Mmmunch: {Pasta} Squash or sweet potato?

Mittwoch, Oktober 21, 2015

Herbst und Kürbis geht ja wohl Hand in Hand. Es wird dekoriert und gesuppt, was der Instagram Feed hergibt.

Ich habe lange nicht wirklich was mit dem orangen Gemüse angfangen können. Bis ich dem Butternut Kürbis doch noch eine Chance gegeben habe: Diese Art ist einfach perfekt geeignet, sowohl zum Rösten als auch Pürieren, etwa als Schlagobers Ersatz in Pastaaufläufen & Co.

In meinem heutigen Rezept geht es um Pastagericht mit dem gerösteten Gemüse, würzigem Feta gemischt mit karamelisierten Zwiebeln - super einfach, lecker und schnell gemacht.

Pasta Süßkartoffel Rezept

Butternut Kürbis würde sich hier hervorragend eignen, ich habe das Rezept noch vor der Kürbissaison ausprobiert und durch Süßkartoffelwürfel ersetzt: Die Süßkartoffel hat eine sehr ähnliche Textur, braucht aber etwas länger zum Garen. Außerdem gibt sie einen etwas süßeren Geschmack, was aber ebenfalls sehr gut mit Feta und den Zwiebeln harmoniert!

Pasta Süßkartoffel Rezept

Pasta Süßkartoffel Rezept


BUTTERNUT KÜRBIS PASTA MIT FETA UND ZWIEBELN

Leckeres, frisches Pastagericht, ideal als schnelle und gesunde Mahlzeit im Herbst

ZUTATEN

  • 250 g Pasta (besonders gut: Penne oder Tagliatelle)
  • 1 Süßkartoffel oder ca. 1/2 Butternut Squash
  • ca. eine halbe Packung Feta
  • eine rote Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • etwas Olivenöl
  • 1 TL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • frischer Basilikum

ZUBEREITUNG

  1. Die Süßkartoffel oder den Kürbis schälen, in Würfel schneiden und für ca. 5 Minuten in gesalzenem Wasser kochen lassen.
  2. In einer Pfanne den zerdrückten Knoblauch in Olivenöl rösten und die abgeseihten Süßkartoffel/Kürbiswürfel goldbraun braten. Man kann das Knoblauchöl auch mit den Würfeln vermengen und das Ganze für ca. 10 Minuten in den Backofen geben.
  3. Pasta nach Anleitung al dente kochen, in der Zwischenzeit eine rote Zwiebel sehr fein schneiden und langsam in der Butter karamelisieren.
  4. Feta kleinschneiden oder zerbröseln, alle zubereiteten Zutaten in einer Pfanne vermengen und mit Salz, Pfeffer (und Chili, wenn man es etwas schärfer mag) und Olivenöl abschmecken. Mit frischem Basilikum garnieren.

NOTES

Man kann das Süßkartoffel/Kürbis Wasser auch für die Pasta verwenden, für einen intensiveren Geschmack.
Am einfachsten schält man sowohl Süßkartoffel als auch Kürbis mit einem Sparschäler.

Feta oder Hirtenkäse ist für gewöhnlich recht salzig, also lieber abschmecken bevor man zu viel salzt!

Pasta Süßkartoffel Rezept

Ich war selbst überrascht, wie gut mir so eine "trockene" (=unsoßige) Pasta geschmeckt hat, durch die unterschiedlichen Texturen sehr interessant und geschmacklich top. Ich empfehle dazu definitiv eine gute Portion Salat und etwa ein Gläschen Hugo...perfekt und so schnell!

Verwendet ihr Süßkartoffel, Kürbis und Co. in eurer Küche? Klassisch als Suppe, kreativ in anderen Gerichten "versteckt"? Verratet euer Lieblingskürbisrezept!

butternut squash pasta

Read in English
Butternut Squash Pasta with Feta and Onions

You Might Also Like

7 comments

  1. Das Rezept klingt lecker. Aber wie schälst du den Kürbis? Ich hab mich einmal an einem Butternut "vergangen" und bin schier verzweifelt. Am Ende war der Kürbis zwar geschält, es war aber nicht mehr soviel Kürbis übrig. Hast du ne bestimmte Technik um mehr vom Kürbis zu haben?

    Kürbis hab ich gern in meiner Küche, ich nehme gern den Hokkaido, den muss ich nicht schälen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja eher nicht so der Kürbis-Fan, Süßkartoffel mag ich aber sehr gerne. Ich hab mir mal eine Kürbissuppe gekocht und einige Portionen eingefroren...irgendwie konnte ich sie dann nicht mehr sehen, seitdem mag ich Kürbis nicht mehr so gern. Außerdem nervt es mich schon ein wenig, dass - ab dem ersten Tag wo es unter 30 Grad hatte - plötzlich auf allen Blogs nur mehr Kürbisgerichte zu sehen waren. Ist nicht böse gemeint, aber mir ist dieser Overload einfach zu viel - genauso wie die Adventkalender zu Weihnachten :smirk:

    Süßkartoffel mag ich liebsten gebacken, also halbieren, mit Öl bestreichen, im Ofen backen, dann umdrehen, geschnittenen Feta drauf und nochmal kurz überbacken, kann ich nur empfehlen (wenn vorhanden kommt noch frisches Basilikum drauf!)

    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag beide sehr gerne - Kürbis in allen Varianten: gefüllt, gebraten, aus dem Ofen und auch Süßkartoffeln, diese am liebsten einfach nur mit Salz aus dem Ofen.
    Ich freue mich jedes Jahr, wenn die Kürbiszeit beginnt. Dein Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Das trifft sich ja gut, ich habe noch einen Butternut auf Vorrat! Die Kombination Nudeln/Kürbis mag ich sowieso sehr gerne und den Feta dazu kann ich mir auch gut vorstellen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Einfach einen Sparschäler nehmen! :) Das funktioniert hervorragend, weil die Kürbisse so schön fest sind.

    AntwortenLöschen
  6. Genau aus diesem Grund habe ich es als Alternative posten müssen ;) Zudem ist es halt einfach saisonales Gemüse, dem man nicht entkommt. Besser so als "Frische-Erdbeer-Desserts" im Winter, oder?

    AntwortenLöschen
  7. Unbedingt, der Feta/Hirtenkäse gibt dem ganzen einen frischen, leicht salzigen Geschmack, sehr lecker!

    AntwortenLöschen

Danke fürs Einhalten der Netiquette & Comment Policy!
►Bitte von (Blog)URLs in den Kommentaren absehen, sie landen im Filter und werden nicht veröffentlicht.
International visitors: You're very welcome to comment in English!

Promotion


Make-Up bei Douglas - Your Partner in Beauty

Douglas AT

5€ RABATT CODE EUR5(MBW 35€ bis 30.06.18)



SALE - up to 70% off