Allgemein

Neu: Catrice Herbst/Wintersortiment–Blushvorstellung

0 Shares
0
0
0

Wer mir auf Instagram (@godfrina) folgt, hat sicherlich schon gesehen, dass ich überraschenderweise bereits das neue Catrice Sortiment in meinem Dorf-dm gesehen habe.

Um sich im Gegenzug nochmal anzusehen, was dafür gehen musste, einfach hier klicken für die große Bildergalerie mit Namen.

Dieses Mal waren gar nicht so viele Produkte dabei, die mir aus dem neuen Sortiment sofort ins Auge sprangen…eine Übersicht mit Pressebildern findet man bei Magi.

Und ja, da steht immer noch, leer und kahlgefegt, die Revoltaire LE bei uns in den Regalen. Ich muss inzwischen ehrlich schmunzeln über die LE-Politik bei dm Österreich…

Da es bei dm Österreich nicht alle Lidschatten gibt und auch die schwarzen Lippenstifte gar nicht erst ins Sortiment aufgenommen wurden, habe ich nur ein paar Schnappschüsse mit der Handkamera von den neuen Produkten gemacht, die mir auch ins Auge sprangen. Die neuen Liptints gibt es wohl auch nur bei Müller. Schade!

Das Ultimate Moisture Fresh Skin Make Up ist mit vier Nuancen neu dabei. Im Neonlicht schien mir der Swatch von 010 ziemlich dunkel. Werde beim nächsten Besuch mal versuchen Infinite Matt, Photofinish und Ultimate Moisture gegenzuswatchen. Die Konsistenz scheint aber angenehm – flüssiger als die IM.

Außerdem gab es den Ultimate Lip Glow – Lip Colour Intensifier um stolze 5€! In der Tube ist es einer dieser transparenten pink-orangen Sticks, geswatcht war er auf meiner Hand ziemlich sheer, klebrig und unspektakulär. Also…FÜNF Euro finde ich dafür schon heftig.

Die zwei neuen Made to Stay Lidschatten wurden von mir wirklich anvisiert, besonders Mauvie Star…in der Realität sehen beide sehr sehr metallisch schimmernd/glitzernd aus :/ Ich hätte eher auf eine Textur wie von den Maybelline Color Tattoos gehofft. Also liegen lassen, da ich ohnehin überzeugt bin, dass sie bei mir schmelzen würden.

 

Enttäuschend fand ich außerdem, dass die von mir bereits seit langem auf dem Wunschzettel gesetzten neuen Monos I like to Mauve It und Plum up the Jam (erkennt man hier ein Schema F….err) einerseits ganz anders aussehen als auf dem Pressebild, andererseits wohl gar nicht in den dm kommen. Ich wünschte ich hätte von I like to Mauve it ein Bild gemacht – Champagnerbeigebräunlich und der Testerswatch war fast nicht zu sehen.

Dafür findet man nun endlich den lange gehypten und teuer nachgefragten Highlighter aus der Enter Wonderland LE “Fairy Dust” im Sortiment. Zugegeben – es ist ein klasse Produkt, ich kann ihn empfehlen! Die Verpackung der Prime & Fine Produkte finde ich recht schick und schlicht; die neue Illuminating Base (leider ohne Foto) fand ich der von essence recht ähnlich, aber mit deutlich besserem Geruch bzw. etwas flüssiger.

Aber jetzt endlich zu den mitunter schönsten neuen Produkten: Die Blushes. Die Multi Colour Blushes habe ich ziemlich außer Acht gelassen, schlagt mich nicht 😉

Defining Blushes (3,75€)

Insgesamt gibt es sechs völlig neue Nuancen – im Gegensatz zu den alten Blushes kommen sie als Monos, ohne Highlighterende:

Besonders toll finde ich, dass alle, bis auf Apropos Aprico (ich sehe schon einen neuen Liebling hier – peachypink mit leichtem, goldenem Schimmer!) maximal satiniert sind, ich empfinde sie als ziemlich matt.

Toffee Fairy könnte ein tolles Konturpuder/ein Bronzer für sehr sehr sehr helle Haut sein, nicht orange mit guter Farbabgabe – wie eigentlich alle der Blushes. Ich empfinde sie deutlich buttriger und angenehmer als die Vorgängerversionen…für die Swatches musste nicht besonders geschichtet werden. Wunderbare Farben, da dürfte für alle Vorlieben was dabei sein:

Natüüürlich wurde ich bei Rosewood Forest schwach. Was denn sonst. Ist ja nicht so, als hätte ich in kürzester Zeit drei Blushes gekauft (Beweis A, Beweis B). Nööö, nicht doch.

Aber guckt euch diese Schönheit doch an!

Rosewood Forest ist ein matter Rosenholzton, der mir farbtemperaturmässig ziemlich neutral erscheint – buttrig und zart lässt er sich sehr einfach auftragen und verblenden. Achtung Porenalarm 😉 Ich habe hier darüber den oben erwähnten Fairy Dust Highlighter aufgetragen.


Auf den Lippen: Revlon Colorburst LipButter Berry Smoothie ♥

Ich sehe mich schon, dass ich an “äh, was passt zu dem AMU”-Tagen zu diesem Blush greife!

Habt ihr das neue Sortiment schon entdeckt? Was interessiert euch daraus am meisten? Was hättet ihr euch noch als neues Produkt von Catrice gewünscht?

Sharing is sexy: Twittern           

0 Shares
You May Also Like