Allgemein

Sleek goes matte. Dark matte.

0 Shares
0
0
0

Mein Gott, sie hat es wieder getan.

Ich weiß ja. Aber ehrlich gesagt – für diesen Palettenkauf schäme ich mich nicht mal annähernd, da ich wirklich noch keine dieser Farben in MATT so schön kompakt beisammen hatte. Noir ignorieren wir jetzt einfach.

Gekauft habe ich die Sleek i-Divine Ultra Matte V2 Darks, that’s a mouthful, direkt in London um £6.49, was etwa 8,30€ entspricht.

Während die Brights Version durchaus interessant ausschaut, finde ich in der Darks einfach mehr Nutzungsmöglichkeiten – fast jede Farbe eignet sich als Lidfaltenschattierung oder Blendefarbe. Und natürlich auch als rein mattes Make Up. Diese beiden Paletten, die permanent erhältlich sind, also keine Eile!, kommen schon in dem neuen, noch schlichteren Design:

Wichtiger als die Verpackung ist aber noch immer der Inhalt, und der schaut gut aus! Während die erste matte Palette von Sleek (Chaos, inzwischen nicht mehr erhältlich) noch deutlich schwächer pigmentiert und staubiger war, ist diese hier wahrlich überraschend gut für matte Lidschatten:

Mir gefallen durchwegs alle Farben hervorragend: Maple und Villan sind eindeutig meine Liga, Orbit und Fern sind einfach wunderschön anzusehen, und die restlichen Farben sind so universell, dass ich mich oft danach greifen sehe.

Ein paar Swatches, die ich wie alle meine Sleek Swatches mit einem von einem Reinigungstuch angefeuchteten Pinsel gemacht habe:

Der Blaustich in Highness rührt offensichtlich von Rückständen von Ink her – machte sich leider erst auf dem Foto bemerkbar, sonst hätt ich es nochmal geswatcht. Naja. Ich denke, man erkennt’s 😉

Maple ♥ Villan ♥ Orbit ♥ Ink ♥ Fern ahhh!

Tolle Farbbrillanz, die ausgeblendet jedoch auch wunderbar dezent sein kann – ja, auch Farben wie Maple!

In den nächsten Tage habe ich vor ein Make Up damit zu zeigen; in der Zwischenzeit könnt ihr euch ja nochmal durch meinen großen Swatchpost klicken, den ich mit dieser Palette aktualisiert habe:

Wenn jetzt Interesse geweckt wurde, am besten fix bei einem deutschen Online Shop bestellen – Sleek hat nämlich inzwischen die Preise erhöht! In Deutschland werden sie ab den neuen Lieferungen 9,90€ kosten, in UK £7.99 – was zugegebenermaßen immer noch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist, aber doch eine saftige Erhöhung.

Habt ihr die Darks Palette? Wie findet ihr sie? Gefällt euch vielleicht die Brights besser? Oder interessieren euch matte Farben gar nicht so?

0 Shares
You May Also Like