Yves Rocher Couleurs Nature Line

Es passiert nicht allzu oft, dass man als Blogger gefragt wird, welche Farben gewisser, neuer Produkte einen interessieren. Das ist für viele wohl Jammern auf höchstem Niveau, aber believe it or not, auch als Blogger hat man mehr Spaß dran, wenn der persönliche Geschmack getroffen wird. Die beste Foundation nützt einer Review ja auch nix im falschen Ton, nicht wahr.

Warum ich euch das erzähle?

Nun, wie’s der Zufall will, hat mich Yves Rocher zur Lancierung einer neuen Puderlidschattenlinie zwar nicht gefragt was mir gefällt, aber mir genau die Farben ausgesucht, die ich mir selbst gewählt hätte! Ich finde diesen Zufall so glücklich bzw. die Produkte dadurch nochmal so interessant, dass jetzt eine detailliertere Vorstellung folgen wird 🙂

Yves Rocher bringt mit September insgesamt 33 Puderlidschatten in der Couleurs Nature Reihe.

Intensive Farben. Ultra-zarte Textur.
Eine neue, unsagbar sinnliche Puder-Textur, die eine einzigartige Farbintensität entfaltet. Der Lidschatten ist einfach aufzutragen, seine Deckkraft lässt sich ganz einfach modulieren. Eine Textur, die 8h* hält.

Das Plus: Die Farbauswahl ist inspiriert von der einzigartigen Farbvielfalt der Pflanzenwelt, 3 Farbeffekte stehen zur Verfügung: seidig, glitzernd & matt. | Ophtalmologisch getestet.

*Wirksamkeitstest durchgeführt mit 32 Frauen.

Ich habe zwei Töne vorab erhalten:

Yves Rocher Couleurs Nature Violet Pop MatYves Rocher Couleurs Nature Violet Pop Mat

Violet Pop Mat ist aus der matten Reihe – ein schmutziges Violett, genau mein Geschmack! Es erinnert mich leicht an den ersten Heidi Plum Lidschatten von Catrice, den ich heute noch sehr gerne zum Schattieren der Lidfalte benutze.

Es ist einfach etwas “Anderes” als das übliche Braun. Die Textur des Lidschattens ist härter im Vergleich zum zweiten Kandidaten. Für einen Soloauftrag würde ich einen feuchten Pinsel empfehlen. Zum angesprochenen Schattieren nimmt ein fluffiger die Farbe sehr gut auf.

Yves Rocher Couleurs Nature Swatch

Yves Rocher Couleurs Nature Taupe RoséYves Rocher Couleurs Nature Taupe Rosé

Der zweite Lidschatten ist wie für mich gemacht: Ein Taupe mit sehr leichtem rosé Schimmer (gegen das Licht gesehen am deutlichsten). Taupe Rosé gehört zu der “Seidig schimmernd”en und damit zur größten Reihe. Töne dieser Art kann ich einfach nicht zu viele haben – ich plane in nächster Zeit sogar einen Sammelpost all dieser Taupe/Mauve-“ich bin der ideale Sololidschatten”-Töne 🙂

Yves Rocher Couleurs Nature Taupe Rosé Swatch

Wie man sieht, ist er dem leider ausgelisteten Glam Mauve von alverde recht ähnlich, und doch hat Taupe Rosé einen anderen Unterton. Diesen Unterschied sieht man am Auge am deutlichsten – er wirkt ganz anders als Glam Mauve.

Yves Rocher Couleurs Nature Make Up

Hier habe ich im Außenwinkel Violet Pop verwendet, auf dem Lid ausschließlich Taupe Rosé, ohne farbige Base. Ich denke, etwa mit bräunlich-taupe oder violett wirkt der Lidschatten noch besser.

Yves Rocher Couleurs Nature Make Up

Insgesamt mag ich die Lidschatten sehr. Diese Kombi habe ich einige Tage getragen – dezentes, aber “vorhandenes” Make Up.

Die Verpackung der Lidschatten ist sehr stabil, das Sichtfenster finde ich praktisch. Der Name ist hinten aufgedruckt, was ich persönlich wichtig finde.

Alle anderen Nuancen habe ich mal als vergrößerbare Collage eingefügt – es sind wie gesagt ziemlich viele 😀

Seidig schimmernd

Yves Rocher Couleurs Nature Seidig Schimmernd

Matt

Yves Rocher Couleurs Nature Matt

GlänzendYves Rocher Couleurs Nature Glänzend

 

Neben den zwei Lidschatten war noch die neue Mascara dabei:

Yves Rocher Couleurs Nature Volume Vertige Mascara

Maxi-Volumen, atemberaubender Schwung.

Die einzigartige Verbindung einer Bürste* mit Tusche-Speicher, die eine optimale Dosierung der Mascara ermöglicht – für maximales Volumen –, und einer Formel mit fixierendem Pflanzenextrakt, die den Wimpern spektakulären Schwung verleiht.
*In Frankreich zum Geschmacksmuster angemeldet.

Das Plus: Die erste Bürste* mit Tuschespeicher für Maxi-Volumen bereits beim ersten Auftragen!
*In Frankreich zum Geschmacksmuster angemeldet. |Dermatologisch getestet.

Die Mascara sieht schick aus und ich mag, dass schon auf der Hülse die Form des Bürstchens aufgedruckt ist.

Die Gummibürste trennt sehr gut und die Tusche ist auch gut schwarz, jedoch ist sie für mich (noch) zu flüssig. Man sieht im Ergebnis vielleicht, dass sie schwärzt und verlängert, aber das “plüschige” Volumen, wie ich es von meinen Lieblingsmascaras bekomme, ist nicht drin. Was unter anderem auch einfach an der flüssigen Konsistenz liegt – meine Wimpern vertragen das nicht. Mit der Bürste selbst komme ich gut zurecht, und die Mascara krümelte auch nicht im Laufe des Tages.

Yves Rocher Couleurs Nature Make Up

So gesehen eher für Verlängerung und Trennung geeignet. Vielleicht wird sie mir besser gefallen, wenn sie eingedickt ist.

Und als Info, falls jetzt jemand Lust zum Probieren bekommen hat: Im Yves Rocher Online Shop gibt es regelmäßig Deals, auf CupoNation wird zur Zeit Gratisversand und 5€ Rabatt im Online Shop angezeigt.

• Lidschatten 13,90€ (CHF 24,00 | 2,5g), bei Yves Rocher online sind sie gerade auf 7,95€ reduziert.
• Mascara 24,00€ (CHF 34,00 | 9ml) und ist zur Zeit ebenfalls reduziert, auf 12,95€.

Persönlich komme ich kaum in eine Boutique, stöbere eher in den Prospekten und online. Was wohl auch ein Grund ist, warum ich kaum Kosmetik von Yves Rocher habe – vielleicht schade?

Wie findet ihr Kosmetik von Yves Rocher? Könnt ihr etwas von Yves Rocher empfehlen? Eher Deko oder Pflege?

 


Danke fürs Lesen – mehr Artikel auf www.kalterkaffee.at!

You May Also Like

18 comments

Reply

Ich mag das Parfüm Voile D’Ambre sehr gern und die Handcreme mit Calendula ist auch toll und auch günstig.
Was die dekorative Kosmetik angeht, habe ich mich noch nicht richtig mit Yves Rocher beschäftigt, aber die beiden Lidschatten würden mir bestimmt auch gefallen. Außerdem schleiche ich schon ewig um das Lidschatten Duo Pflaume/Taupe herum …

Reply

Sieht sehr hübsch aus! Das AMU ist toll 🙂

Reply

Yves Rocher hat mich bisher wenig interessiert und auch wenn die hier gezeigten Produkte echt gut aussehen, finde ich sie schlicht zu teuer, also für mich alten Geizhals 😉

Reply

Beide Farben gefallen mir sehr gut. Von YR habe ich bisher nur Duschgel (Tiarablütenduft) und Handcreme gekauft, zufriedenstellend. Ich sehe mich einfach zu selten in deren Shops um. Aber diese matten Lidschatten werde ich mir nun genauer ansehen. 🙂

LG Petra

Reply

Tolles AMU…
Die Lidschatten-Farben sind genau mein Beuteschema.
Ich glaube, ich sollte mir die Produkte von Yves Rocher wieder mal genauer ansehen.

LG Bibi
Like a Wish

Reply

Von taupe rosé wird man aktuell ja überall angefixt. Er sieht wirklich schön aus! Mich interessiert allerdings noch ein vergleich zu meinem geliebten satin taupe ^^

Reply

Sollte es von Yves Rocher endlich brauchbare Lidschatten mit ordentlicher Pigmentierung geben? 🙂 Es war bisher immer gruselig, die Lidschatten haben ganz wenig Farbe abgegeben….

Reply

Schöne Sachen!

*In Frankreich zum Geschmacksmuster angemeldet.
Muss man das verstehen? oO

Reply

Ich hab früher ganz oft bei Yves Rocher bestellt, aber jetzt ist mir das Ganze ehrlich gesagt zu teuer geworden… allerdings muss ich sagen, dass ich vor ein paar Wochen mal aus reinem Interesse ein paar Coleurs Nature-Farben auf der Hand getestet habe und sie ziemlich gut fand. Trotzdem sind mir 12,95 € für einen Lidschatten einfach zu teuer. 😉

Liebe Grüße

Reply

Taupe Rosé ist eine tolle Farbe und passt genau in mein Beutschema^^
Generell kaufe ich mir fast regelmäßig die Bodylotion “Vanille” oder “Kokos” sowie die Handcreme “Vanille” von Yves Rocher, weil mich hier einfach die Pflege überzeugt und teurer als bei anderen sind die Produkte nicht!
Und das Parfüm “Erdbeer” ist schon seit Jahren mein Lieblingsduft, der immer wieder nachgekauft wird!
Enttäuscht wurde ich bisher nur von den Nagellacken, aber das ist wohl Geschmackssache…

LG

Reply

Ich hab mein Lieblingsduschgel von Yves Rocher und eine Mascara namens 360° – die schafft aber ähnlich wie diese hier “nur” Verlängerung und Trennung, allerdings das sehr und es gibt sie auch in Grau. Grau suchen angeblich viele, finden es aber nicht 🙂

Reply

@JennyUi, das Duo hört sich vom Namen her schonmal toll an 🙂

Reply

@StefJa, YR scheint sich mittlerweile im Mittelfeld positioniert zu haben – so mit eigener Boutique usw.

Reply

@AlixiaVon MAC habe ich leider keine Lidschatten 🙂

Reply

@OrchideenblumeIch schätze, mit der Preisentwicklung hat man auch in der Qualität Fortschritte gemacht 🙂

Reply

@Sarah J.Ich glaube, es ist entweder ein Übersetzungs”fehler” oder sehr hochtrabend für “Patent angemeldet” haha.

Reply

@beladevojkaZur Zeit kosten sie ja…~nur 7,95€ 🙂

Reply

@Fashionqueens DiaryDas ist sehr interessant, danke für die Tipps!

Leave a Reply to Godfrina Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge