Sorry, this entry is only available in German.

You May Also Like

10 comments

Reply

Ich nutze den Colour Definition Kajal aus der Rebel Romantic LE von Kiko. Gewohnte Qualität von Kiko und sehr schnell wischfest, plus gelbstichige Farbe.
Der Manhattan ist mir beispielsweise zu rosa und der Catrice ist mir (wie alle deren Stifte mit Drehmechanismus) nach wenigen Wochen weggetrocknet.
Generell nutze ich solche Stifte auch nur wenn ich das Unterlid stark geschminkt habe, ansonsten sticht das irgendwie immer unangenehm raus anstatt mich wacher aussehen zu lassen.

Reply

Mein liebster Nudekajal ist der von Max Factor 🙂
Aestlein recently posted…» #dragsvonwelt ru paul’s drag race [blogparade]My Profile

Reply

Ich benutzte ganz gerne Nude-Kajal auf der Wasserlinie. Mein Liebling ist dabei von Max Factor.

Reply

Ich vermisse bei deinem Vergleich den Stift von MaxFactor, den must du unbedingt mal ausprobieren. Fuer mich schon seit Jahren der Beste in der Drogerie 🙂
Liebe Gruesse Hannah

Reply

Ich weiß, als ich vor zwei Jahren (wieder) anfing zu schminken, war es noch schwierig einen nudefarbenen Kajal zu finden—ich hatte das “weißer Kajal öffnet die Augen” noch aus den frühen 90ern im Gedächtnis, und hatte auch erst Mal so einen. Den habe ich aber nicht lange benutzt. 😉

Der von Catrice ist bei mir unten durch—hatte ich zwei mal, beide Male war ruck-zuck ein Riss im Deckel, und die Mine wurde hart und unbrauchbar. Das Problem habe ich auch mit den anderen Kajalen mit Drehmine von Catrice. :unamused:

Derzeit benutze ich den “Natural Glaze” von Max Factor, aber eher weil ich den endlich aufbrauchen will. Den von Manhattan mag ich deutlich lieber—leichter im Auftrag und haltbarer—und mein Liebling ist der neue “Flawless Namibia” von P2. Der ist etwas dunkler und etwas mehr Beige als Rosa, was zu meinem Hautton besser passt.

Misslyn ist eine Marke, von der ich es relativ schade finde, dass sie auf Blogs und auf Instagram eher selten erwähnt wird. Die Lidschatten sind jetzt farblich nicht meins (Nude halt . . .), die Kajale—sowohl die aus Holz als auch die mit Drehmine—finde ich aber grandios, der Dip Eyeliner “Chocolate” hat HG Potential für mich, und auch die Nagellacke mag ich sehr.

LG, Sandra
Sandra recently posted…Immer Wieder Sonntags, Rückblick KW 1, 2 & 3 – It’s Sunday, Time And Time Again, Recap Weeks 1, 2 & 3My Profile

Reply

Ich kann den Kohl Kajal von Max Factor in 090 Natural Glaze empfehlen. Bisher der einzige, der auf meiner Wasserlinie hält. ^^

Reply

Ich nehm weiterhin schwarz. Nude Kajal auf der Wasserlinie ist für mich wie farblose, stärkelose Kontaktlinsen, um die Augenfarbe zu betonen. Oder wie transparente Tagescreme um Narbenschatten abzudecken – es bringt einfach nix.
Und mit Brille bringts natürlich noch weniger.
Ich glaube, dieser Trend wird ewig an mir vorbei gehen. Zumal bei mir auch nichts auf der Wasserlinie hält und immer schön zwischen die unteren Wimpern rutscht. Und genau deswegen nehm ich schwarz, denn da soll es hin 🙂

Reply

Schöner Beitrag :inlove:
Mein Liebling ist auch der Manhattan Nude Couture Kohl Kajal, den von Catrice habe ich auch probiert, welcher mir von der Farbe her besser gefällt, aber meine Kontaktlinsen vertragen sich komischerweise nicht mit ihm.. 😉
Alles Liebe, Denise

Reply

Ich benutze häufiger den Nude Kajal! Sehr schöner Bericht. Vor allem die kleine übersichtliche Tabelle hat mir sehr gut gefallen! 🙂 Jetzt weiß ich direkt wo ich welchen Kajal bekomme!

LG Maike

Reply

Wie viele eben schon schrieben, finde auch ich den Natural Glaze von Max Factor seit Jahren am besten. Bis jetzt ein mal nachgekauft, aber die halten wirklich ewig…auch nach mehreren Visagistenarbeiten.

Die Misslyn Produkte haben meiner Meinung nach eine ganz gute Qualität für einen akzeptablen Preis. Außerdem wurde mir in einer PAF gesagt, dass Misslyn, Make up faktory und Artdeco von der selben Firma stammen. Sowie essence mit Catrice aus einer Firma seien.

Viele Grüße Olga.

Leave a Reply to Olga Cancel Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge