Allgemein

All things ORANGE!

0 Shares
0
0
0

Heute war ich wegen leerem Deo und Conditioner aus Limited-Edition Interesse bei dm flanieren und ich war direkt in Shopping Laune. Die Catrice Glamzona war neu aufgestellt – ohne Blushes – die essence Tickets to Paradise, die alverde Lust auf Meer und auch bei Manhattan gab’s Neues.

Und ehrlich…ich hab nix mitgenommen. Entweder absolut öde (bei Glamzona waren doch echt nur die Blushes interessant, die Lidschatten aus nächster Nähe 08/15 deluxe!) oder einfach schon Ähnliches in der Sammlung.

Beim Stichwort Sammlung sinnierte ich also vor mich hin. Deo eingepackt und ab nach Hause. Und beim Blick auf meine Schminkecke bemerkte ich bei meinen zur Zeit am häufigst-verwendeten Produkten einen deutlichen Trend.

Also statt mich euch mit der 4352. LE zu langweilen, habe ich mir diese Produkte rausgepickt und siehe da, es hat mich direkt zu Fotos und Swatches inspiriert.

Peach, Coral, Apricot, Tangerine, Melon…oder einfach als Farbfamilie: Orange.

Ich glaube, kaum eine Farbfamilie trägt so viele Namen wie die orange – Peach und Korall mit feinem Pinkanteil, Tangerine mit Rotanteilen usw. usf.

Und kaum eine Farbfamilie ist in so vielen Produktkategorien vertreten!

Während ich mich im Herbst fast schon gebetsmühlenartig rosenholzigen Blushes zuwendegeht ganz automatisch! Echt jetzt… – im Winter waren es bronzig-schimmernde Rosenhölzer…und im Frühjahr und Sommer sind es fast immer diese Töne, die jeder nennt wie es ihm gerade gefällt. Obwohl ich bspw. von Sleek Honour immer noch schwer begeistert bin, stellte ich vor einigen Wochen fest, wie ich unbemerkt fast täglich zu peachy-pinken Blushes griff und es immer besser fand.

im Uhrzeigersinn:
• essence It’s Pop-ul Art (LE)* • essence dates on skates (LE) • Accessorize Duo Bronzer Laguna • MNY 301 (d/c) • Douglas e/s Blush Me* • Accessorize Bronzing Block 3 • essence Peach Punk (LE) • Sleek Pan Tao (LE) •

Immer wieder ist es Sleek Pan Tao und die letzten Wochen ganz besonders der Accessorize Bronzing Block. Dieser Blush gefällt mir immer, aber im Winter legte ich ihn doch zurück in sein Schublädchen. Jetzt kann ich gar nicht genug davon bekommen, und plötzlich ist er mir gar nicht mehr zu “hell”! …Und neu ist das jetzt auch nicht mehr, wenn ich mir grade meine Most Worn Items aus dem letzten Sommer ansehe. Ha.

Die Swatches sind übrigens nicht in der selben Reihenfolge entstanden, da ich nicht dran gedacht habe und dienen auch eher dem Augenschmaus!

Und was bei Blushes anfängt…

….geht bei Lippenstiften weiter.

Die MUA Power Pouts haben das “Orange-Feast” direkt eingeläutet. Besonders die Farbe Justify schreit für mich förmlich Sommer! Crazy orange in der Hülse, auf den Lippen mit schönem Pinkanteil. Und da ich immer auf Sparkurs bin, habe ich mir meine Lippenstift Box angesehen und mir noch ein paar alte-neue Lieblinge zurechtgelegt:

im Uhrzeigersinn:
• Sleek Peaches & Cream • MUA Nectar • MUA Justify  • essence I Am Sailing (LE)

Obwohl ich normalerweise gerne deckende, und auch matte Lippenstifte trage, folge ich in den warmen Monaten durchaus dem “sheer” Trend. Teilweise zumindest. Sleek Peaches & Cream ist ein kräftiger Pfirsichton, am deckendsten von allen hier und deutlich zu wenig getragen! Nectar von MUA ist da schon etwas zarter und mit Sicherheit wieder ein Sommerfavorit: I Am Sailing von essence. Wären doch nur auch die Sortimentslippenstifte so geil!

Dass “Coral” auf den Nägeln ein immerwährender Sommerhit ist, brauch ich nicht erwähnen? Ich hab überraschend wenige, dafür recht ähnliche Farbtöne – wie man sieht, kauf ich gerne in LEs haha.

v.l.n.r:
• Manhattan Tokyo Tangerine (LE)* • Catrice Marlene’s Favourite (LE) • essence Just Shout! (d/c) • Manhattan buffalo collection (LE) • Flormar Supershine 04 •

Schwierig wurde es bei den Lidschatten – hier reicht meine Palette…mein Farbverständnis einfach zu weit. Einige sind eindeutig bronzig, andere sehr orange, die meisten haben einen rosigen Einschlag, besonders aufgetragen auf dem Auge. Rausgesucht habe ich mir jetzt nur stichprobenartig ein paar Nuancen…nach dem Foto ist mir noch die Sleek Respect Palette eingefallen, die ebenfalls zwei sehr schöne Töne beinhaltet:

Als erstes sprang mir die Sleek Sunset entgegen – no na, eine Fülle an orange-koralligen Lidschatten! Außerdem die Sleek Jewels oder auch die tolle Showstoppers, mit einem meiner Lieblingstöne. Einen duochromer coral-rosé Lidschatten gibt’s in dem neuen Manhattan Quattro Miss Right*, in der Nude & Flash LE von alverde* gab es ebenfalls eine matten peachy-pinken Ton. Richtig begeistert war ich die letzten Tage über die von mir depottete elf Palette*, die einen namenlosen Lidschatten in einem wunderschönen Bronzeton enthält.

Nach diesem Geswatche und durch die Sammlungwühlen, habe ich jetzt richtig Lust, das Ganze noch mit anderen Farben zu wiederholen. … Das Fazit dieses Posts? Eigentlich gar keines 😀 Abgesehen davon, dass man meist schon tolle Sachen hat, auch wenn’s Vieles zum Schauen in den Drogerien gibt.

Ein bisschen äh LE-Entschleunigen und die eigene Sammlung schätzen ist irgendwie fast therapeutisch-entspannend 😀

Was ist eure “Sommer-Einläut-Farbe”? Seid ihr auch “Farben-wetterfühlig”?

FYI | Review Disclosure
*Der Beitrag enthält Samples

0 Shares
You May Also Like