligatorische Angabe: Von Nase und mund des Kindes fernhalten. Laut MAK-Wert-Liste liegen aus In-vitro- oder aus Tierversuchen Anhaltspunkte für eine krebserzeugende Wirkung vor. Kein MAK-Wert. Bemerkung Asbest, Granulome. Nicht empfehlenswert: Butyl Methoxydibenzoylmethane | Kosmetika Einsatz Lichtschutzfilter; für Naturkosmetika nicht geeignet. Herkunft chemisch Vorschriften Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung zulässige Höchstkonzentration 5%. Bemerkung fotoallergen. Anmerkungen Die UV-Filter 4-Methyl-Benzylidencamphor (4-MBC bzw MBC), Octyl-Methoxycinnamate (OMC), Benzophenone-3 (Oxybenzon), Homosalate (Homomenthylsalicylat bzw. HMS) und Octyl-Dimethyl-Para-Amino-Benzoic-Acid (OD-PABA) sind in den Verdacht geraten, wie Hormone zu wirken. Sie werden über die Haut aufgenommen und sind in der Muttermilch nachzuweisen. Benzophenone-3 (Oxybenzon) wirkt zudem stark allergisierend. Auch Benzophenone-1 und Benzophenone-2 sowie 3-Benzylidencamphor stehen im Verdacht, hormonell zu wirken. Benzophenone-1 und Benzophenone-2 sind in der EU nicht als Sonnenschutzfilter zugelassen, können aber als Zusatzstoffe eingesetzt werden. Benzophenone-2 kann als Zusatzstoff in Parfumölen stecken.

15 empfehlenswert | 4 eingeschränkt empfehlenswert | 2 weniger empfehlenswert | 1 nicht empfehlenswert

 

► essence BB all-in-one Cream
Aqua, Isododecane, Dipropylene Glycol, Glycerin, C15-19 Alkane, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Neopentyl Glycol Diheptandate, Sorbitan Isostearate, Hydrogenated Tetradecenyl/Methylpentadecene, Butylmethoxydibenzoylmethane, Diethylamino Hydroxybenzoylhexyl Benzoate, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Sorbitol, Polymethylsilsesquioxane, Sodium Chloride, Tribehenin, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Alumina, Cetyl Peg/PGG-10/1 Dimethicone, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Methicone, Dimethicone, Penthaerythrityl, Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Talc, Phenoxyethanol, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891 | Weniger empfehlenswert: Dimethicone | Kosmetika Deutsch Silikonöl Einsatz Haarlack, Lipid; für Naturkosmetika nicht geeignet. Herkunft chemisch Bemerkung Beeinträchtigung von Haarbehandlungen, umweltrelevant, schwer abbaubar; für Naturkosmetika werden als natürliche Alternativen Mandel-, Avocado- und andere fette Öle eingesetzt. Talc | Kosmetika Einsatz Rubbelstoff, Puder; wird für Naturkosmetika verwendet. Herkunft mineralisch Vorschriften Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung für Anwendungsgebiet pulverförmige Erzeugnisse für Kinder unter drei Jahren: Obligatorische Angabe: Von Nase und mund des Kindes fernhalten. Laut MAK-Wert-Liste liegen aus In-vitro- oder aus Tierversuchen Anhaltspunkte für eine krebserzeugende Wirkung vor. Kein MAK-Wert. Bemerkung Asbest, Granulome. Nicht empfehlenswert: Butyl Methoxydibenzoylmethane | Kosmetika Einsatz Lichtschutzfilter; für Naturkosmetika nicht geeignet. Herkunft chemisch Vorschriften Laut Kosmetikrichtlinie/-verordnung zulässige Höchstkonzentration 5%. Bemerkung fotoallergen. Anmerkungen Die UV-Filter 4-Methyl-Benzylidencamphor (4-MBC bzw MBC), Octyl-Methoxycinnamate (OMC), Benzophenone-3 (Oxybenzon), Homosalate (Homomenthylsalicylat bzw. HMS) und Octyl-Dimethyl-Para-Amino-Benzoic-Acid (OD-PABA) sind in den Verdacht geraten, wie Hormone zu wirken. Sie werden über die Haut aufgenommen und sind in der Muttermilch nachzuweisen. Benzophenone-3 (Oxybenzon) wirkt zudem stark allergisierend. Auch Benzophenone-1 und Benzophenone-2 sowie 3-Benzylidencamphor stehen im Verdacht, hormonell zu wirken. Benzophenone-1 und Benzophenone-2 sind in der EU nicht als Sonnenschutzfilter zugelassen, können aber als Zusatzstoffe eingesetzt werden. Benzophenone-2 kann als Zusatzstoff in Parfumölen stecken.

14 empfehlenswert | 4 eingeschränkt empfehlenswert | 2 weniger empfehlenswert | 1 nicht empfehlenswert

Da die “schlechten” Inhaltsstoffe übereinstimmen, vergebe ich hier ein Unentschieden.

3:1

 

Preis | Verfügbarkeit

Catrice Catrice BB Allround Foundation Multi-Benefit Make Up

  • Überall, wo es Catrice gibt:
    dm D und Ö, Müller, Rossmann

 

€ 5,99 | 30ml

 

essence all-in-one BB Cream

  • Überall, wo es essence gibt:
    dm D und Ö, Müller, Rossmann

 

€ 3,99 | 30ml

Da beide BB Creams ziemlich flächendeckend erhältlich sind, ist hier dann hinsichtlich der “ähnlichen” Incis, der Preis ausschlaggebend:

3:2

 

Fazit

Catrice BB Cream

Für mich gibt’s hier eindeutig nur die BB Foundation von Catrice auf dem Treppchen. Auch wenn sie qualitativ nicht an die Infinite Matt bzw. die Sleek BB Cream rankommt, ist sie farblich für mich noch in Ordnung.

Besonders an Tagen mit recht trockener Haut greife ich doch auch gerne zu diesem Make Up – siehe pflegendes Mandelöl!

Ich habe nicht wirklich viel zu mäkeln, die BB Foundation ist immer noch kein Holy Grail Material für mich.

Auch wenn oben verlinkt, wenn euch eine andere, oder hier erwähnte BB Cream interessiert, habe ich noch folgende Beiträge im Angebot:

Habt ihr die essence all-in-one BB Creams schon ausprobiert? Passen sie euch farblich? Wie findet ihr die Konsistenz? Welche BB Cream begeistert euch als “Best-Allround-Package”?

You May Also Like

19 comments

Reply

uaahh, endlich mal brauchbare Fotos! ich erkenne soetwas wie Farben und Auftrag, träumchen. Hätte es nicht mehr für möglich gehalten. Mit den allermeisten Swatches auf Blogs kann man nicht viel anfangen.. Danke 😉

Reply

Also ich habe noch keine der beiden ausprobiert und nach deinem Vergleich werde ich das wohl auch lieber lassen. Ich bin schon seit mindestens einem Jahr auf der Suche nach einer ordentlichen BB-Cream für ölige Haut, aber bis jetzt noch nichts Passendes gefunden.

Liebste Grüße 🙂

Reply

Ich möchte dir den Tipp geben, dass du bei Verfügbarkeit bei essence: “überall wo es Catrice gibt” hingeschrieben hast.Vl. möchtest6 du das ändern.
Ich bin an bb.Creams interessiert, aber bin noch etwas unschlüssig welche ich nehme weil mir 6 euro für eien nicht perfekt überzeugende creme einfaxch zu teuer sind.

Reply

Der post hat mir nur nochmal gezeigt, dass ich mir auf jeden Fall die Sleek BB Cream holen will 😛

Reply

Vielen Dank für den ausführlichen Vergleich!!

Reply

Hahaaa “Neu ist immer besser” 😀

Reply

Ich habe bisher nicht vor eine der beiden BB Creams auszuprobieren, da ich im Gesicht eigtl keine Creme brauche, und selbst bei ner anderen getönten Tagescreme von essence (aus dieser Clear-Serie oder so), die extra für öligere Haut ist, hab ich das Gefühl meine Haut schwitzt darunter und ich glänze schneller. Dann lieber richtige Foundation, wenn ich sie brauche! 🙂

Reply

toller, aufwändiger Vergleich. Ich mag sie auch lieber als die essence Varainte, auch wenn sie trotzdem auch Nachkaufkandidat ist.

Reply

Ich möchte MARGITkoala zustimmen… wann erkennen die endlich, dass soo viele Leute blasse Haut haben >.<

Ich hab nicht mal was bei MAC gefunden, und dabei haben die doch gefühlte 50 Farbvarianten ^^

Insofern ist die essence BB Cream wirklich sinnlos, obwohl ich

Reply

Ich finde es so schade, dass sie alle so dunkel sind. Die Infinite Matt war mir schon zu dunkel und über die beiden neuen BBs aus dem Hause Cosnova brauche ich da nicht mal nachdenken. Zu schade, denn nach deinem Vergleich und den pflegenden Eigenschaften wäre sie für mich echt ein Instabuy 🙂 Bisher fahre ich mit der Sleek BB am besten, wobei du da ja auch nicht ganz unschuldig dran bist, höhö 😀

Reply

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

Reply

Ich hab die Catrice BB zu Hause und bin ganz zufrieden damit. Sie entspricht fast genau meinem Hautton. Im Gegensatz zur BB von Essence. Die ist einfach viel zu dunkel.
Da ich nur selten überhaupt eine BB verwende reicht sie auch.

Finde es toll, dass du so einen aufwändigen Vergleich gemacht hast!

Reply

Wow, da hast du dir aber viel Mühe mit dem Vergleich gemacht! Ich benutze die BB Cream von Gosh. Definitv teuerer als Catrice/Essence aber das ist sie mir wert, da sie optimal zu meiner hellen Haut passt. Vielleicht versuche ich die Catrice BB mal im Sommer, wenn ich zumindest eeeetwas Farbe bekomme. 🙂

Reply

Dein Verrgleich und deine Bilder sind echt Bombe!
Ich hab mir nun von essence 02 gekauft und vergleiche sie mit Holika Holika Peach Girl. Ist es okay, wenn ich deinen Post zwecks vergleich zu Catrice verlinke?

Reply

@MalibuDankeschön 😉

Reply

@TinaHa, stimmt, aber eigentlich gibt’s essence sowieso immer zusammen mit Catrice haha.

Reply

@IsadonnaYay! Sleek BB 4eva 😉

Reply

@ElaGosh hatte ich auch schon länger im Visier, sie scheint mir aber etwas pinkstichig…das schaut bei mir oft schnell “aufgeregt” aus…

Reply

@LilaFreilich 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge