Der Mai ist jedermanns liebster Monat, nicht wahr? Ich gebe zu, ich mag ihn auch – die Temperaturen sind warm genug, ohne Jacke rauszugehen, aber nicht Kopfschmerz-heiß.

Leider war der Monat hier nicht so schön, wie man erwartet hätte, schon im April haben hier viele Bäume geblüht, im Mai war es hingegen oft regnerisch. Mal schauen, wie heiß der Sommer wird!

KIKO Cream Crush Mat Light Taupe

Es sieht nicht danach aus, aber den KIKO Cream Crush Mat Light Taupe habe ich ziemlich häufig verwendet, unglaublich zartschmelzend ergibt Taupe eine angenehm “glatte” und matte Basis für viele Looks, von nude bis ausgefallen. Von den dreien, die ich mir gekauft habe, würde ich sicherlich diese Farbe den meisten empfehlen, da sie am universellsten ist.

Den zweiten Lidschatten hier habe ich schon Jahre und bestimmt zig mal als Liebling erwähnt. Alverde Glam Mauve, den ich in diesem Look verwendet habe, stellt ein perfektes Taupe-Mauve dar, mit unglaublicher Pigmentierung und schönem Schimmer. Leider wurde diese Farbe schon vor langer Zeit ausgelistet, was ich immer noch als großen Fehler sehe. Alternativ gibt es bei Max Factor den Lidschatten “Burnt Bark”, der fast die gleiche Farbe hat.

GOSH Rose Whisper

Da es jetzt eindeutig wieder Sandalenzeit ist, wechsle ich den Lack auf den Zehen öfter – und das in kräftigeren Farben. Wie zum Beispiel der Barry M Gelly Paint Green Berry: Ein unglaublich strahlendes Mintgrün, durch das Gelly Finish sehr glänzend. Das Beste an den Gelly Lacken ist aber, dass sie besonders auf den Zehen unglaublich lange halten. Ich habe den Lack seit mindestens 2,5 Wochen drauf und bislang hatte ich noch keine Tipwear.

Und ohne Überraschung war mein meistgenutzter und sehr geliebter Blush natürlich GOSH Natural Blush Rose Whisper, wie schon in einer Wochenschau als Shine Product angeteasert. Das Puder ist mehr als zart, matt, aber nicht staubig und die Farbe ist dieses schmutzige Braunrosa, dass einfach immer gut aussieht, nie overblushed (obwohl man im Pfännchen rühren kann!).

DSCN6544

Meine Lieblingslippenprodukte im Mai waren durchaus von meinem neuen Haarschnitt geprägt: Durch die kürzeren Haare habe ich nun auch wieder mehr Lust auf Glossiges, weil einfach nichts mehr an den Lippen hängen bleiben kann! Einer dieser Kandidaten ist Bourjois Rouge Edition Aqua Laque Viens Si Tu Roses ein tolles Rot-Pink und richtige Alltagsfarbe, für Tage ohne “nude”. In die selbe Kerbe schlägt mein einziger High End Lipgloss Clarins Lip Perfector Rose Shimmer. Sehr angenehm auf den Lippen, nicht klebrig und sieht etwa auf dunklerem Lipliner sehr edel aus.

Bei den Lippenstiften habe ich sehr oft zu dem deckendem, aber leichten Lippenstift NYX Butter Lipstick Pops gegriffen – einfach zu verwenden, immer passende Farbe. Das Hülsendesign ist zwar sehr essence, aber mei.

Barry M Chisel Cheeks

Auch den Bourjois Healthy Mix Concealer 51 Vanilla gab es schon einmal in einer Wochenschau – ich weiß nicht, warum ich ihn so lange als “zu gelb, zu dunkel” in die Schublade verbannt hatte! Der Concealer ist wunderbar leicht, oxidiert im Gesicht kaum, deckt aber ausreichend gut ab. Und die transparente Tube lässt einen immer wissen, wie viel noch drin ist!

Und immer noch nicht vorgestellt, obwohl schon wochenlang in Benutzung: Die praktische Barry M Chisel Cheeks Palette mit matten Pudern, einem gelbstichigem Highlight, einem warmen und einem kühlen Braunton. Mehr dazu in einer kommenden Review.

Garnier Micellar Water

Wie auch schon bei einigen Produkten hier, hat sich auch das Garnier Micellar Water schon als Shine Product beliebt gemacht – ich muss sagen, besonders die Größe gepaart mit dem Preis finde ich besonders ansprechend. Dass das Wasser auch noch so reinigt…ich plane immer noch einen Vergleichsbeitrag mit einigen der beliebtesten Micellar Waters. Ehrlich.

Nicht zu Beauty gehört mein letzter Favorit:

  • Olixar headphones
  • Olixar headphones
  • Olixar headphones

Die Olixar V2 Bluetooth Headphones sind sehr sehr praktisch ohne Kabel, haben aber auch eine Buchse für Geräte ohne Bluetooth. Ich bin wahrlich kein Soundfreak, aber ich mag es, wie gut normale Umweltgeräusche mit den Kopfhörern ausgeblendet werden. Die Kopfhörer können der Größe des Kopfes gut angepasst werden und zum Verstauen oder Reisen eingeklappt werden. Besonders zuhause, beim Schreiben oä bevorzuge ich overear Hörer, weil die Ohren bei auch noch so gut sitzenden, weichen inears irgendwann doch schmerzen.

Fails

Balea Öl Fluid

Ich glaube, der erste Flop ist keine große Überraschung: Die Manhattan Super Lash waterproof ist bei mir im Mascara Monday genauso durchgerattert, wie schon die Originalversion. Leider nein von mir! Dabei hätte ich wirklich gerne eine gute, wasserfeste Volumenmascara … habt ihr Empfehlungen?

Wie in meinem Bericht zur IsaDora Smokey Mauves Color Bar angekündigt, habe ich von IsaDora zwar zig sehr gute Produkte in der Sammlung, aber auch Ausfälle. Und einer dieser Flops ist leider das Eyebrow Gel.

  Tolle, aschige Farbe
  Klasse Bürstchen
  Mit verdichtenden Fasern
  Super Haltbarkeit

  Mit Glitter

Ich weiß nicht, was Glitzer in einem Augenbrauengel verloren hat! Es ist auch nicht nur “Shimmer”, sondern richtiger Glitzer – meine Augenbrauen sahen irgendwie seltsam “sparkly” aus, und ich meinte erst, dass das Gel halt sehr feucht wäre. Nope. Glitzer. Am besten sieht man ihn im Kosmetiktuch:

Isadora Brow Gel

Daher leider ein ziemlicher Flop, ich mag glitzernde Augenbrauen nun wirklich nicht.

Das Reinigungs Öl Fluid von Balea ist ein Flop im Sinne von: Als Abschminkprodukt nicht zu gebrauchen. Als sehr sanftes Reinigungsprodukt am Morgen oder “ungeschminkten” Tagen aber wirklich gut und bei sensibler Haut sicherlich zu empfehlen!

Was waren eure Hits & Misses, Tops & Flops, Monatslieblinge? Teilt gerne auch die Flops, ich lese davon mindestens so gerne wie ihr! :thumbsup:

 Habt ihr eine Empfehlung in Sachen wasserfeste Volumenmascara (gerne mit Borstenbürste) für unter €10 für mich?

    

You May Also Like

20 comments

Reply

Wuah. Brauengel aus der Hölle! In meine Brauen gehört definitiv kein Glitzer, kann dich also voll verstehen. (Überhaupt finde ich Glitzer in den meisten Fällen total unnötig.)
Mit dem Mizellenwasser von Garnier werde ich nicht warm. Als Abschminkprodukt mag ich es nicht; es hinterlässt immer dunkle Schleier auf meinen Augenlidern. Als “für mal so” an nur leicht geschminkten Tagen ist’s aber ganz okay…
Rea recently posted…Magic Rosebud mit Magic für die AugenMy Profile

Reply

Ich weiß wirklich nicht, was man sich dabei gedacht hat. Das ganze Produkt ist super – “lasst uns Glitzer reinmischen!” Hä.

Mmh, ich habe immer ein gutes Ergebnis – lässt du es “einwirken”? Ich denke, man muss damit etwas anders umgehen als mit normalem Entferner.

Reply

Jup, allerdings so im Zeitrahmen von 10-15 Sekunden. Ich hab mal ein Video gesehen, wo jemand was von 30 Sekunden sagte. Aber so lange untätig in meinem winzigen Bad herumstehen? Uh hmh. (Macht ihr das wirklich alle?)
Mit meinem üblichen Entferner lasse ich auch in dem Rahmen einwirken. Ich fürchte aber, dann ist es eher nichts für mich. 😀 Bevor ich im Badezimmer Wurzeln schlage, benutze ich dann doch lieber normalen Entferner…

Oh, und was ich vergessen hatte zu schreiben! Den Glam Mauve von Alverde hab ich an dem Tag auch gesucht. Leider nicht gefunden ;_; Aber dafür dann ein paar andere gebackene Lidschatten von alverde benutzt. SOOO schade, dass sie die nicht mehr anbieten. 🙁
Rea recently posted…Emily de Molly Stamping Schablonen EDM01, EDM06, EDM12, EDM17My Profile

Reply

Also, die Einwirkzeit variiert bei mir (virtual high 5 für Winzigbad!), aber wenn ich weiß, dass mein Make Up Fullongeleyelinermegawasserfestmascara usw beinhaltet, dann versuche ich immer brav so lang wie möglich gut durchtränkt einwirken zu lassen. Das hilft wirklich immens.
Ich benutze es aber in letzter Zeit immer öfter in Kombination mit einem Öl: Vorher gut mit dem Öl schön rumsauen, dann braucht man mit dem Mizellenwasser praktisch nur einmal drübergehen und fertig 🙂

Und ich versteh’s immer noch nicht, was für eine Entscheidung von alverde, der schöne Glam Mauve! :doh:

Reply

Ich hab mittlerweile so viele Standartprodukte, dass ich kaum noch sagen kann, dass es Favoriten gibt (außerdem kaufe ich in letzter Zeit recht wenig, also auch keine Flops ^^)

Ich mag die Get Big Lashes! Volume Boost Waterproof Mascara von Essence wahnsinnig gerne und kaufe sie jetzt schon seit Jahren. Meine Wimpern sind halt lang, aber sehr gerade und diese hält den Schwung wirklich den lieben langen Tag 🙂

LG Julia
Julia recently posted…5 Jahre und ein Monat + GewinnspielMy Profile

Reply

Danke, ich schau mir mal das Bürstchen an!

Reply

Ich finde das Glam Mauve und Burnt Bark komplett unterschiedliche Farben sind. Bei mir wirkt Glam Mauve absolut besonders mal lila mal taupe schimmernd – Burnt Bark wirkt auf meim Auge nur platt bräunlich, trotzdem er mir geswatched eigentlich sehr gut gefällt aber eher glitzernd als schimmernd….

Reply

Sie sind eher ähnlich als Dupes, klar. Es gibt einen besseren Glam Mauve Lidschatten bei Yves Rocher (Taupe?), aber es gibt die Boutiquen ja nicht überall und online bestellen ist immer so eine Sache.

Reply

Ich hatte so einige Favoriten im Mai (siehe meinen neuesten Blogpost, lol) – besonders gerne mochte ich die Balea Teint Perfektion Creme, die einen wirklich schön getönten und ebenmäßigen Teint zaubert. In Sachen Mascara kann ich dir nur eine preislich höhere empfehlen, sorry – ich liebe die wasserfeste Version der Hypnose Doll Eyes Mascara von Lancome. Ich bin mega allergisch gegen die meisten wasserfesten Mascaras, aber die von Lancome vertrage ich wunderbar und sie zaubert total dichte, lange Wimpern.

Liebe Grüße,
Sugarpeaches
Sugarpeaches recently posted…Beauty Favoriten Mai 2015My Profile

Reply

Mhm, ich kann bei Mascara einfach nicht rechtfertigen, so viel auszugeben – es gibt so viele Bürstchen, Texturvarianten in der Drogerieklasse und da man sie rasch aufbraucht bzw. gar nicht ewig rumliegen haben soll. Nene 😀

Reply

Tip für eine wasserfeste Mascara: Ich nehme die Catrice Glam Doll wasserfest ganz gern – da gefallen mir meine Wimpern. Sie übersteht warmes Wetter und auch Tränen. Sie hat allerdings eine Gummibürste. Ob sie als Volumenmaskara zu bezeichnen ist, kann ich Dir nicht sagen.

Reply

Mhh, ich google mal Bilder, danke dir!

Reply

Meine Lieblinge bei den wasserfesten Volumenmascaras sind:
– Maybelline The Rocket Volum’ Express
– Max Factor False Lash Effect (bzw. CoverGirl Lash Blast, wenn du an CoverGirl rankommst)
– Max Factor Clump Defy / CoverGirl Clump Crusher
– Max Factor Masterpiece Transform Mascara

Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht – so gut, dass ich nur noch rein aus Neugierde andere Mascaras ausprobiere. Sie sind recht schwer zu entfernen, aber so ist das eben, wenn man eine wirklich gute wasserfeste Mascara will. Man braucht eben einen wasserfesten Makeup-Entferner und etwas Geduld beim Abschminken. Max Factor ist außerdem nicht gerade günstig im Drogeriebereich, aber das ist es mir trotzdem wert.

Reply

Ich nutze auch die Glamour Doll in Wasserfest. Ich mag die sehr…. alternativ die L’oreal VOLUME MILLION LASHES in Wasserfest. Unbedingt genau schauen, Million Lashes hat inzwischen diverse Variationen, aber nur bei der war ich echt happy. Über Jahre!!!
Viele liebe Grüße,
Liz MiniMe
Liz MiniMe recently posted…Catrice Nomadic Traces, Vorstellung der Limited EditionMy Profile

Reply

Beim Reinigungsfluid von Balea kann ich dir nur zustimmen, ich habe es auch nur an ungeschminkten Tagen oder Morgens verwendet. Ich war froh als es endlich leer war 😉 Den Healthy Mix Concealer verwende ich auch und bin sehr zufrieden 🙂
Billchen recently posted…Gewinnspiel Bloggeburtstag – Manhattan BeautysetMy Profile

Reply

Ich suche auch noch nach einer richtig tollen wasserfesten Volumen Mascara, aberbis dato hielt keine was sie verspricht…..zur Zeit helfe ich mir, dass ich die UD Perversion nehmen und darüber die cils d’enfer waterproof von Guerlain gebe……..

Liebe Grüße
Marina
Marina recently posted…Berry Cheek Palette von Bobbi Brown – ReviewMy Profile

Reply

Ich habe mich grade wieder an die großartig-haltbare Ultra Clubbing von Bourjois erinnert – ich benutze die grade wieder, ich glaube, zur nicht wasserfesten Version habe ich auch einen Mascara Monday (und die hält schon bombig!)

Reply

Meine bisher ungeschlagene wasserfeste Lieblingsmascara ist die Maxfactor 2000 Calorie. Sie war bisher die einzige, die meine stur-geraden Wimpern in Schwung gehalten hat, sie hält und hält und hält und lässt sich von super natürlich zu beeindruckend voluminös aufbauen… Besonders in Kombination mit der All in One Mascara von Artdeco ist sie der Hammer!
Donna recently posted…Phase 2: Die VerzweiflungMy Profile

Reply

Danke für den Tipp! Bei Max Factor haben fast alle die gleiche Verpackung(sform) und vorm Regal weiß ich nie, welche nun…ha!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge