All the answers to YOUR hair care questions

Sonntag, August 19, 2018

Mh, nun, vielleicht nicht zu allen Fragen.


Wie ihr wisst, habe ich seit einiger Zeit komplett aufgehört zu schreiben. Die Muse, die Zeit, alles war sehr dünn gesäht und ich habe ja schon in einem anderen Beitrag etwas darüber erzählt. Blogs sind 2018 bei hippen jungen Leuten, pardon, Influencern, so beliebt wie Facebook, ne?

Wieso dieser Beitrag also?

Nun, Make Up wird immer interessant sein. Lassen wir das mal so stehen. Weshalb ich beispielsweise bislang weder Design noch Titel geändert habe. Ích möchte mich nicht selbst limitieren - sollte ich mal gerne über Make Up oder ein Rezept berichten wollen, dann ist das so.

Aber, und das habt ihr sicherlich schon zusammengezählt, aber ich möchte mich nun wieder mehr der Haarpflege bzw. Lockenpflege widmen.

A post shared by Melanie ♀️ (@godfrina) on

Im Großen und Ganzen gibt es zwar einige "Curlfluencers", vor allem auf Instagram, aber im deutschsprachigen Blograum kenne ich persönlich nicht so viele. Ich habe Locken. Schon lange. Ich interessiere mich für die Pflege. Schon lange. Man lernt dabei nie aus und kann so viel kommunizieren bzw. auch von Lesern an Informationen gewinnen - fabelhaft! 

Ich habe mir außerdem vor kurzem die Haare deutlich gekürzt. Im Hochsommer finde ich das immer wahnsinnig erfrischend. Dazu kommt, dass bei leichteren, kürzeren Haaren (ohne Farbschäden...) die "gute" Pflege viel mehr ausrichten kann, da nicht so viele sprichwörtliche Altlasten mitgezogen werden müssen. Dare to (Big) Chop!

A post shared by Melanie ♀️ (@godfrina) on

Zusammengefasst: Nun, ich habe bereits in einer Instagram Story angedeutet, dass ich gerne einige Informationsbeiträge neu aufrollen möchte...eure Antworten waren sehr interessant und ich habe bereits mein altes Notizbuch rausgeholt (!). Ich würde zu gerne hier, in einer gesammelten Stelle hören, was ihr lesen wollt! So kann ich auch eine Prioritätenliste anlegen.

Ein kurzer Einblick in meine Liste:

  • I got curls, where do I start? (What the heck is the Curly Girl Method?)
  • Curl type basics
  • How to wash curly hair
  • Quick CGmethod fixes
  • Guide through the product jungle
  • Porosity (vs. density)
  • Ingredients: What to use (and when), what to avoid
  • What is a "devacut"?
  • Style inspirations
  • How to care for greys
  • Resources - recommendations

Back to basics!

Hinterlasst mir doch einen Kommentar mit Fragen oder Hinweisen oder welche Tipps ihr unbedingt braucht - ich garantiere sicherlich nicht, dass ich alles weiß, aber ich bin bereit mehr zu recherchieren bzw. meine Erfahrungen zu teilen!

You Might Also Like

2 comments

  1. Ooh, ich freu mich :3
    Also definitiv basics. Toll wäre aber auch, was man machen kann, wenn man zwar bei hoher Luftfeuchtigkeit (bzw nassen Haaren) Locken hat, die im trockenen Zustand aber kaum noch zu sehen sind (und wenn, dann nur in den Spitzen). Bzw wie man feine lockige Haare gut pflegen kann. (Öle lassen meine Haare sehr schnell fettig werden.)
    Zum Frisör geht's vermutlich auch demnächst. Zwischen 10 und 15 Zentimeter sollen ab. ^^;

    AntwortenLöschen
  2. Finde es sehr toll, dass du einen Beitrag extra für LockenträgerInnen machst. :) Im deutschsprachigen Raum findet man leider nicht so viele. Nun möchte ich eine Frage stellen: verwendest du zur Pflege deiner Locken Drogerie- oder Friseurprodukte? Was ist deiner Meinung nach besser? Vielleicht könntest ja ein paar erwähnen, die dir bei der Pflege deiner Naturlocken geholfen haben. Vielen Dank und schöne Grüße ^^ :)

    AntwortenLöschen

Danke fürs Einhalten der Netiquette & Comment Policy!
►Bitte von (Blog)URLs in den Kommentaren absehen, sie landen im Filter und werden nicht veröffentlicht.
International visitors: You're very welcome to comment in English!

Promotion


Make-Up bei Douglas - Your Partner in Beauty

Douglas AT

5€ RABATT CODE EUR5(MBW 35€ bis 30.06.18)



SALE - up to 70% off