Allgemein

Gesichtet: Catrice Revoltaire LE

0 Shares
0
0
0

Jaaa! Sieg über die Städter muahaha!

Oder so 😉 Heute voller Hoffnung in den Pampa dm gestiefelt und einmal wurde ich nicht enttäuscht:

Jawoll. Da stand sie, niegelnagelneu ausgepackt, sämtliche Tester unberührt…die Catrice Revoltaire lechzte förmlich nach meinen Fingern…ahh!

Da ich dennoch gehetzt war, gibt es nur dieses leicht unscharfe Handybild, ich denk, die dm Ö Preise kann man erkennen? Zur besseren Farbübersicht die Collage der Pressebilder:

Catrice beschreibt das Konzept der LE so:

Revoltaire – das bedeutet Courage, Mut, so zu sein, wie man sich fühlt. Frei sein Konventionen zu brechen. CATRICE revolutioniert von April bis Mai 2012 mit der Limited Edition „Revoltaire“ konventionelle Frühlings-Farbwelten. Gegensätze? Ja, bitte!

Natürliches Braun, dezentes Grün, puristisches Grau und zartes Nude werden zur neuen Leinwand für grelle Acid-Colours und enthüllen so erst ihre wahre Style-Kompetenz. Koralliges Pink, toxisches Grün.„Revoltaire“ by CATRICE  – auf zu neuartigen Farb-Kombinationen!

Ehrlich – ich war schon etwas erwartungsvoll. Okay, die Lidschattenpaletten sind nicht so mein Ding – aber matte Lippenstifte! Ein Ombre Blush! Be still my heart!

Gekauft habe ich mir dann aber doch nur einen der drei Lippenstifte:

Und zwar Colour Bomb – ein ziemlich knalliges Coral. Mit mattem Finish sehr deckend. Die etwas dunklere Verpackung im Vergleich zu den Ultimate Shine Lippenstiften aus dem Sortiment gefällt mir besonders gut:

Der Ombre Blush musste natürlich auch mit. Nicht, dass ich nicht schon mehr als genug Blushes hätte…aber da selbst bei uns in der Pampa die Herzstücke der letzten LEs (siehe Swirlpool Blush aus der Marble Mania oder auch der Dancing Nymphs aus der Nymphelia) nach einigen Tagen ausverkauft sind, err ja. Der Schnellswatch im Laden zeigte eine zarte Pinky-Peach Farbe…eigentlich so gut wie meine Lieblingsblushfarbe! Was red ich auch lange drum rum – Dancing Nymphs hatte ich mir verkniffen, aber hier gab’s dann kein Halten mehr. Hust.

Das Sonnenfoto musste ich kopfüber aufnehmen, aber ich denke, das kapiert man auch so 😉

Geswatcht habe ich im Laden alles bis auf die Cake Eyeliner in den Paletten (k.A. wieso, haut mich nicht ahem). Der Blush ist hier zart, aber aufbaufähig! Leider ist der 02 Nude Alarm bei den Lippenstiften irgendwie gar bräunlich… und dann noch mit mattem Finish. Nene, ließ ich dann doch bleiben. 03 Bloody Red ist dafür richtig toll und wenn ich nicht schon so viele rote Lippenstifte hätte…mal auf den Pampa-Faktor vertrauen, und dass die halbe Görliewelt das Rot als zu knallig empfindet.

Der Rosé-Lidschatten in der 02 Explosive Combination Palette ging leider im Blushswatch unter, sorry! Aber auch die 01 Toxic Combination haut mich jetzt nicht so um, die Farben sind zwar sehr weich aber leicht krümlig und nichts Besonders. Jede Bloggerin hat solche Farben sicherlich schon daheim. Die Besonderheit ist meiner werten Meinung nach einfach die Verpackung und der Cake Eyeliner (kann nicht austrocknen, weil man ihn jedes Mal anrühren muss!). Alles in allem nix pour moi 🙂

Interessiert hätte mich dann auch noch der beerige Lack 05 Mission Lilac (lilac? Wtf?) , aber da vertraue ich da auch auf den Pampa-Faktor. Wenn er reduziert erhältlich sein sollte – schön, wenn nicht, auch egal…ich habe mich dann nämlich noch bei der ebenfalls frisch aufgestellten essence Season of Extremes bedient:

Unerwarteterweise hätten mir aus dieser LE einige Farben gut gefallen…ich warte mal weitere Swatches ab, bzw. wie sich die Farben so verkaufen. #keinenstressbitte

Gekauft habe ich – wie soll’s anders sein – ein kühles Taupe/Lila namens 05 Nude or what? in schönem Creamfinish. Ich glaube, den muss ich direkt aufpinseln. … Vielleicht brauche ich den essie Lack aus meiner Wunschliste gar nicht mehr…

Weil ich schon dabei bin, so im Kaufrausch – ich konnte endlich die Mademoiselle Chic Dusche mitnehmen (riecht für mich jetzt schon besser als Zuckerschnute) und ein neues Sommerrasiergel:

Als Bonus endlich einen neuen “nude” Lipliner geholt (ja, ich habe meinen von s-he echt glatt verbraucht!) und einen AMU Entferner mit Kajal Goodie – und die Farbe ist ein echt schönes dunkles Waldgrün, deshalb wollte ich es zeigen:

Puhh. Nun denn, meine Lieben – habt ihr die ersehnte Revoltaire schon gesehen? Wenn ja, was habt ihr gekauft, wie findet ihr das Konzept? Wenn nein, was interessiert euch – oder ist die LE ein Reinfall für die Frühlingszeit?
Und die Season of Extremes mit dem selben Nude/Farbe Prinzip – yay or nay?

Sharing is sexy: Twittern           

0 Shares
You May Also Like