Wir sind fast durch!

Echt jetzt. Ich gebe zu, ich halte immer die Augen nach interessanten Foundations offen, aber diese hier ist meine absolut letzte, die ich wirklich noch nicht vorgestellt habe. Gekauft habe ich sie mir im Februar in Superdrug, und das obwohl die Regale in den meisten Shops immer unter aller Sau aussehen. Was machen die Angestellten da bloß den ganzen Tag? Jedenfalls nicht Produkte auffüllen oder zerbrochene, leere Tester austauschen. Brr!

Bislang im #FF erschienen:

Foundation Friday #1: Manhattan Easy Match Make Up

Foundation Friday #2: MaxFactor Whipped Creme Foundation

Foundation Friday #3: Catrice All Matt Plus Shine Control Make Up

Foundation Friday #4: Maybelline Fit Me Foundation

Foundation Friday #5: Manhattan 9in1 BB Cream

Foundation Friday #6: MaxFactor Face Finity 3in1 Foundation

Foundation Friday #7: alverde Natural Light Make Up

Foundation Friday #8: Bourjois Healthy Mix Foundation

Foundation Friday #9: Bourjois Healthy Mix Serum Foundation

Foundation Friday #10: Revlon ColorStay Makeup C/O

Foundation Friday #11: Revlon ColorStay Makeup N/D

Foundation Friday #12: Barry M Flawless Matte Finish

Foundation Friday #13: GOSH X-Ceptional Wear Foundation

Foundation Friday #14: GOSH CC Cream Illuminating Foundation

Foundation Friday #15: iQ Pure Infinity Make-up

Foundation Friday: The Swatchathon

Foundation Friday: The Tools

Foundation Friday: The Primers

Foundation Friday #16: Rimmel Match Perfection Foundation

 

Meine Haut:

  • Grundsätzlich normal: Weder trocken noch ölig, großporig neben der Nase
  • Mit Ausnahmen Stirn: Wird im Laufe des Tages leicht glänzend, nicht unbedingt triefend ölig, kann auch mal einzelne Trockenheitsspots aufweisen; und Nase: eher trocken, an den Nasenflügeln schuppt sich gerne was.
  • (Hormon)Pickelchen vereinzelt, nur örtlich gerötet; Rötungen durchaus auch wg. Trockenheit, keine Unterlagerungen, eher verstopfte Poren
  • Insgesamt eher neutral beige Haut (weder krass gelb noch rosa – gematcht mit Hals/Dekolleté)

Die perfekte Foundation:

  • Leichtes Hautgefühl
  • Deckkraft leicht-mittel (ich benutze inzw. lieber Concealer)
  • Farblich hell und neutral – weder rosa noch zu gelb bitte!
  • Hält bevorzugt ohne Auffrischen über Stunden (ich bin keine Nachpudererin…ne)
  • Blendet sich gut aus – verhält sich gut mit Concealer, Puder, Blush
  • Oxidiert nicht
  • SPF ist ein Bonus
  • nicht zu teuer

 


MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Foundation Name

Covers imperfections and blemishes whilst maintaining your skins natural glow with light-diffusing particles of shimmer that creates instant radiance.

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Nun gut, zurück zur Foundation: Diese Foundation von MUA ist eines ihrer neuesten Produkte, aus der sehr beliebten “Undress Your Skin” Reihe, die sicherlich auch aus dem Erfolg der Undressed bzw. Undress Me Too Palette geboren wurde. Ja, wir warten alle auf Undress Me Three! Aus der Reihe habe ich außerdem noch den wahrhaftig wunderschönen Highlighter und auch den Primer, aber dazu weiter unten mehr.

Etwas überraschend für eine britische Marke gibt es bei dieser Foundation nur drei Nuancen zu kaufen! Ich hatte keine große Hoffnung, wollte sie nur kurz swatchen…aber siehe da, die hellste “Porcelain” ist sogar für mich hell genug.

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Ebenfalls überraschend: Der Unterton dieses hellsten Tons ist nicht rosa! Ich würde es als neutral-gelblich bezeichnen, dieser Ton passt mir ausgezeichnet.

Hinsichtlich der Deckkraft büßt die Foundation natürlich wegen ihres dewy Finishes etwas ein – sie kann aber die Haut durchaus ausgleichen. Zugespachtelt ist man mit dieser Foundation sicherlich nicht.

Die Verpackung entspricht dem Preissegment: Eine leichte, schlanke Tube mit 5 ml mehr Inhalt als die üblichen Foundationgrößen. Was mich aber stört ist der Fakt, dass die Öffnung der Tube zu groß für die doch recht flüssige Foundation ist. Wie man auf dem Bild oben sieht, kann die Kappe schnell mit Foundation volllaufen.

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Den oben angesprochenen Primer aus der Undress Your Skin Reihe habe ich sogar hier, er ist angenehm, sehr silikonig und porenfüllend, jedoch habe ich mich bei dieser Foundation dazu entschieden eher den mattierenden Primer von MUA zu verwenden – um nicht zu Illuminating rumzulaufen. Mehr zu allen Primer Arten habe ich hier geschrieben.

Obwohl ich auch bei dieser Foundation den Auftrag mit Blendeschwamm getestet habe und es durchaus gut wurde, bleibe ich dabei, bei dewy Finish Foundations eher einen Bufferpinsel bzw. die Finger zu empfehlen. Außer natürlich man hat staubtrockene Haut.

 

Tragebilder

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Nein, full coverage ist sie nicht, aber dadurch, dass sie im Ton sehr gut passt, sieht die Gesichtshaut gut ausgeglichen aus mit nur einer dünnen Schicht auf etwas Primer in der T-Zone. Diesen Primer braucht man auch, ich habe ansonsten das Gefühl, dass sie leicht in meine Poren neben der Nase kriecht. Dafür scheint trockene Haut eher kein Problem darzustellen. Ansonsten gelingt der Auftrag sehr einfach mit einem Buffer Pinsel.

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation

Mit Concealer und etwas Puder habe ich meine erwünschte Deckkraft bzw. das Finish erzielt. Dennoch hält sie in der T-Zone nicht so lange, wie andere Foundations. Ist es heiß oder stressig, habe ich das Gefühl, sie schmilzt da zu schnell. Persönlich erreiche ich die besten und haltbarsten Ergebnisse, wenn ich sie mit anderen, dickeren Foundations mische.

Auf den Lippen hier übrigens der Catrice Smoothing Lip Polish Megan Fuchsia.

 

Meine Bewertung

ua. unter Einbeziehung meines Hautzustandes + perfekte-Foundation-Wünsche:

Daumen hoch

Daumen runter

  • Porcelain ist mMn ähnlich hell bzw. im Ton ähnlich wie Maybelline Fit Me 110
  • Nur drei (!) Nuancen, im DACH Raum nur online zu beziehen
  • Preis-Leistungsverhältnis top
  • Kein SPF bzw. keine Angabe
  • Dewy Finish, natürlich; deckt für mich gut genug
  • Deckkraft nicht full coverage, braucht etwas Setting Puder, hält nicht so lange wie andere Foundations
  • Sehr leichte Verpackung bei 5ml mehr Inhalt
  • Verpackung entspricht dem Preis, keine Pumpe, zu große Öffnung

 

Hot or Not?

Warmer Herbsttag.

Gut, mit keinem Wort wirbt MUA damit, dass diese Foundation besonders long-wearing sei, dennoch mag ich es nicht, wenn eine Foundation zu schnell schmilzt. Persönlich würde ich sie zum Mischen/Aufhellen von zu dicker oder dunkler Foundation empfehlen – sie hält dann länger und lockert das Finish auf, sie gibt etwas “Glow” ohne dass man speckig glänzen würde. Apropos: Von etwaig glitzernden “particles” konnte ich bislang nichts bemerken!

Die Foundation bietet eine gute, helle Farbe, ein schönes Finish, hat dabei aber Nachteile: Die Öffnung ist etwas zu groß, sie hält nicht so lange, wie ich das möchte, dh wohl keine Foundation für den Sommer und lt. Codecheck sind Parabene enthalten, s. unten.

Würde ich sie wieder kaufen? Vielleicht.

Factsheet

MUA Undress Your Skin Illuminating Foundation
Farbnuancen Drei; hellste: Porcelain
Unterton getestete Farbe Gelblich-neutral
Konsistenz Flüssig
Empfohlene(s) Tool(s) Buffer Pinsel / Finger 
Deckkraft Medium
Finish Dewy
SPF k.A.
Geruch Neutral
Verpackung Plastiktube
Inhaltsstoffe hier
Mutterkonzern FB Beauty
Made in Taiwan
Menge 35ml
Preis £5.00 UVP
Verfügbarkeit Drei Farben in allen MUA Theken bei Superdrug, bzw. international im Online Store muastore.co.uk

 

Nun, habt ihr bei MUA schon mal bestellt? Vielleicht auch Teint Produkte? Findet ihr Parabene in Produkten abschreckend?

 

 


 

You May Also Like

7 comments

Reply

Huh, ich war grade richtig erschrocken, weil ich die Foundation total orange im Gedächtnis hatte… eben noch mal meine ewig liegen gebliebene Tube gecheckt: hm, nö, so orange ist sie nicht. Also eigentlich sogar ganz okay. Ich finde sie für mich noch etwas zu dunkel, so wie sie da im Tübchen aussieht, aber ich glaube, ich gebe ihr noch mal eine Chance – wäre ja schade drum…

Reply

Die deckt wirklich sehr gut 🙂 Gibt es MUA nur in England?

Reply

Sieht wirklich toll aus 🙂

Reply

Sieht sehr gut aus!
Ich lese Deinen Foundation Friday Beitrag weiterhin sehr gerne, wenn ich auch gleich zweimal mein Perfect Match gefunden & daher derzeit gar keinen Bedarf habe.
Je nach Laune verwende ich entweder die hellste Nuance der Healthy Mix (neue Version in Rot) oder eine Mischung aus der gleichen Farbe des Serums & der hellsten Farbe der Catrice All Matt Plus. Die Healthy Mix sieht solo perfekt aus, bei den anderen beiden musste ich etwas herumexperimentieren, da das Serum alleine komischerweise meine trockenen Stellen betonte & die AMP alleine mich so fahl machte (meine Haut hat auch einen recht starken gelben Unterton).
Glg
Jennifer

Reply

@ReaNein, Orange find ich sie wirklich nicht 🙂
Ein bisschen Tagescreme hilft sicher bei dem Bisschen, dass sie dir zu dunkel ist!

Reply

@TiSiehe Stichwort Verfügbarkeit 😉

Reply

@TaraFairyOh das ist super! Hast du die Foundations durch den FF ausprobiert oder hattest du sie schon länger? 🙂

Leave a Reply to Godfrina Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge